Degenerator DIY Sampler/Synthesizer

rolfdegen
rolfdegen
|||||||
Hallöchen..

Für die LFOs habe ich noch eine Phasen Steuerung von 0 Grad und 180 Grad eingebaut.

MTune01[1].jpg



Im System Menü kann der globale Parameter für die Transponierung von +- 12 Halbtönen eingestellt werden.

20210626-124541[1].jpg

Beim MasterTune bin ich mir noch nicht sicher ob die Einstellung ok ist.
Hab die Einstellung auf +- 10Hz beim 440Hz Grundton programmiert.
Das entspricht bei allen Tönen eine maximale Verstimmung von +- 2,27%
Sollte doch für eine Stimmung mit analogen Synthis ausreichen 🤔

Gruß Rolf
 
Zuletzt bearbeitet:
rolfdegen
rolfdegen
|||||||
Nein. Aber der Expansions Anschluss (K4) in der Jeannie besitzt drei analoge Eingänge (3.3V / 12Bit) für zukünftige Funktionen.

Expansion[1].png

Gruß Rolf
 
Zuletzt bearbeitet:
rolfdegen
rolfdegen
|||||||
Hallöchen..

Andre hat mal etwas mit dem StepSequencer in der Jeannie gespielt..


 
Zuletzt bearbeitet:
rolfdegen
rolfdegen
|||||||
Hallöchen liebe Sequencianer/innen :verliebt:

Ich hatte heute etwas Lust und hab mal ein kleines Filmchen über die Jeannie gedreht. Die Ersten Eindrücke. Viel Spaß..


Gruß Rolf
 
rolfdegen
rolfdegen
|||||||
Ein wunderschöner Demo Song von Andre (Ach.. könnte ich das auch so gut) :verliebt:
Auf der Jeannie läuft der Sequencer und parallel werden Noten über ein angeschlossenes Midi Keyboard gespielt.

 
rolfdegen
rolfdegen
|||||||
Ein interessanter Einblick in eine andere Synthesizer Schmiede..



Das ist meine kleine "Werkstatt"

20210714-111250[1].jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
rolfdegen
rolfdegen
|||||||
Hallöchen..

Wir sind fast am Ziel. Andre bestellt jetzt die neue Platine und wenn die funktionieren wird er das Gehäuse und die Bauteile für eine Vorserie bestellen.

Ich für mein Teil schreibe gerade noch an der Bedienungsanleitung herum und programmiere ein paar "schrägen" Demo Sounds. Bin gespannt..

Handbuch[1].png
 
Zuletzt bearbeitet:
Miks
Miks
Ich kann auch bald nich mehr...
An der Rechtschreibung der Bedienungsanleitung sollte allerdings noch ein wenig gefeilt werden... aber ich bin sicher, das kommt noch.
 
rolfdegen
rolfdegen
|||||||
Danke für den Tip 🤔 Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten :huhu:

Die neuen Platinen aus China sind eingetroffen. Andre' ist fleißig am löten und testen.

Ein paar technische Details zur Jeannie kann ich schon verraten..

- 8 stimmig polyphoner DIY Synthesizer
- ARM Cortex-M7 Prozessor 816MHz mit 1MByte Ram
- 2 digitale Oszillatoren pro Stimme mit PWM Kontrolle für Variable Pulse und Variable Triangle Waveform
- 1 PWM LFO
- Pitch Envelope für beide Osczillatoren
- 2 LFOs für Pitch und Filter
- Osc FX (XOR, XMOD, MOD, AND, OR, FM) with OSC-Mix function
- 12 Standard Wellenformen (zum Teil bandlimitiert)
- 500 User Wellenformen
- Noise Generator (White or Pink)
- Digitaler 12dB Multimode Filter mit Resonanz und Überblendfunktion (LP/HP/BP)
- 2 ADSR Envelopes max 12sec für Amplifier und Filter mit positiver und negativer Steuerung
- Waveshaper mit verschiedenen Kurvenformen
- Unisono Modes
- 15 DSP Effekte mit einstellbaren Parametern
- Farbiges TFT Display mit 128x160 Pixel
- 16 Step Sequencer
- SD Karte fürs laden und speichern der Sound Programme max 2048
- Externer Netzteilanschluss 12 VDC/1A und Netzschalter
und einiges mehr.

Gruß Rolf
 
Zuletzt bearbeitet:
rolfdegen
rolfdegen
|||||||
Neue Sounds von der Jeannie. Sie kann zahm oder auch kratzbürstig sein :verliebt: :ladyterror:


Gruß Rolf
 
rolfdegen
rolfdegen
|||||||
Hallöchen..

Andre arbeitet bereits an der DIY Anleitung. Hier ein kleiner Vorgeschmack aber noch nicht amtlich
Augenzwinkern

Ich schreibe noch an der nicht endeten Bedienungsanleitung.

DIY-Anleitung[1].png
 
rolfdegen
rolfdegen
|||||||
Damit die kleine Jeannie bei mir Zuhause besser klingt habe ich mir ein paar neue Nahfeldmonitor Boxen gekauft.

Ich habe mich für die ADAM Audio T7V entschieden
ADAM-T7V[1].png

Ein paar Pronomic SLS-15 Tischstative habe ich gleich mitbestellt.
Die sind höhenverstellbar von 19 - 27cm und tragen eine Last bis maximal 20Kg.

Monitorst-nder[1].png


Bis jetzt hatte ich von Creative ein I-Trigue L3500 2.1 PC-Lautsprechersystem.
Das habe ich mir 2004 gekauft und wollte es durch etwas besseres ersetzen.
Sorry.. ihr lieben L3500er. Ihr habt mich nie in Stich gelassen und habt den
Ruhestand wohl verdient :traurig:

Creativ-L3500[1].png

So.. Jetzt noch etwas warten und dann ist wieder Bescherung 🎅🎅🎅
 
Zuletzt bearbeitet:
rolfdegen
rolfdegen
|||||||
Hallöchen..

Ich konnte es nicht lassen und hab mal in meine neuen ADAM T7V Boxen reingeschaut.

Bei dieser Gelegenheit habe ich die Boxen direkt mal etwas gemoddet und eine orange farbige

Power LED in die Frontseite eingebaut 🚨 Die Box hat leider nur hinten eine Kontroll LED die grün leuchtet

wenn die Box eingeschaltet wird. Ich schalte die Boxen aber über eine MasterSlave Steckdosenleiste über meinen

PC ein und kann nicht erkennen ob die Boxen eingeschaltet sind oder nicht. Was bei den ADAM T7V auch sehr gut ist,

dass beim Einschalten kein lauter Einschaltknacks zu hören ist.

Stromverbrauch: Die Box hat keine Standby Funktion (hab 10min gewartet) und verbraucht im Ruhezustand

bzw bei Zimmerlautstärke ca. 2.3 - 2.8 Watt Leistung.

PS: Boxen Stative kommen Morgen 👍

20210908_003220.jpg

Innenansichten
20210907-142912[1].jpg20210907-142816[1].jpg

Neue Boxen Stative
20210910-163053[1].jpg

Gruß Rolf
 
Zuletzt bearbeitet:
rolfdegen
rolfdegen
|||||||
Hallöchen :huhu:

Andre hat das neue Jeannie Panel PCB jetzt aufgebaut und getestet. Funktioniert alles wundervoll. Das DIY Manual von Andre ist auch fast fertig.

Man der Junge ist echt schnell ;-)

Jeannie Pannel.png

Rückseite. Fehlt noch das FX Board
Jeannie Backside.png
 
Zuletzt bearbeitet:
rolfdegen
rolfdegen
|||||||
Nein. Wäre schön wenn wir welche hätten. Wenn kein Wunder geschieht gibts die Chips erst ab Januar 2022 wieder laut Lieferant.

In der Bucht gibts die aber noch vereinzelt.

Gruß Rolf
 
rolfdegen
rolfdegen
|||||||
Hallöchen..

Auch wir die zuhaus Gebliebenen haben was zu vermelden. Unsere Jeannie steht in den Startlöchern und bald beginnt der Verkauf der Bausätze.

Andre hat seine Website aktualisiert und verschiedene Bausatz Versionen (Kits) bekannt gegeben. Er sitzt noch am Rechenschieber und kalkuliert die Preise.

Aber ich kann schon soviel verraten, ein komplettes Kit ohne SD Karte und Netzteil wird so um die 300 Euro liegen.

Schaut mal vorbei auf Tubeohm.com

Liebe Grüße Rolf

PS: Um die Wartezeit zu verkürzen gibts heute Abend noch ein kleines Demo Video :huhu:
 
Zuletzt bearbeitet:

Similar threads

 


News

Oben