Enterprise "Alarm"sound

Dieses Thema im Forum "Sound / Tutorials" wurde erstellt von ohnestromkeinton, 15. Juni 2010.

  1. Hallo zusammen,

    bestimmt kennen die Raumschiff Enterprise Fans unter Euch DEN typischen kurzen Alarmsound "on Board".
    Weiss jemand woher ich diesen als Sample bekomme? Noch besser wäre natürlich ein Tip wie ich diesen selbst erstellen kann.
    Als Werkzeuge stehen ein JP-8000, Microkorg, Kraftzwerg zur Verfügung. :nihao:
     
  2. TOS, TNG, ENT, etc..? Red Alert? Shuttle? etc..

    Wenn du das sample benutzt kannst du es auch gleich von einer dvd rippen, ist genausowenig legal..
    Spontan würde ich mal LFO osc und den auf mischung dreieck,rechteck probieren, der sound ist ja relativ simple, kannst ja auch das samplespektum nachbauen wenn dus genauso haben willst.
     
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ist 'ne Pulswelle mit kräftig hochlaufender Pitchmodualtion.
    (Aber besser andersrum bauen: mit 0-Attack aber dem Decay modulieren, d.h. gleich nach dem Start wird der VCO krftig nach unten gedrückt, und auf der Decayflanke läuft er dann hoch. Attack vom VCA dann etwas weich stellen (oder den Anfang hinterher wegschnibbel), damit man das geknackse nicht hört. Aber die Kurve passt "so rum" besser. )
    Irgendeine Amplituden(rausch)modulation ist da wohl noch drauf.

    Ach und die Samples dazu sind wohl weitgehend aus dem Web geklagt - es gab früher natürlich diverse Star-Trek Themes als Windows Sounds und so...
     
  4. [dunkel]

    [dunkel] engagiert

    es gabst mal Sample CDs (anfang der 90er) von Zero-G Data File 1 - 3 - da war dieser Sound drauf,und noch ein paar andere ST samples...
     
  5. Wahrscheinlich ne blöde Frage: Was'n das?

    Jenau.

    So werd ichs versuchen.
    So'n "Soundschnipsel" ist geschützt? Irgendwie seltsam :roll:

    Dank an alle
     
  6. Gerade mal rausgesucht, in den Neunzigern gekauft, sauteurer US-Import damals.
    "Mögen sie Tribbles ?" :gay:
     

    Anhänge:

  7. Nein, gar nicht seltsam. Es gibt Audio-Logos und Audio-Marken, die geschützt sind - und das aus gutem Grund. Versuch mal eine Veröffentlichung mit dem dem Telekom-Klimpern, Darth Vaders Keuchen, dem Laserschwert-Brummen oder der Tonfolge aus "Close encounters of the 3rd kind" zu untermalen, und Du wirst Dich umgucken, wieviele Anwälte Du auf einmal kennenlernst.

    Wenn der Sound nicht so charakteristisch wäre, würdest Du hier auch nicht danach fragen, oder? ;-)
     
  8. Der "Schnipsel" ist schon sehr charakteristisch. Aber wirkliche Schaffenshöhe ist ja nicht gegeben, auch wenn ich den so noch nicht hinbekommen habe. :oops: Alarm ja - Enterprise nein.

    Naja, wie üblich: probieren, scheitern, scheisse brüllen und nochmal. :D
    Wird schon klappen...
     
  9. der ist gut, hab ich eben fast 5 minuten im endlos repeat angehört :lol: mayday mayday, wir stürzen ab :mrgreen:
     

Diese Seite empfehlen