EMX/ESX im Ausverkauf?

klangsulfat

klangsulfat

format c: /y
Die EMX ist beim Music Store im Ausverkauf. Die ESX ist bei Thomann nicht mehr gelistet. Ende einer Ära oder kommt da etwa die schwatte Geistertribe zur Messe?
 
Xpander-Kumpel

Xpander-Kumpel

||||||||||
Das war der Standardpreis, aber da, wie Du schon sagtest, die ESX bei Thomann nicht mehr gelistet ist, könntest Du recht haben.

Oh man wäre das geil, eine neue Electribe :D !!!
 
klangsulfat

klangsulfat

format c: /y
Xpander-Kumpel schrieb:
Das war der Standardpreis, aber da, wie Du schon sagtest, die ESX bei Thomann nicht mehr gelistet ist, könntest Du recht haben.

Oh man wäre das geil, eine neue Electribe :D !!!

Yep. Hoffentlich gibt das eine richtige Hardware und kein Hybriddingens a la Maschine oder Ren. Korg schießt gerne mal knapp am Ziel vorbei :ateam:
 
E

electrify

||
klangsulfat schrieb:
Yep. Hoffentlich gibt das eine richtige Hardware und kein Hybriddingens a la Maschine oder Ren. Korg schießt gerne mal knapp am Ziel vorbei :ateam:
Davor fürchte ich mich auch, allerdings müsste Korg dafür eben eine DAW entwickeln und ich glaube, dass sie sich eher auf "Instrumente" fokussieren.
 
klangsulfat

klangsulfat

format c: /y
electribe schrieb:
klangsulfat schrieb:
Yep. Hoffentlich gibt das eine richtige Hardware und kein Hybriddingens a la Maschine oder Ren. Korg schießt gerne mal knapp am Ziel vorbei :ateam:
Davor fürchte ich mich auch, allerdings müsste Korg dafür eben eine DAW entwickeln und ich glaube, dass sie sich eher auf "Instrumente" fokussieren.
Ich würde Korg in Sachen Softwareentwicklung nicht unterschätzen, die haben schon einiges auf die Beine gestellt. Das Warten auf die Geistertribe findet vor jeder Namm und jeder Musikmesse ihren Höhepunkt. Immerhin gibt es diesmal Indikatoren, dass sich was tut. Oder dass das Thema eben ganz beerdigt ist.
 
klangsulfat

klangsulfat

format c: /y
Naja, noch zweimal wach werden. Spätestens dann wissen wir es (für diese Messe) :mrgreen:
 
Strelokk

Strelokk

Bastelzombie
Xpander-Kumpel schrieb:
Weiß jemand ob sich die Renaissance gut verkauft?
Würde mich auch interessieren.
Was macht bei dem Teil eigentlich den Preis aus? Die Ren ist teurer als die letzten* Modelle der 2500, die verkauft wurden.

*bei Thomann ist die 2500 nun auch ausverkauft
 
Panko PanneKowski

Panko PanneKowski

||
Xpander-Kumpel schrieb:
Weiß jemand ob sich die Renaissance gut verkauft?

Also
Bei mir im Haus hab ich noch niemanden damit angetroffen..
Neulich in der Tram ( sehr belebt - viele Fahrgäste ).. Etliche fingern am Smartphone rum einige streicheln Ihr iPad
Aber denkste irgendwer hat ne Renaissance oder sonstwas von Akai auf'm Schoss ?? Niente !! Negativ !
Etwas später im Stadtpark das gleiche Bild - Nur Hunde-Leinen Picknick-Körbe SonnenBrillen Bälle und Allerlei Unsinn .. Doch Niemand der Beats eintippt
Nirgend wo .. Nicht Einer !
Selbst im Hippen Cafe im Hipster Viertel sitzen 'se alle nur mit Apfel Läppis rum ..

Ich glaub ja nicht das überhaupt wer eine besitzt

:dunno:
 
Strelokk

Strelokk

Bastelzombie
PanKowski schrieb:
Selbst im Hippen Cafe im Hipster Viertel sitzen 'se alle nur mit Apfel Läppis rum..
Bei uns sitzen die Kids mit ihren MPC1000 vor den Sportwettenhallen und klopfen dicke Beats ins Umfeld.
 
Panko PanneKowski

Panko PanneKowski

||
salz schrieb:
Bei uns sitzen die Kids mit ihren MPC1000 vor den Sportwettenhallen und klopfen dicke Beats ins Umfeld.

Da frag ich mich dann aber warum Du da unbedingt ins beschauliche Bln. Charlottenburg abwandern willst - wenn Du in so einer musikalischen Gegend wohnen darfst.
;-)
 
Leroy

Leroy

|
Xpander-Kumpel schrieb:
Das war der Standardpreis, aber da, wie Du schon sagtest, die ESX bei Thomann nicht mehr gelistet ist, könntest Du recht haben.

Oh man wäre das geil, eine neue Electribe :D !!!

Also der Standardpreis war eigentlich 529.- dann war 499.- normal und dann glaub 479.-. Zumindest beim T.. Hab da öfter mal geschaut weil ich mir eigentlich nen Esx kaufen wollte.
Aber ein neue Tribe weckt bei mir auch großes Intresse. Bin gespannt
 
Strelokk

Strelokk

Bastelzombie
Diesel-Generator for the win!

Worauf Herr P. wohl hinaus wollte:

PanKowski schrieb:
Xpander-Kumpel schrieb:
Weiß jemand ob sich die Renaissance gut verkauft?

Also
Bei mir im Haus hab ich noch niemanden damit angetroffen..

Keiner weiß es so genau. Und ob Akai mit den Verkaufszahlen rausrückt?

Mich würde viel mehr Interessieren, wer die Zielgruppe darstellt. Dieses DAW in a DAW-Konzept fand ich schon bei der Maschine nicht sonderlich spannend. Wer 800€ für einen Controller ausgibt, hat in der Regel bereits eine DAW. Und wie oben erwähnt: die MPC2500 war zuletzt billiger als die Ren. Das einzige was ich bis jetzt fand (MPC-Forums und Gearslutz), war großes Bedauern darüber, dass die Hardware-MPCs Geschichte sind.
 
T

TGM

..
Was die Verkaufszahlen bzw. den Markterfolg betrifft, ist aus meiner Sicht www.Thomann.de ein ganz guter Indikator: Einfach mal ein Produkt aufrufen und den Verkaufsrang anklicken. Produkte können auch miteinander verglichen werden, z. B. MPC Studio, Renaissance und Maschine. Die Renaissance hatte ich an dem Tag gekauft, als die in Deutschland in den Handel kam (Software V. 1.1). An dem Tag hatte sich zumindest der Händler gewundert, dass er drei Stück davon direkt von der Palette verkauft hat, ohne dass das Ding überhaupt antestbereit im Laden stand. Was bei ebay auffällt, ist dass die MPC5000 ziemlich häufig gebraucht auftaucht. Denke, dass einige derzeit umsteigen, zumal die Software – zumindest laut www.mpc-forums.com von Version zu Version stabiler wird. Wenngleich ich die MPC an sich mag, kann ich mit der Renaissance oder Studio nichts anfangen. Ich glaube, ein solches Konzept hätte mehr Innovation vertragen. Bei Ableton sieht man mit Push aus meiner Sicht eher, wohin die Reise gehen kann. Aber das ist nur meine persönliche Meinung: Unterschiedliche Konzepte sind gut, damit jeder etwas passendes finden kann. Ich bin noch in der Suchephase und gespannt, ob Korg mit der Electribe-Serie weitermacht!
 
Panko PanneKowski

Panko PanneKowski

||
The German Model schrieb:
Was bei ebay auffällt, ist dass die MPC5000 ziemlich häufig gebraucht auftaucht. Denke, dass einige derzeit umsteigen, zumal die Software.....

gibt es eigentlich für die MPC 5000 auch eine JJ O.S. Version ?
(sorry für das O.T. :roll: )
 
Xpander-Kumpel

Xpander-Kumpel

||||||||||
Vielleicht wurde auch nur die esx vom Markt genommen weil sie nicht gut lief?

Warum gibts dann noch die EMX?

Oh man, ich werd noch ganz wuschig...
 
C

changeling

Guest
Der JJ OS Entwickler ist meines Wissens vor der MPC5000 gegangen, die ja mehr eine Art Alesis Fusion Recycling ist.
 
Strelokk

Strelokk

Bastelzombie
Xpander-Kumpel schrieb:
Vielleicht wurde auch nur die esx vom Markt genommen weil sie nicht gut lief?
Ich dachte immer, die SX lief besser. Zumindest ist die EMX auf dem Gebrauchtmarkt stärker vertreten. Ich hatte das so interpretiert, dass die SX-Nutzer ihre Kiste eher/länger behalten.
 
Xpander-Kumpel

Xpander-Kumpel

||||||||||
salz schrieb:
Xpander-Kumpel schrieb:
Vielleicht wurde auch nur die esx vom Markt genommen weil sie nicht gut lief?
Ich dachte immer, die SX lief besser. Zumindest ist die EMX auf dem Gebrauchtmarkt stärker vertreten. Ich hatte das so interpretiert, dass die SX-Nutzer ihre Kiste eher/länger behalten.

Hehe, und ich so, das es mehr EMX gibt :selfhammer: ...
 
 


Neueste Beiträge

News

Oben