Der "Uliheim" (Behringer UB-Xa)

micromoog

micromoog

Rhabarber Barbara
Jetzt ist doch schon einige Zeit verstrichen, konnten die UB-Xa BetaTester nichts positives berichten und die absolute Ruhe um die Kiste rührt daher?
 
micromoog

micromoog

Rhabarber Barbara
Gehe von einer Schweigepflicht des erlauchten Personenkreises aus.
Wenn das Ding „sooo toll“ empfunden worden wäre, ist doch Uli immer der Erste der es durch Social Media peitscht.

Der Kiste wird halt das entscheidenen Mojo fehlen und sterilisiert wohl langweilig vor sich hin. No Good Vibrations...
 
Summa

Summa

hate is always foolish…and love, is always wise...
Vom BBG hat man auch schon lange nix mehr gehört, vielleicht ändert man einfach nur die Taktik.
 
swissdoc

swissdoc

back on duty
Die sind alle mit Bauen des 2600 Blue Marvin & Gray Meanie busy und dann ist in China doch immer irgendein Feiertag.
 
intercorni

intercorni

||||||||||||
Nee die Geräte sind doch alle schon fertig und brennen gerade ein, um in 10 Jahren wie Vintage zu klingen.
 
micromoog

micromoog

Rhabarber Barbara
Mal wieder Langeweile angesagt, hmm?

Nö, überhaupt nicht. Nur für „geil...super...wow“ ist es mir verdächtig zu ruhig.

Oder es müssen erst noch alle „OB-Xa“ Beschriftungen wieder manuell abgerubbelt werden...

Habe ja schon mehrfach bekundet, dass mich diese Kiste aus dem B. Portfolio am meisten interessiert. Habe aber das Gefühl, dass da so schnell nichts für meinen Geschmack brauchbares kommt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Rolo

Rolo

Voll abgedeckt
Die Grosse Kunst im Kapitalismus ist,
wenn der über den Tisch gezogende, die entstehende Reibungshitze,
als Nestwärme empfindet
Trifft doch überhaupt nicht zu Keule! Beispiel: Ich habe einen VC340 und einen Model D von Behringer. Das sind zwei sehr feine Geräte
die den Originalsound mindestens so gut wie die Originale zur Verfügung stellen und das Vollanalog als Harware, die den Vorteil hat nicht so unverschämt
wulstig zu sein wie die Originale und sogar mit Zusatzfeatures glänzen. Also Win:Win! Für mich ,genauso wie Behringer. Ob da Behringer oder
der Originalname der Ursprünglichen Erfinderfirma draufsteht ist mir persönlich Wurscht. Wenn Behringer es auf legalen Wege geschafft hätte daß da
Roland und Moog draufstehen hätte mich das auch nicht mehr dazu bewegt mich für diese Geräte anstatt die Originale zu entscheiden.
BTW: Behringer gebashe bringt rein gar nichts. Die Leute werden sich die Geräte so oder so kaufen, egal ob gedisst und gemotzt wird :)
 
 


News

Oben