der klanglich beste Synthesizer ist..

Dieses Thema im Forum "SyntheTisch!" wurde erstellt von Moogulator, 16. November 2005.

  1. Moogulator

    Moogulator Admin

    der klanglich beste Synthesizer ist..
    nur einer oder max zw


    der klanglich beste Synthesizer ist..
    nur einer oder max zwei..


    da bin ich mal gespannt.. ;-)
     
  2. RetroSound

    RetroSound ●--~√V√V√V~--●

    ...der Moog Taurus! Es gibt keinen sch

    ...der Moog Taurus!

    Es gibt keinen schöneren und tieferen Bass. Ich liebe Tieftöniges ;-)

    2. Platz Minimoog , CS-80
     
  3. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Die Frage verstehe ich nicht...

    Die Frage verstehe ich nicht...
     
  4. Moogulator

    Moogulator Admin

    ehm der f

    ehm der für dich BESTLINGENSTE Synthesizer?? welchen teil von bestklingend kann man nicht verstehen? sprich: es geht um den klang, nicht bedienung, anmutung, preis oder modulationsmöglichkeiten.. halt NUR DER KLANG.. was ist das beste, was du je gehört hast?.. jetzt besser / klarer?
     
  5. Jörg

    Jörg |

    CS80 f

    CS80 für Schönes, DX7 für Garstiges.
     
  6. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Warum kann man hier eigentlich seine Postings nicht editiere

    Warum kann man hier eigentlich seine Postings nicht editieren...

    Naja, wie soll man das Vegleichen, per Init-Sound? So ein Synth klingt imho ohne passenden Sound erst mal gar nicht gut...
     
  7. Bluescreen

    Bluescreen engagiert

    Betreffend Synthesizer muss ich noch

    Betreffend Synthesizer muss ich noch überlegen, ich fange erst mal mit den akustischen an:

    Fagott und Helikon.

    Klavier klingt scheisse im Release, Trompete hat untenrum keinen Wumms, Bratsche klingt zu mittig, Vibraphon kriegt nur ganz dünne Flächen hin ;-)
     
  8. Also f

    Also für mich definitiv:

    Access Virus b
    und:
    Clavia Nordlead II
     
  9. Da ja nicht ausdr

    Da ja nicht ausdrücklich HW gefordert war, sage ich

    NI Absynth
     
  10. EinTon

    EinTon -

    Xpander/Matrix12.

    Unter Digitalen die Claviasynths.


    Xpander/Matrix12.

    Unter Digitalen die Claviasynths.
     
  11. Moogulator

    Moogulator Admin

    [quote:b8fb83a204=*Summa*]Warum kann man hier eigentlich sei

    war nur noch nen falsches setting ,geht jetzt.. danke für den hinweis..
    wenn du nicht mitmachen willst, ist das auch ok ;-)

    gedacht ist der klang, davon ausgehen man kann damit umgehen ;-)
    für den einen klingt ein Y besser als ein X..
    und der BESTE ist hier gesucht, natürlich werden hier unterschiedliche antworten kommen und am besten auch WARUM..

    wer nur einen synth kennt, sollte eher nicht voten..
     
  12. Happy

    Happy -

    monophon: <a href=http://www.sequencer.de/syns/moog>Moog</a> modular

    polyphon: matrix 12


    monophon: <a href=http://www.sequencer.de/syns/moog>Moog</a> modular

    polyphon: matrix 12
     
  13. Bernie

    Bernie Anfänger

    Voyager

    Voyager
     
  14. tomcat

    tomcat -

    Der beste Synth ist immer der welcher dem jeweiligen User am

    Der beste Synth ist immer der welcher dem jeweiligen User am besten gefällt

    Ist so wie welches ist das beste Auto. Das beste Essen. Usw....


    Ich kann nichteinmal für meine eigenen Synths einen besten bestimmen. Jeder hat so seine besten Seiten.

    Evtl. der Androcwejsun XTVS


    Btw. Ich bin der Beste! ;-)
     
  15. Memorymoog (Klasse der Chiplinge)
    Minimoog (Klasse der Mono


    Memorymoog (Klasse der Chiplinge)
    Minimoog (Klasse der Monofanten)
     
  16. Moogulator

    Moogulator Admin

    Monofant find ich super.. :supi:

    Monofant find ich super.. :supi:
     
  17. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    FS1R, weil er mir erlaubt den Grundklang (der Oszillatoren)

    FS1R, weil er mir erlaubt den Grundklang (der Oszillatoren) in weiten Bereichen selbst zu bestimmen und ich aus diesem Grund eigentlich fast keinen anderen Synth brauchen wuerde, auch wenn das auf Dauer vielleicht ein wenig zu langweilig waere. Ausserdem bietet der Synth Effekte in guter Qualitaet zum verfeinern der Sounds...
     
  18. Horbach

    Horbach current GAS level: 21%

    keine frage:

    elka synthex



    keine frage:

    elka synthex

    egal, wie unsinnig die knöpfe eingestellt sind, das ding klingt irgendwie immer toll.
     
  19. [quote:10412f0da9=*Pappnase*]keine frage:

    e

    und im Gegensatz zu anderen polyphonen Synthesizern ähnlicher Bauart klingt der Synthex auch nie verstimmt.
     
  20. island

    island Modelleisenbahner

    Voyager
    VOYAGER :P


    Voyager
    VOYAGER :P
     
  21. moondust

    moondust aktiviert

    vs prophet ich steh auf den klang

    vs prophet ich steh auf den klang
     
  22. rsmus7

    rsmus7 -

    da ich an hardware nur den AN1x besitze beziehe ich mich hie

    da ich an hardware nur den AN1x besitze beziehe ich mich hier mal auf weichware:


    RGC z3ta
    und den FilterscapeVA von U-he
     
  23. Ermac

    Ermac -

    Tja ich sage KORG TRITON und[b:

    Tja ich sage KORG TRITON undVIRUS.
    Ist zwar kein Analogvintageproll Equipment, aber mit diesen beiden Geräten bin ich mit abstand am produktivsten. Der Rest der hier steht ist in den meisten Stücken nur Beiwerk. Da das zählt, was hinten raus kommt, nenne ich diese beiden Geräte.
     
  24. wegen der unterschiedlichen Sounds pro Stimme:

    OBERHEIM F


    wegen der unterschiedlichen Sounds pro Stimme:

    OBERHEIM FOUR(EIGHT) VOICE.
     
  25. Anonymous

    Anonymous Guest

    SEMTEX XL :cool:

    SEMTEX XL :cool:
     
  26. leider kenne ich die, in meinen ohren, sch

    leider kenne ich die, in meinen ohren, schönstklingenden synths nur von platten oder soundfiles, und der allerschönst- bzw. best-klingendste ist meiner meinung nach der yamaha cs80, jemand, der richtig damit umgehen kann, kann diesem synthesizer sounds entlocken, die einfach nur überirdisch sind.

    superklinger sind aber auch die oberheims, obx obxa und ob8, die allerdings imo nicht ganz so die dynamik der cs-se haben.

    von den moogs durfte ich letzte woche mal wieder den taurus 2 bei einem urlaub-in-polen konzert anlechzen, würde ich in der moog-familie für mich ganz oben ansiedeln, den minimoog finde ich persönlich zu ausgelutscht, klingt zwar schön/sehr gut, aber es dürfte inzwischen kaum noch eine parameterstellung geben, die nicht irgendwo auf ner platte zu hören ist.

    da ich leider keine der genannten synths besitze, muss ich mich mit den sounds meines jupiter 4 begnügen, was mich aber bis heute immernoch ausreichendst entschädigt. an diesem synth stimmt einfach alles. die sounds, die man aus diesem potthässlichen teil rausholen kann, sind unbeschreiblich und klingen immer geil, sogar, wenn er verstimmt ist (so wie meiner).

    zur zeit fasziniert mich jedoch auch der mfb synth 2, der klingt auch wunderschön, oder giftig, oder vintage, oder macht krach. er bietet unheimlich viele möglichkeiten und klingt überall sehr gut. das blau ist auch angenehmer als auf den bildern, die es im netz so davon gibt. grauselig aber wie immer die mini-wackel-knöppe. für ein ordentliches gehäuse/knöppe würde ich sofort das doppelte berappen.
     
  27. Prophet 5

    Prophet 5
     
  28. tomDog

    tomDog -

    F

    Für mich klingt der Cube 2 derzeit am geilsten.
     
  29. MvKeinen

    MvKeinen aktiviert

    Der

    Der älteste Synthie überhaupt:

    Stimmbänder + Mundraum + Bauch.

    Keine Latenz, wahnsinns Modulationsmöglichkeiten, sehr intuitiv spielbar, sehr mobil. Technisch ausgereift. Individuell anpassbar.

    Und jetzt im Ernst:

    DSI Evolver
     
  30. Plasmatron

    Plasmatron aktiv

    Voyager too

    Voyager too
     

Diese Seite empfehlen