EMULATOR II - hier jemand hat?

new-improved-freak

new-improved-freak

.
hat hier jemand einen E-mu "Emulator II" (oder kennt jemanden der hat)?
hätte nur mal eine frage.

 
RetroSound

RetroSound

|||||||||||
Nö, aber frag doch einfach. ;-)
Hier bekommst Du bestimmt `ne Antwort.
 
micromoog

micromoog

Rhabarber Barbara
user pumi hat einen (falls er hier noch aktiv ist)

unter "Hico" ist er auch im KB-Forum anzutreffen.
 
new-improved-freak

new-improved-freak

.
geht darum, dass man damit sounds morphen kann...
ich such jemanden der mir das mal machen könnte mit 2 samples
...für nen kleinen ovolus natürlich. :)

es geht darum etwas genauso hinzubekommen wie es in den
80ern mit diesem gerät gemacht wurde...

will mir nur wegen der eine sache nicht gleich den sampler kaufen. :D


@microkorg
danke für den tip.
wo findet man denn das KB-forum?
 
Moogulator

Moogulator

Admin
new-improved-freak schrieb:
geht darum, dass man damit sounds morphen kann...
ich such jemanden der mir das mal machen könnte mit 2 samples
...für nen kleinen ovolus natürlich. :)

es geht darum etwas genauso hinzubekommen wie es in den
80ern mit diesem gerät gemacht wurde...

will mir nur wegen der eine sache nicht gleich den sampler kaufen. :D


@microkorg
danke für den tip.
wo findet man denn das KB-forum?
das würd ich dann lieber mit http://www.sequencer.de/syns/symbolicsound Kyma/Paca(rana)/Capybara oder dem neuron machen, die transform multiplication gabs ab dem emax 2 und dem EIII, .. die sind ok, aber Metasynth ist schon besser für offline, für realtime gibts dann Kyma, das Morph Plugin von Prosoniq oder der Neuron...

Da kommst du mit anderen Tools wirklich auch klanglich weiter..
die Samples sollten bei EMU auch nicht zu dunkel sein.. hab damit schon viel gemacht, die "Real OR NOT" CD ist voll davon.. Aber ich würde heute wirklich eher Metasynth, Kyma oder Morph nehmen.. Kyma find ich da übrigens am besten von, rein qualitativ..
 
 


Neueste Beiträge

News

Oben