ELEKTRO Krautrock, 3sat heute, Kraut und Rüben: 2 Folgen..

Dieses Thema im Forum "Musik" wurde erstellt von Moogulator, 5. Januar 2007.

  1. Moogulator

    Moogulator Admin

  2. Markus Berzborn

    Markus Berzborn bin angekommen

    Die Sendung ist ganz hervorragend.

    Ich habe sie letztes Jahr bei der Erstausstrahlung gesehen und aufgenommen.

    Den Teil von 1:25-2:25 werde ich mir allerdings nicht noch mal freiwillig ansehen. Da geht es um deutschen "Hard Rock" à la Scorpions :wuerg:

    Gruß,
    Markus
     
  3. Moogulator

    Moogulator Admin

    Ja, das kann ich verstehen mit den Scorpions, die fand ich leider auch schon als Kind unerträglich.. ;-)

    Denke, auch ich hab das schonmal gesehen, und die Serie läuft zzt öfter, also interessierte: Lohnt sich, einfach weil es Bildung ist und halt die direkte Vorgeschichte .. Mit und ohne Katzendarm halt.. Daher auch andere Folgen gucken.. Kommen wohl in loser Reihenfolge, wie kürzlich erst (vor 1 oder 2 Tagen)..
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    Gibt es denn bei 3Sat die Möglichkeit sich das nachher auch online anzusehen. Nach 2 Uhr ist echt spät! Meine Tochter holt mich morgen wieder um 7 Uhr aus dem Bett!
     
  5. Moogulator

    Moogulator Admin

    Ja, sowas nennt sich Videorecorder, bzw. digitales Mitschneiden, es gibt afaik sogar Mitschneideservices irgendwo im Netz, weissnicht, ob das nicht wieder verboten wurde.. Nachteil: Es gibt keinen Stream von alledem oder sowas, denn das meinst du sicher eigentlich..

    hier kannst du nachsehen, wann das kommt www.tvtv.de
    einfach nach "kraut und rüben" suchen..
     
  6. Horbach

    Horbach current GAS level: 21%

    und, hats jemand gesehen?
    mir hats ned so gefallen, war ein bisschen viel lärm dabei. da war die erstere sendung über rock doch einiges besser.
     
  7. micromoog

    micromoog bin angekommen

    die Statements waren besser als die Musik...
    ...die Rockparts im ersten Teil wirklich nervend, muss eine Kunst sein für einen Schlagzeuger 5min zu spielen und keinen einzigen Takt zu wiederholen :roll: , da hatte sogar meine Oma beim Häckeln einen besseren Groove ;-)
     
  8. Markus Berzborn

    Markus Berzborn bin angekommen

    Ich hab's mir nicht noch mal angesehen, weil ich's ja wie gesagt auf Video habe, aber ich finde die Musik in dem Elektronik-Teil durch die Bank hervorragend.
    Die frühen Kluster/Cluster z.B. sprechen mich sehr an.

    Gruß,
    Markus
     
  9. Neo

    Neo bin angekommen

    Der Krautrock Teil war wirklich nur für alte Hardcorefans zu ertragen und da gehöre ich keinesfalls dazu. Die waren genauso peinlich, wie es heute die Deutsch Rapper bei Aggro Berlin sind. Bei den Deutschen muß immer alles gleich Kunst sein und hat dann etwas von dieser angestrengten Verbissenheit. Ausnahmen wie die Scorpions, bestätigen die Regel. Die Scorpions waren einfach immer schon nur Scheiße und schon lange nicht mehr die einzige erfolgreiche deutsche Band in den USA, wie behauptet wurde, siehe Rammstein.
     
  10. Markus Berzborn

    Markus Berzborn bin angekommen

    Erfolgreiche deutsche Bands in den USA?
    Da sollte man gerade in diesem Forum aber auch Kraftwerk erwähnen. ;-)

    Gruß,
    Markus
     
  11. Mr.Lobo

    Mr.Lobo Tach

    sach es, wie es is, bwuda. :cool:
     
  12. Moogulator

    Moogulator Admin

    Nunja, diese Skorpione sind ja nicht so wichtig.. Aber es waren ja genug andere dabei, es ist nur schade, wenn einer einen ARP2500 hingestellt kriegt und der steht dann nur rum ;-)

    Das ist dann auch der Unterschied zur reinen Elektronik *frotzel*

    Das mit der Kunst war DAMALS, es war einfach so ein "flow", passte rein, find ich nicht schlimm, für einige ist das ja gleich ein Schimpfwort oder sowas wie Neid "das ist ja keine Kunst" etc.. Aber wie auch immer, die Empfindung der Leute ist wichtig dabei und das war eben wirklich neu, man sprengte Ketten und machte was ganz neues, und Kraftwerk haben das sicherlich am besten gezeigt, wie man das machen kann und mit dem passenden Aufbau.. Sorry, da würd ich sagen: DIE haben das verdient.. Die waren punkiger als Punk und in jeder Hinsicht kon<a href="https://www.sequencer.de/specials/sequencer.html">Sequencer</a>uent genug, die anderen abzuhängen.. wenigstens Philosophie-technisch. ;-)

    Und es wurde ja auch gesagt: Ja, da gabs noch den Herrn Clinton und so weiter.. Die haben sowas auch gemacht, nur in schwarz.. oder?
     
  13. Markus Berzborn

    Markus Berzborn bin angekommen

    Ich schätze, Faust werden den ARP wohl auch irgendwann mal verwendet haben, wenn schon nicht in diesem Filmausschnitt. ;-)
    Die Platten von denen finde ich jedenfalls sehr gut. Sie sind ja nur damals weniger in Deutschland als in England erfolgreich gewesen.
    Ohnehin fand ich in diesem Elektronik-Teil praktisch alles gut. Das war mehr oder weniger meine musikalische Welt früher, heute ist es zumindest ein wichtiger Teil davon geblieben.
    Alles, was irgendwie mit Rock und Blues zu tun hatte oder darauf zurückzuführen war, hat mich damals nicht interessiert, weil ich es einerseits als musikalisch zu konventionell und vorhersehbar empfand und andererseits auch mit dem ganzen Umfeld bzw. dem Lebensgefühl oder wie man das nennen soll, nichts anfangen konnte. Ebenso die Disco- und Dancefloor-Sachen, weil ich auch keinerlei Drang zum Tanzen verspürte bzw. verspüre. Und die Pop-Schiene war mir bis auf wenige Ausnahmen aus dem New Wave-Bereich zu flach.

    Gruß,
    Markus
     

Diese Seite empfehlen