Doepfer Dark Energy 1 - Verwirrung im Manual

M

makro

.
Hallo,

vielleicht weiss jemand hier mehr darüber:

Dark Energy 1 Anleitung, Seite 18:


Beschreibung vom LFO1 CV Ausgang (Buchse auf der Oberseite):
Mit Hilfe von internen Jumpern kann auch das nicht invertierte LFO1-Signal (oder auch das invertierte ADSR-Signal) an der betreffenden Buchse ausgegeben werden.

Leider steht nichts genaueres im Text, welche Jumper das wären und anhand des Blockschaltbildes in der Beschreibung ist auch nur LFO1 per Jumper (JP7) am Inverter angeschlossen.

In den technischen Hinweisen steht nur, dass JP7 und JP8 die Brücke von LFO Augang zu Inverter EIngang bzw. Ausgang zu Buchse herstellen. Am Voice Board (PCB Schema im Hinweis-Dokument) finde ich aber beide Jumper nicht.
JP9 und JP10 wären ADSR bzw. LFO2, wobei ich auch nur JP9 (ADSR) auf dem Platinenschema sehen kann.

Ist der Text im Manual ein Fehler oder raff ich da irgend etwas nicht?
Wo sind die angegebenen Jumper am Voiceboard? Auf der anderen Seite vielleicht?
Hab das Gerät noch nicht offen gehabt.

Ich würde eben gerne LFO1 UND LFO2 (umschaltbar zw. nicht invertiert / invertiert) und invertierte ADSR als Buchsen ausführen, aber die Doku bringt mich dabei nicht wirklich weiter...

Greetz,
makro
 
Crossinger

Crossinger

Dilettant™
Ich weiß es auch nicht. Einziger Tipp von mir: Wende Dich lieber gleich an Doepfer. Wenn Du die "Technik"-Mailadresse anschreibst, antwortet meist Dieter Doepfer selbst. Meine Vermutung: Deine Verwirrung könnte was mit den Board-Revisionen zu tun haben, die im technischen Manual auch für mich nicht schlüssig getrennt behandelt werden. Der Hersteller selbst sollte das aber sicher wissen - und nach meinen Erfahrungen wirst Du schnell & kompetent Antwort bekommen.
 
M

makro

.
Hi,

danke für den Tip mit Doepfer.
Auf der Website hab ich dann bei der Beschreibung von A-111-5 und Dark Energy 1 etwas gefunden, das etwas mehr Sinn macht:

from the factory the socket labelled "LFO1" outputs the inverted LFO1 signal. But as the module has several internal pin headers available even another signal may appear at this socket by changing the internal module patch. These six pin headers are available: LFO1 output, LFO2 output, ADSR output, inverter input, inverter output, output socket. The internal default patch is LFO1 -> inverter input, inverter output -> output socket (i.e. socket = inverted LFO1). But even another signal can be patched to this socket (e.g. inverted ADSR, non-inverted LFO1, inverted or non-inverted LFO2). It is also possible to add a blind panel next to the A-111-5 with a couple of sockets that are connected to the corresponding pins of the A-111-5 pc board. The inputs and outputs of the VCO, VCF and VCA are not available as pin headers because the VCO, VCF and VCA are internally connected in the circuit which is used in this module.

Ich verstehe das nun so, dass man das Kabel, das vom Inverter Ausgang zur LFO1 Buchse führen müsste, einfach an die anderen laut technischen Hinweisen ausgeführten Jumper stecken kann, um die Buchse entsprechend zu beschalten. Ich hab natürlich eher die voll beschaltene, zusätzliche Blindplatte im Auge ;-)

Greetz,
makro
 

Similar threads

 


Neueste Beiträge

News

Oben