Elektron Analog Four MKII

Novex

||||||||||
Geben der AR und A4 jetzt über Midi-Usb Out auch die Noten/Steps an eine DAW z.b. Ableton weiter ?
Ich habe das gerade mal versucht, funktioniert aber nicht .
 
Zuletzt bearbeitet:

Speedy75

|||||
USB-Midi weiss ich nicht, aber der Rest ist wie Weihnachten und Ostern zusammen für mich... Yes, ooooh yes!:huepfling:
All sequencer tracks on the Analog Four can also be set to send sequencer data through the MIDI OUT or USB ports to control external, MIDI equipped, gear. Each track sends note on/off and velocity data over MIDI. For more information, please see “10.9.6 SEND MIDI” on page 43.
 

Speedy75

|||||
Was mir am besten gefällt, und dann bin ich auch raus, versprochen:

Durch das Midi Out spar ich mir 2 CV Slots, statt Pitch und Gate/Trag kann ich jetzt zwei weitere Dinge an einem externen Synth mit Parameter Locks versehen. Find ich wirklich cool.
 
Ich vermute mal das Elektron dazu gezwungen war hier ein Umdenken vorzunehmen.
Sieben Jahre lang haben die Nutzer genau das gefordert, kein Erbarmen, der Sequenzer lag ja fertig als Software vor. Da jetzt diverse andere Hersteller wieder aus der selben Ecke schiessen liegt das nahe um irgendwie den Umsatz wieder etwas anzukurbeln die Geräte attraktiver zu machen.

Eine “super Produktpflege“ sieht imho anders aus.
Für die Leute, die AF, AR und AK behalten haben eine tolle Sache.
Aber der Gebrauchtmarkt ist voll damit, viele Nutzer haben einfach aufgegeben.
 
Zuletzt bearbeitet:

snowcrash

*****
Sehe ich weniger paranoid, ich hab mir die Teile besorgt, weil sie in sich sehr viel bieten und der Sound mir sehr gefällt. Mir ist MIDI-Out völlig egal, aber es ist nice um weniger zu schleppen für Live. Was mich am meisten flashed sind der verbesserte der Polyrhythmus-Support und dass jetzt Tempo pro Pattern gespeichert werden kann, nicht alle Genres tackten den ganzen Abend im selben Tempo dahin...
 

Speedy75

|||||
Ich vermute mal das Elektron dazu gezwungen war hier ein Umdenken vorzunehmen.
Sieben Jahre lang haben die Nutzer genau das gefordert, kein Erbarmen, der Sequenzer lag ja fertig als Software vor. Da jetzt diverse andere Hersteller wieder aus der selben Ecke schiessen liegt das nahe um irgendwie den Umsatz wieder etwas anzukurbeln die Geräte attraktiver zu machen.

Eine “super Produktpflege“ sieht imho anders aus.
Für die Leute, die AF, AR und AK behalten haben eine tolle Sache.
Aber der Gebrauchtmarkt ist voll damit, viele Nutzer haben einfach aufgegeben.
Würdest du mir Beispiele nennen können von Hardware, die mit einer ähnlichen Produktpflege aufwarten kann ? Bzw. was ist für dich eine "super Produktpflege" ?
 
Sehe ich weniger paranoid, ich hab mir die Teile besorgt, weil sie in sich sehr viel bieten und der Sound mir sehr gefällt. Mir ist MIDI-Out völlig egal, aber es ist nice um weniger zu schleppen für Live. Was mich am meisten flashed sind der verbesserte der Polyrhythmus-Support und dass jetzt Tempo pro Pattern gespeichert werden kann, nicht alle Genres tackten den ganzen Abend im selben Tempo dahin...
Schön das Du das Wort „paranoid“ noch einbauen konntest, vielleicht hättste noch „Verschwörungstheoretiker“ mit reinbekommen, Danke!
 

Speedy75

|||||
Wenn Elektron Midiout für AF AK gleich vor 7 Jahren freigegeben hätte.
Hehe, ja klar, das hätte ich natürlich auch bevorzugt. Versteh mich nicht falsch, ich finde auch, besser geht immer. Aber ich habe etwas Schwierigkeiten damit, solche Updates (wie auch beispielsweise bei der BSII) als so negativ zu betrachten. Aber jeder Jeck ist halt anders.....
 

serge

*****
Für die Leute, die AF, AR und AK behalten haben eine tolle Sache.
Aber der Gebrauchtmarkt ist voll damit, viele Nutzer haben einfach aufgegeben.
Bitte, das hat doch nichts mit "aufgeben" zu tun, sondern mit schlichter Blauäugigkeit: Es war nun wirklich überall bekannt,
dass der eingebaute Sequencer seine Noten nicht über MIDI-Out ausgibt, Elektron hat das auch nie angekündigt – also warum sollte man ein Gerät kaufen, obwohl das eine Feature fehlt, das man unbedingt haben will?
 

borg029un03

Elektronisiert
Bitte, das hat doch nichts mit "aufgeben" zu tun, sondern mit schlichter Blauäugigkeit: Es war nun wirklich überall bekannt,
dass der eingebaute Sequencer seine Noten nicht über MIDI-Out ausgibt, Elektron hat das auch nie angekündigt – also warum sollte man ein Gerät kaufen, obwohl das eine Feature fehlt, das man unbedingt haben will?
Sehe ich ähnlich, Midi Ausgabe war nicht der Grund die Kisten zu kaufen. Aber ich denke auch, dass da wirtschaftliche Interessen dahinter stehen um die Elektron Kisten nicht in Vergessenheit geraten zu lassen. Ggf. auch etwas Image Pflege nach dem Overbridge Debakel. Wenn es um Produktpflege gehen würde, hätte man das auch schon früher umsetzen können.

Aber immerhin versucht man scheinbar jetzt neben der jährlichen Kiste, auch die alten wieder Interessanter zu machen, finde ich einen angenehmen Weg. Wenn jetzt noch der Octatrack gepimped wird und der Rytm endlich vernünftig stimmbar ist....
 

serge

*****
Aber ich denke auch, dass da wirtschaftliche Interessen dahinter stehen um die Elektron Kisten nicht in Vergessenheit geraten zu lassen. Ggf. auch etwas Image Pflege nach dem Overbridge Debakel.
Zustimmung.

Aber immerhin versucht man scheinbar jetzt neben der jährlichen Kiste, auch die alten wieder Interessanter zu machen, finde ich einen angenehmen Weg.
Ja, ich hoffe auch, dass sich Elektron nun wieder vermehrt um die Geräte der Vorsaison kümmern wird.

Wenn jetzt noch der Octatrack gepimped wird und der Rytm endlich vernünftig stimmbar ist....
Oh, was stimmt denn beim Rytm nicht?
 

borg029un03

Elektronisiert
Oh, was stimmt denn beim Rytm nicht?
Das Tuning ist zwischen den Maschinen nicht gleich. BaseDrum Hard ist bei 0 zB ein B0, bei BaseDrum Plastic ist bei 0 zB ein C1, bei Toms ist 0 ein G, usw.

Gibt da die Pro's, die da hören welcher Ton gerade die kurze Tom oder Snare haben, ich kann das nicht und da wären für mich einheitliche Parameter essentiell. Ich sitz da mit nem Spectrumanalyzer und muss da jeden Sound einstellen. Und dann will ich doch nochmal die Engine wechseln und muss schon wieder analysieren.
 

borg029un03

Elektronisiert
Das ist doof – gibt es irgendwo eine Liste, die diese Abweichungen pro Engine auflistet, damit man entsprechend gegensteuern kann?
Gibt es, aber manchmal vergess ich die auch ;-)

Nervig ist es aber allemal.
 

xtortion

|||||||
Könnte das ein Zeichen dafür sein, dass es bald einen Digitakt/Digitone MK2 gibt? Midi Out war ja eigentlich diesen Geräten vorbehalten, zumindest von den neueren Elektrons.
 


News

Oben