Elektron Analog Four MKII

patilon

||||||||||
von dem Update hätte ich geträumt, als ich noch AR und A4 hatte. Der Digitakt hat die "Mängel" dann behoben
und der A4 musste weg. Erstaunlich, dass Elektron diese Sinnlosbegrenzung nach so langer Zeit plötzlich korrigiert.
Die Zufallsfunktion macht auch mehr Spaß als erwartet und eine Spur anwählen (Rytm) ohne Function drücken zu müssen
ist auch ein Segen!
Gibts eigentlich einen Shortcut für Mutes beim Rytm? (also Mute ohne in den Mute Modus wechseln zu müssen - sorry für OT)
 
Schön, dass sie dann nach Ewigkeiten diese künstlichen Beschränkungen aufgehoben haben.
Hätte wesentlich früher passieren müssen.
Wahrscheinlich sind die Absatzzahlen der großen Kisten den Bach runtergegangen.

A4 MK2 hab ich mir soundmäßig lange versucht schönzusaufen, am Ende konnte ich den
Pappkartonsound nicht mehr ertragen.

AR MK2 wie erwähnt, umständlichstes Tuning, bescheidene Synthese-Engine, keine Waveform-Ansicht außer beim sampeln selbst etc.
Ansonsten beides schönes Geräte.
 
Bitte, das hat doch nichts mit "aufgeben" zu tun, sondern mit schlichter Blauäugigkeit: Es war nun wirklich überall bekannt,
dass der eingebaute Sequencer seine Noten nicht über MIDI-Out ausgibt, Elektron hat das auch nie angekündigt – also warum sollte man ein Gerät kaufen, obwohl das eine Feature fehlt, das man unbedingt haben will?
Das was Du jetzt wieder in „aufgeben“ hineindeutest hat Niemand so gesagt.
Viele Nutzer haben einfach generell bei Elektrongeräten aufgegeben.
Nach ein paar Wochen sich Immer wieder zu fragen, „hmm, wie ging das noch?“ passt nicht zu Grooveboxkonzepten, jedenfalls nicht wenn man noch andere Geräte hat bei denen sich die Frage nicht stellt. Da war die Sturheit von Elektron einfach nur die Kirsche auf der Torte. Damit sind natürlich nicht die Highend User hier im Forum gemeint.
 
Zuletzt bearbeitet:
Sehe ich ähnlich, Midi Ausgabe war nicht der Grund die Kisten zu kaufen. Aber ich denke auch, dass da wirtschaftliche Interessen dahinter stehen um die Elektron Kisten nicht in Vergessenheit geraten zu lassen. Ggf. auch etwas Image Pflege nach dem Overbridge Debakel. Wenn es um Produktpflege gehen würde, hätte man das auch schon früher umsetzen können.

Aber immerhin versucht man scheinbar jetzt neben der jährlichen Kiste, auch die alten wieder Interessanter zu machen, finde ich einen angenehmen Weg. Wenn jetzt noch der Octatrack gepimped wird und der Rytm endlich vernünftig stimmbar ist....
Hat auch niemand behauptet!
 

Trylle

ÆLIEN
Ich opfere doch keine Synthstimme. Ich nutze den CV Track, den ich bisher nicht einsetzen konnte (aus Mangel an CV tauglichem Equipment) als Midi Track.
DT hat keinen SongMode (ist sehr wichtig für meine Arbeitsweise) und Octatrack hab ich auch, aber der bedient sich anders. Ist schon cool so mit den 4 A4 Stimmen plus Midi-Track.

Das sie diese Features erst jetzt rein-patchen ist natürlich eher nicht so geil und dafür brauch es auch jetzt keine Jubelstürme, dennoch ist das schon etwas was man positiv nehmen sollte.
 
Ich opfere doch keine Synthstimme. Ich nutze den CV Track, den ich bisher nicht einsetzen konnte (aus Mangel an CV tauglichem Equipment) als Midi Track.
DT hat keinen SongMode (ist sehr wichtig für meine Arbeitsweise) und Octatrack hab ich auch, aber der bedient sich anders. Ist schon cool so mit den 4 A4 Stimmen plus Midi-Track.

Das sie diese Features erst jetzt rein-patchen ist natürlich eher nicht so geil und dafür brauch es auch jetzt keine Jubelstürme, dennoch ist das schon etwas was man positiv nehmen sollte.
ich benutz die CV Tracks des A4 (ist für mich eines der Highlights des A4) und alle Synthvoices. Macht für mich überhaupt keinen Sinn den so als Midisequencer zu mißbrauchen.
Das geht doch voll gut am OT ... wo ist denn der Unterschied in der Bedienung?
 

rz70

öfters hier
Wenn man vier Monospuren verwendet hast du schon Recht, aber ich hatte oft nur 2-3 Spuren belegt und da war Schluss mit den 4 Stimmen. Da wäre eine Midispur in Ordnung gewesen. Muss doch jeder selber wissen was er damit macht. Bei mir hat der A4 MK2 wieder nicht lang genug überlebt und jetzt bin ich hoffentlich endgültig geheilt. Da hilft auch kein Midi Out mehr.
 

Trylle

ÆLIEN
Ich benutze auch gern mal 2 fach unison um den Bass fetter zu machen, da bleibt dann schnell auch eine Synthspur übrig.
Was der Unterschied zwischen A4 und Octatrack ist in der Bedienung? - Die Menüs sind anders angeordnet und das Umdenken zwischen den beiden Geräten was Button Namensgebung und Position angeht verlangsamt meinen Workflow. Ist jetzt nicht so dramatisch, ich merke es aber wenn es im Proberaum hektisch hergeht und Ideen schnell skizziert werden sollen.
 

Trylle

ÆLIEN
sowas ist immer interessant zu wissen ... dann kann man sich viel besser vorstellen wie jemand arbeitet und warum Dieses oder Jenes wichtig ist
Ich habe zwei Setups:
1. Proberaum: Octatrack, AnalogKeys, Rytm - hier entstehen im Bandkontext Songs, Sounds werden nur rudimentär skizziert, später ausgefeilt.
2. Zu Hause/Studio: AnalogFour und andere Synths: Sounddesign, Sampling und Ideenfindung - hier hab ich Ruhe und hab Zeit für verschiedene Bedienkonzepte
 

Q960

||||||||||||
von dem Update hätte ich geträumt, als ich noch AR und A4 hatte. Der Digitakt hat die "Mängel" dann behoben
und der A4 musste weg. Erstaunlich, dass Elektron diese Sinnlosbegrenzung nach so langer Zeit plötzlich korrigiert.
Die Zufallsfunktion macht auch mehr Spaß als erwartet und eine Spur anwählen (Rytm) ohne Function drücken zu müssen
ist auch ein Segen!
Gibts eigentlich einen Shortcut für Mutes beim Rytm? (also Mute ohne in den Mute Modus wechseln zu müssen - sorry für OT)

wie geht das denn mit der Zufallsfunktion? Konnte ich bisher noch nicht finden
 

Novex

||||||||||
wie geht das denn mit der Zufallsfunktion? Konnte ich bisher noch nicht finden

• You can also randomize the parameter settings on a specific PARAMETER page of a
track. Press [PARAMETER] key + [YES] to randomize all parameters on that page.
Every time you press this key combination, the parameters randomize in a new way.
• Press [PARAMETER] key + [NO] to reset the PARAMETER page to its last saved state.
 

borg029un03

Elektronisiert
• You can also randomize the parameter settings on a specific PARAMETER page of a
track. Press [PARAMETER] key + [YES] to randomize all parameters on that page.
Every time you press this key combination, the parameters randomize in a new way.
• Press [PARAMETER] key + [NO] to reset the PARAMETER page to its last saved state.
Wie ist das bei den Pages wo auf zwei Seiten was ist, was passiert da?
 

snowcrash

*****
ich benutz die CV Tracks des A4 (ist für mich eines der Highlights des A4) und alle Synthvoices. Macht für mich überhaupt keinen Sinn den so als Midisequencer zu mißbrauchen.
Das geht doch voll gut am OT ... wo ist denn der Unterschied in der Bedienung?
Also für mich ist der MIDI-Out notwendig vor allem zum Doppeln von Spuren, also zB eine Line nochmal mit einem externen Synth zu layern, das ist für mich eine der wichtigsten Techniken und bisher ging das nur per CV mehr schlecht als recht... Mehr Spuren hat man natürlich dann mit dem DIGI-Takt bzw. halt OT, eh klar...
 
Ich freu mich auch über das Update, hab den AR mk2 erst seit Anfang diesen Jahres und mittlerweile habe ich die Bedienung verstanden, einen workflow gefunden und find den Sequencer mit seinen Möglichkeiten absolut top.
Jetzt interessiere ich mich für den analog four als Ergänzung.
Würdet Ihr sagen der analog four ist von der Bedienung leicht wenn man mit dem AR klar kommt?

Vor dem Octatrack habe ich noch zu viel Respekt bzgl. der Bedienung und dem workflow.
 
Zuletzt bearbeitet:

rz70

öfters hier
Der AR ist von der Bedienung her, nach meiner Meinung, einfacher als der A4. Hatte den auch mal nach dem A4 und kam da sofort mit zurecht. Hatte aber auch noch nie Probleme mit dem A4 gehabt. Octatrack, da geb ich dir Recht. Hab da mal ein paar Videos gesehen und mich dann beim Music Store dran getraut. Nach 20 Minuten hab ich aufgegeben. Ist auch komplett anders als die beiden Analog Kisten (nach meiner Meinung). Hat aber auch viel viel mehr Funktionen und Möglichkeiten. Das muss man ehrlicherweise auch sagen.
 

devilfish

soundcloud.com/bjoernbeez
Sind die Displays von den Kisten nach ein paar Minuten nicht Nutzung schon immer aus gegangen, oder ist die Funktion erst neu dazu gekommen? Hab mich vorhin echt gewundert nachdem ich ne Pause eingelegt hatte und alle waren aus..
 


News

Oben