Externe Festplatte Versus Macintosh feat WinDOSE

Dieses Thema im Forum "Apple MacOS" wurde erstellt von Aeternus, 18. April 2006.

  1. Meine externe Festplatte geht .... ABER NUR BEI MEINEM ALTEN WINDOWS
    PC!!! keine Ahnugn warum aber mein Mac erkennt sie nicht mehr .. der Mac
    meiens Freundes auch nciht .. Daten alle da .. das ist sowieso mal die
    Hauptsache .. jedenfalls sehr seltsam ...
    Weiß da jemand Rat? Bin für jede MEinung offen : P

    MFG AE ... Danke im VOraus
     
  2. Anonymous

    Anonymous Guest

    Der Mac hat ein anderes Dateisystem - ich musste auch 2 Externe kaufen. :mad:
     
  3. folgendes : ich habe sie sehr lange benutzt .. habe music geshared usw problemlos zwischen MAC und PC ... Mac kann ja Windows Daten lesen .. nur .exe nicht gebrauchen : ) usw ...

    naja jedenfalls ging es bis dato PERFEKT ... alles ... bin ziemlich ratlos ..
     
  4. Wiggum

    Wiggum -

    Macs (zumindest ab OSX, von 9 habe ich keine Ahnung) können NTFS-formatierte Platten, also "Standard-Windows"-formatierte Platten lesen, umgekehrt geht es leider nicht.

    Nicht verwechseln sollte man allerdings NTFS, welches bei Windows XP, 2000 etc. zum Einsatz kommt und das alte FAT-Format, welches bis Windows ME standardmäßig verwendet wird. Mit dem FAT-Format kann ein Mac nichts anfangen.

    Bist du sicher, dass die Platte nicht zufällig das alte FAT-Format auf dem Buckel hat?! (Du schreibst ja schließlich von einem älteren Windows-PC.)
     
  5. Moogulator

    Moogulator Admin

    du kannst die platte in ISO formatieren, das kann der mac auch lesen.. er nutzt nochmalerweise HFS oder HFS+ , win nutzt FAT,NTFS etc.. je nach userwunsch und system..

    FAT nutzt mac nicht.. aber, wie schon gesagt: es ginge.. alternative: die rechner übers netzwerk zusammendocken und den pc als fileserver verwenden.. da der mac die daten liest, ist das sicher auch einfacher als umgekehrt, wobei der pc natürlich auch via SMB an die macdaten rankommt..

    ein wechselsystem ist eh fraglich..
    neuere mac systeme laufen ja eher via firewire , auch so am pc, da muss man nur mit dem richtigen system formatieren ,damit sie alle drankommen.. das ist imo die beste lösung.. also : notfalls einmal neu formatieren, dann können beide lesen..
     
  6. hab mal *gehört* FAT32 würde beim mac klappen.... lesen wie schreiben.
    habs allerdings noch nie probiert, deswegen.....

    vielleicht ists aber auch ne frage, wie/womit partitioniert wird, das müsste man mal gründelichst erforschern :cool:
     
  7. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich hab die eine Externe mit Win2000 formatiert. FAT, glaub ich. Der Mac kann se nich lesen.
     
  8. Nur dass es klar ist .. ich benutze sie schon seit über einem halben Jahr .. zwischen den Macs und PC´s ... es ist alles sehr seltsam ...

    ich glaube sie ist auf Fat 32 ... muss ich mal nachschauen .. ich kann sie nciht mal partitionieren wenn sie gar nciht angezeigt wird : / erm formatierne meine ich ...
     
  9. Moogulator

    Moogulator Admin

    wie gesagt: die gemeinschaftsnutzung würde ich abschminken.. problemmagnet. lieber netzwerkeln™ dann klappt das..
     
  10. mhhhh .. und wieso hat es solange funktioniert und jetzt plötlzich nicht mehr? *_*
     
  11. gibt ja FAT12, FAT16, FAT32 und VFAT...

    siehe auch http://de.wikipedia.org/wiki/FAT32
    hab jezz aber leider keine wechelplatte, ums mal zu probieren
     
  12. tomcat

    tomcat -

    Moog: Iso .. ich glaub du zerwechselst da was


    Alsoooo

    Um auf Win und Mac zuzugreifen am besten die Platte vom Mac aus als PC Platte formatieren, das ist dann ein FAT32 System. Funktioniert gut, hakt allerdings bei ein paar Umlauten und Sonderzeichen, das kann FAT32 nicht.
    Da kann man dann drauf lesen und schreiben.

    NTFS kann der Mac nur lesen, wie bereits erwähnt.

    HFS, + und Co sind die Mac eigenen Dateisysteme und die einzigen die ich verwenden würde ... wenn man nicht sharen muss.

    Habe auch eine ext. Platte FAT formatiert und tausche darüber mit PCs aus, geht problemlos.

    Zurück zu A.'s Problem: Möglicherweise ist die FAT beschädigt und deswegen kanns der Mac nicht mehr mounten. Versuch mal die Platte auf einem PC zu reparieren, denke dann gehts wieder.
     
  13. wie kann ich die auf einem PC reparieren? habe 130 GB an Daten ... müsste die mal wo drauf laden ... also ich müsste formatieren oder?
     
  14. tomcat

    tomcat -

    Hmm, schon lange nicht mehr am PC gewerkelt. Norton Disc Doctor oder was ähnliches.

    Oder mit Windows Bordmitteln. Da gibts ja auch ein repair.

    Wenns mit dem Repair funkt brauchst nicht neu formatieren. Aber ein Backup kann nie schaden...
     

Diese Seite empfehlen