EMU MP7/XL7 vs Groove Software (zb Maschine) für Live gigs

Dieses Thema im Forum "mit Sequencer" wurde erstellt von dstyl, 30. Juni 2014.

  1. dstyl

    dstyl Tach

    Hallo erstmal, ich spiele schon seit längerem mir eine Groovebox zu holen um live mal schnell ein paar beats zu basteln. Da wir ja aber auch sehr gute Software alternativen haben wollte ich mir mal ein paar meinungen einholen was sich eher lohnt.
     
  2. Mr. Roboto

    Mr. Roboto positiv eingestellt

    Re: EMU MP7/XL7 vs Groove Software (zb Maschine) für Live gi

    Das eine ist reine Hardware und kostet max. EUR 400,--, das andere ist Hardware und Software auf einem Notebook und kostet alles zusammen ca. EUR 2.000,--
    Mußt Du für Dich alleine entscheiden denke ich. Ist halt eher eine generelle Entscheidung, ob man einen Computer auf die Bühne/Club mitnimmt und wie hoch Dein Budget ist.

    Evtl. ist eine Korg ESX/EMX etwas für Dich? Gibt's mittlerweile aber auch nur noch gebraucht.
     
  3. dstyl

    dstyl Tach

    Re: EMU MP7/XL7 vs Groove Software (zb Maschine) für Live gi

    Für mich ist der Preis auf jedenfall eine Frage , ich nutze FL Studio aber hab schon ab und zu mal mit ner MPC gearbeitet und das easy Produzier feeling ist einfach geil :D und für live gehts einfach damit schneller und die Groovebox muss den Beat nicht stoppen bei nem Projekt wechsel (und das müssen ja alle DAWs).
     

Diese Seite empfehlen