Electribe MX smart media vs Electribe MX SD

A

Anonymous

Guest
hi,

kurze frage ich steh kurz vor dem kauf einer Electribe MX , jetzt würde ich gerne wissen ob Korg bei der neuen Version mit SD Card bauliche änderungen vorgenommen hat ? andere wiederstände zb etc ?
im Internet heisst es ja die beiden wären exact das selbe nur der card typ hätte sich geändert , allerdings frage ich mich warum die SD Verison anderes Netzteil hat wenn doch alles gleich ist ?

Hat jemand schon mal beide Verisonen gehabt und kann bestätigen das sie sich beide gleich anhören ?

oder schon mal reingeschaut und verglichen ?

Mich macht das sehr stuzig , das zum einen das Netzteil bei der SD kleiner ist und der Preis von 499 bzw. jetzt 450 Euro. Die alte hat noch 799 Euro gekostet und ich frage mich wie
Korg es geschafft hat bei gleicher Technik trotzdem die Produktionskosten um 300 Euro zu senken ?
 
Xpander-Kumpel

Xpander-Kumpel

||||||||||
Ich habe eine "alte" EMX SM die ich neu aus Japan bestellt hatte und mehrere ESX SD.
Gefühlt war die "alte" hochwertiger verarbeitet als die "neuen".
Das äusserte sich im gerasterten Encoder der Patternanwahl, der alte läuft noch wie am ersten Tag, die neuen hatten Wertesprünge.
 
A

Anonymous

Guest
Xpander-Kumpel schrieb:
Ich habe eine "alte" EMX SM die ich neu aus Japan bestellt hatte und mehrere ESX SD.
Gefühlt war die "alte" hochwertiger verarbeitet als die "neuen".
Das äusserte sich im gerasterten Encoder der Patternanwahl, der alte läuft noch wie am ersten Tag, die neuen hatten Wertesprünge.

danke für die info Xpander!
 
fanwander

fanwander

*****
Xpander-Kumpel schrieb:
Das äusserte sich im gerasterten Encoder der Patternanwahl, der alte läuft noch wie am ersten Tag, die neuen hatten Wertesprünge.
Meine (alte) EMX hatte auch gern mal Wertesprünge beim Encoder.
 
Mr. Roboto

Mr. Roboto

positiv eingestellt
Kann sein, daß sie den Röhrentyp geändert haben. Desweiteren sind natürlich die Soundsets andere (kann man aber auch nachladen).
 
motone

motone

Autotune-Allergiker
Andere Röhren und anderes (kleineres) Netzteil, der Anschluss dafür hat sich auch verändert.
 
A

Anonymous

Guest
hat schon jemand bei der neuen Electribe SD die Röhren ausgetauscht gegen bessere ??
 
Xpander-Kumpel

Xpander-Kumpel

||||||||||
Roboto und ich haben beide die gleichen Austausch-Röhren drin, er hat ne SD-EMX und ich hab ne alte EMX.
Bei mir waren vorher Electro Harmonix drin und ich glaub bei ihm auch.
 
Astrokraut

Astrokraut

Magier, Lvl >30
man wird sogar die Smart-media-Versionen für über 400€ los (wenn gut in Schuss). Zunächst sanken die teile als die neuen heraus kamen. ich wollte damals auch EMX und ESX verkaufen und kaufte mir die neue wahnsinnig günstig vom Gebrauchthändler über Ebay. Allerdings war die dann gar nicht so cool. Konnte mehr und klang (je nach Sichtweise) "besser" - oder auch nicht. Jedenfalls "sauberer". Aber Workflow war nicht mehr so gut. Hab die dann schnell wieder verkauft und meine alten behalten und aus Ebay gelöscht. Es brauchte keine lange Zeit, da stiegen die Preise der alten teile wieder mächtig an. Ging wohl vielen so wie mir. Das hat mich gefreut, wenn ein Nachfolgeprodukt nicht immer gleich den Wert des Vorgängers kaputt macht. Damals hab ich die für 330€ erstanden im Top-Zustand (fast unbenutzt). Heute bekomme ich mehr :)
 
klangsulfat

klangsulfat

format c: /y
Puuh, der Thread riecht aber schon leicht gruftig :frosch:

Für gut erhaltene Tribes der MX/SX-Klasse bekommt man mittlerweile 500 EUR und mehr. Vor allem die ESX-SD wird einem förmlich aus den Händen gerissen.
 
Xpander-Kumpel

Xpander-Kumpel

||||||||||
Leider war die neue 2er ja auch nie ein adäquater Ersatz.
Überhaupt keine "Synth"-Oberfläche und im step mode per externem Keyboard nicht polyphon.

Meine alte EMX behalte ich auch.
 

Similar threads

 


News

Oben