DSI Desktop Evolver vs. MFB Dominion X

Dieses Thema im Forum "Analog" wurde erstellt von DrFreq, 17. November 2012.

  1. DrFreq

    DrFreq Tach

    Ich kann mich nicht zwischen den beiden entscheiden. Eigentlich tendiere ich zum Dominion X aber wenn ich an mein Geldbeutel denke würde ich lieber zum Desktop Evolver greifen...
     
  2. reznor

    reznor Tach

    da muss ich mal sagen, dass die Entscheidung nicht so schwer fallen dürfte.
    Klar ist:
    Wenn du auf ordentlichen rohen analog sound stehst, dann dominion x.
    Wenn du eher einen "neueren glatteren" sound schätzt, dann eher den evolver. Wo du natürlich auch dran denken solltest, das der evolver halb digital ist und wenn du analoge sounds willst ist der evolver eher nicht die richtige adresse, obwohl er dass auch kann, aber eher für die hybriden sounds gemacht ist.
    Für die analoge soundpalette ist der dominion viel besser.
    Dafür bist du was modmöglichkeiten angeht mit dem evolver flexibler.
    Der evolver ist eher was für neuartiges und der dominion für analoge power.(evolver ebay 3xx euro)
     
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    Evolver hatte ich, echt nicht schlecht, aber musste trotzdem wieder gehen...
    DomX habe ich - und der bleibt.

    Ist aber auch preislich ne andere Hausmarke.

    Ansonsten hat ja Reznor schon alles gesagt, bis auf daß der DomX auch sehr gut in modulares Zeug einzubinden ist (falls vorhanden), durch viele CV Eingänge.
     
  4. slicknoize

    slicknoize Tach

    ich hab auch einen evolver desktop und der bleibt auf jeden fall,es ist sogar so dass ich mir irgendwann mal einen zweiten anschaffen werde...vielleicht...
    ich mag den sound sehr gerne und gerade die möglichkeiten die mit dem delay und dem feedback möglich sind finde ich sehr gut.
    alles andere hat reznor schon gesagt und ich finde er hat das ganze sehr gut auf den punkt gebracht.
     
  5. Bodie

    Bodie bin angekommen

    hi,
    ist doch egal wie klingen etc...
    Nimm den der weniger Strom verbraucht .

    Tschuldigung! Aber das konnte ich mir jetzt nicht verkneifen :D
    Bodie
     
  6. DrFreq

    DrFreq Tach

    Wäre natürlich auch eine Massnahme. Kennst du die Leistungsdaten zur Stromaufnahme? Zja, eigentlich bin ich mit meinem Renoise Laptop und PureData was das Musik machen angeht wunschlos Glücklich und das nicht zuletzt deswegen weil ich wenig Strom verbrauche. Es gibt allerdings ganz bestimmte Sachen wie z.B. Ringmodulation, ich habe noch kein Plugin FX oder Synth gefunden das den Ringmod sehr gut macht, also das Problem kommt immer dann wenn man die Frequenz mit einer Automation z.B. verändern möchte. Am analogen Ringmod hört man wie die OSC richtig abgehen, digital schaltet der Ringmod nur zwischen den Frequenzen um... Also ich werde mir keinen digitalen VA mejr kaufen, aber so ein kleines Teil für auf den Tisch (analog) wäre nicht schlecht. Mir ist vor allen Dingen wichtig das man 2 bis 3 OSC hat, Ringmod und FM, ausserdem brauche ich min 2 Hüllkurven und 2 LFO, Polyphon wäre noch besser, aber das wird es dann in der Preisklasse nicht geben. Achso und es sollte min 1 Multifilter geben, beser wären 2 die man verschateln kann. So ein Doepfer Darktime Energy wäre nichts für mich, der DSI ist wohl ein Hybrid... Naja, ich bin mal gespannt welcher weniger Strom verbraucht und trotzdem den besseren Sound liefert.
     
  7. 7f_ff

    7f_ff Tach

    Von dem was dir "wichtig" wäre, passt das eher auf dem Dom-X.

    Der DSI kann z.B. FM und RingMod. nur auf die digi-OSCs anwenden.
    Beim Dom-X wäre ich mir nicht so sicher, dass das ein analoger RingMod.
    ist - beim Kraftzwerg ist der z.B. digital - und der RingMod. ist nicht von
    ext. zugänglich, so wie ich das sehe...
    Polyphon ist der Evolver zwar nicht, man kann mit dem aber so einen
    Eindruck erwecken(!), wenn man den richtig "programmiert".


    Gruss
     
  8. Xpander-Kumpel

    Xpander-Kumpel bin angekommen

    …jajaja,
    also wenn Du interessante Klänge möchtest die auch abseits des analogen Standards gehen dann wirst Du am Evolver nicht vorbeikommen.
    Es sei denn Du kaufst nen Shruthi, NL3 oder ne Microwave.
    Wenn Dir der analoge Standard genügt, dann kauf lieber den MFB...
     
  9. Ist doch egal welchen du kaufst...am ende kaufst du sowieso beide ... :mrgreen:
     
  10. DrFreq

    DrFreq Tach

    ich tendiere eher zum dom x, mir gefällt auch die oberfläche besser. ich hoffe das ich irgendwo einmal beide testen kann, kann man beim dom x über midi cc steuern oder die lfo syncen?
     

Diese Seite empfehlen