Der kleine Analogsynth mit dem großen Sound

A

Anonymous

Guest
So tönts :

[mp3]www.moebus.de/audio/analogwunder01.mp3[/mp3]


Sehr schön! Welcher Kleine ists denn?
 
Sequialter

Sequialter

.
Wenn man Synth-Brass Klänge hört,verbindet man die ja direkt mit Oberheim.Nun finde ich diesen Sound aber nicht so herausragend eigenständig,dass er nur von analogen Synthies stammen kann.
Liegt ja eigentlich nahe,dass er vom Korg 01W stammt.... :)
Oder von Deinem kürzlich von Dir erwähnten Kawai SX240..
 
A

Anonymous

Guest
Falsch, es ist ein monophoner analoger. Nächstes Klangbeispiel:
[mp3]www.moebus.de/audio/lead.mp3[/mp3]
 
soundmunich

soundmunich

.
1. keine Ahnung, und
2. hab ich aus Versehen das Bläser-Soundbeispiel 2 mal mit etwas verzögerung geöffnet, was sich in der Summe ganz toll anhörte :D
 
Lothar Lammfromm

Lothar Lammfromm

..
Vielleicht ein gefühlvoll bedienter Müüg Münümüüg oder Müüg Phüttü?
 
Lothar Lammfromm

Lothar Lammfromm

..
Oh, ich glaube, Mopho ist ein richtig guter Tipp. Ziehe somit meine Idee Little Phatty oder Münümüüg zurück.
 
fanwander

fanwander

*****
Zolo schrieb:
Wie ist der Sound aufgebaut ? Normal mit einfach nur Attack aufm Filter und der Reverb lenkt mich so ab ?
Der eigentliche Trick ist der zweite Oszillator der als Subquint gestimmt ist (also 19 Halbtöne unterm oberen). Ich schätze einfache AD-Hüllkurve. Ich schätze analoge Hüllkurve (oder sehr gut emuliert), weil sie bei schnellerem Spiel kumuliert. Grundsätzlich hat er aber irgendwie noch an der CutoffFq gedreht, sei es mit der Hand oder mit Pressure oder Velocity.
 
A

Anonymous

Guest
Lothar Lammfromm schrieb:
Oh, ich glaube, Mopho ist ein richtig guter Tipp. Ziehe somit meine Idee Little Phatty oder Münümüüg zurück.
Ich tipp mal auf MFB Nanozwerg, wegen dem Demo hier: [mp3]greenempire.hypnotix.de/download/mfb/nanozwerg_jam.mp3[/mp3]
 
A

Anonymous

Guest
Ihr liegt alle daneben. Kein Aftertouch, ich habe lediglich die Spielhilfen links von der Tastatur benutzt. Florian beschreibt es ganz gut. Ich habe im Moment keine Zeit (muss meinen 'Juno 60 im Bestzustand' für die Auktion vorbereiten), werde aber die Tage noch einige Beispiele auflegen, wobei Ihr am Schluss mit Sicherheit selbst darauf kommt, um welchen Synth (bzw. Baureihe) es sich handelt. Es ist ein Oldie, soviel vorweg.
 
fanwander

fanwander

*****
TM schrieb:
Und das nächste Beispiel:
[mp3]www.moebus.de/audio/cave.mp3[/mp3]
Also das verrät eine ganze Menge:
1.) Er hat S&H
2.) Man kann einen VCO parallel zum Filter auf den VCA führen (die S&H Modulation auf der Filtercutoff macht den Pulsesound nicht dunkel). Alternativ könnte es sein, dass das Filter auf Hochpass läuft.
3.) Er hat vermutlich nur einen LFO, denn man hört in der Pulswelle die S&H Modulation leicht mit.

Eigentlich könnte ein Syrinx das Routing (bei oktavgestimmten VCOs hört man den RM nicht), aber kann der S&H? Und zudem klingt das erste Beispiel nicht nach Syrinx
 
S

storyplay

|
Ich ziehe meinen Tipp zurück, nachdem ich alle Beispiele gehört habe.
Bin gespannt, wer so klingt und klein sein soll.
 
 


News

Oben