Digitale Veröffentlichung vom Markt nehmen

Dieses Thema im Forum "Ansätze / Konzepte" wurde erstellt von Sunwave, 13. Juni 2017.

  1. Sunwave

    Sunwave bin angekommen

    Kann man als Künstler von einem Label verlangen dass ein digitale Veröffentlichung (mp3) vom Markt genommen wird?
    Also wenn keine Verträge vorhanden sind und nie Geld geflossen ist.

    Und nach wie vielen Jahren wäre das "fair" gegenüber dem Label? Ein Label hat ja kosten für Mastering und Artwork und hat auch einen organisatorischen Aufwand.
     
  2. Olutian

    Olutian O'Donald

    Moin sunwave,
    ich habe da ein ähnliches Problem
    2011 hatte ich einen Remix gemacht, mit Vertrag.
    In dem steht auch nichts über eine Laufzeit, also für ewig.
    Der Song ist mir schon lange peinlich und ich habe um Löschung gebeten.
    Der Labelinhaber will den Track aber nicht löschen.
    Somit kann ich nichts tun.
    Oder doch ?
     
  3. Rastkovic

    Rastkovic Blackened

  4. Moogulator

    Moogulator Admin

    Bitten und reden geht immer.
    Kein Geld und kein Vertrag? Dann sollte das wohl auch denkbar sein..
    Wohlwollen setze ich mal voraus.
     
  5. Feinstrom

    Feinstrom eingearbeitet

    Klar. Einfach alle restlichen Exemplare runterladen. Fertig.

    Schöne Grüße,
    Bert
     
    abbuda gefällt das.
  6. Olutian

    Olutian O'Donald

    Hallo Bert, der Song wurde vom Labelinhaber auf Youtube hochgeladen.
    Deine Methode funktioniert daher nicht.
     
  7. Feinstrom

    Feinstrom eingearbeitet

    Die funktioniert eh nicht, weil es von Downloads keine "restlichen Exemplare" gibt.
    Ich hatte gehofft, dass das auch ohne Smileys als Scherz erkennbar wäre.
    Sorry...

    Übrigens bin ich jetzt schon ein bisschen neugierig auf den Song!

    Schöne Grüße,
    Bert
     
  8. DENIZ SOUNDZ

    DENIZ SOUNDZ ~greetz~

    solang urheberrechtlich/vertraglich nichts passiert ist und somit Fristen geltend gemacht wurden ... .
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. August 2017 um 20:52 Uhr
  9. Olutian

    Olutian O'Donald

Diese Seite empfehlen