Fairlight CMI Clone - Qasar Beach

T M A

||
Zum Thema Authentizität kann ich nur sagen dass er wie ein Sampler klingt. Das was du hinein gibst kommt auch wieder hinaus. Der Sampler benutzt die neumodische Methode der Samplerate. Beim fairlight war es ja eine dynamische Samplerate also wird der fairlight immer anders klingen. Wahrscheinlich besser
 
Ja vielen Dank für dein Statement. Dürfte wahrscheinlich nicht ganz so einfach sein mit aktuellen Wandlern die 8 Bit des Fairlight authentisch nachzubilden.
Dennoch Klasse! Dein PC "Infinity" sieht aus wie das Arbeitsgerät eines Gynäkologen. Gefällt mir aber trotzdem :)
 

T M A

||
Genau der ist es aber ich habe ihn für 102 € + Versand ersteigert. Letzte woche gab es die Rechner noch für 199 Euro oder Preisvorschlag. Der Händler hatte mir 175 vorgeschlagen aber ich habe dann ersteigert
 
Das war ein Schnapper! Hab den gerade auf eBay für 139,-€ Startpreis gesehen - mal beobachten. Für den Zweck finde ich den Mega auch von der Optik her und irgendwie auch passend als "Fairlight". ;-)
 
Nicht das du/ihr mich jetzt nicht steinigt ;-) aber wurde der schon mal mit dem Arturia Teil verglichen? Aus meiner Sicht fehlen dem Arturia etliche Menüs und Funktionen ist das so?
 

T M A

||
In gewisser Weise wurde bei Arturia einiges auf einer Seite zusammengefasst und bei diesem Programm fühlt es sich fast wie das Original an aber das ist nur meine Meinung.
 

T M A

||
Viel Spaß
Bitte daran denken, dass der Touchscreen resistiv ist und nicht kapazitiv. Bedeutet er reagiert auf Druck und nicht wie ein Tablet oder Smartphone aus Glas
 

T M A

||
Falls jemand auf Facebook ist und die QasarBeach User Group noch nicht entdeckt hat:

 

Cyclotron

||||||||||
Hab bislang nur flüchtig damit gefummelt und die Anwendung öfter schon zum Absturz gebracht (allerdings v1.21). Ein wenig mehr Robustheit wäre langfristig schön, auch für so DAUs wie mich.

Kann der eigentlich bei den Wavetables auch die Slots überblenden? Und wieviele Samples darf so ein Slot einer Wavetable haben - ist das beliebig groß? Wenn beides zutrifft, wäre das ja ein Opfer für meine XForm - Tables. Der echte CMI (zumindest der 3er) kann das offenbar, bei YT hatte mal einer ein Video damit gemacht.
 

T M A

||
Die 1.21 war Sch... Er hat eine Woche später sofort die 1.22 nachgeschoben. Probiere doch mal aus ob es geht und berichte hier. Du hast ja viel Erfahrung mit solchen Sachen. Audioterm ist noch immer ein tolles Tool.
Überblenden von Segments habe ich noch nicht gefunden. Der Fairlight hat 128 Segments
 

Cyclotron

||||||||||
Dann muss ich mal bei Gelegenheit die neue Version ansehen. Meine Tables sind unglücklicherweise derzeit nur 33 Segments lang, dafür aber recht groß. Damit habe ich das Programm in der letzten Version schon beim Laden bzw. beim Ändern der Parameter abgeschossen. Hatte aber keine Zeit, dass genau nachzuvollziehen.
 

T M A

||
Ich denke QasarBeach ist ein schönes Projekt und benötigt noch so einiges an Entwicklung und Updates. Mal sehen wo die Reise noch hingehen wird
 
Hmm..

"
A new update is announced.
V 1.23 note velocity KEYVEL now received from MIDI
'PAGE R now respects incomming MIDI velocity and sets the vol/keyvol for the note
'minor mod to .wav wavetable loading
'added lfo and subvoice support to new numpad editing
'Extended numpad keys+enter now supported
'fixed loading of .in fies where loops sounded wrong on import
'PAGE 7 - added 'SAVE IN VC' to top table
'PAGE E - REFLECT moved from left ot right side
'PAGE E - Added SET LOOP to right side
'PAGE E - Added X FADE to right side
'PAGE E - visual of loop and xfade added to waveform view as in documentation
'PAGE E - SET LOOP operational
'PAGE E - XFADE operational
'PAGE E - added VIEW: START END to top UI
'PAGE E - when clicked and held down with mouse the start or end segment is displayed. This allows you to check the exact contents and is
' great for merge and cutting
🙂

'new midi with updated linux and pi core
I'm also going through the IIx .RS file structure to see about implementing direct IIx .rs file into QasarBeach"
 

T M A

||
This is the next update with focus on Page E, and IIx file loading

Ver 1.23 Update (23 May 2020)

  • note velocity KEYVEL now received from MIDI
  • PAGE R now respects incomming MIDI velocity and sets the vol/keyvol for the note
  • minor mod to .wav wavetable loading
  • added lfo and subvoice support to new numpad editing
  • Extended numpad keys+enter now supported
  • fixed loading of .in fies where loops sounded wrong on import
  • PAGE 7 - added 'SAVE IN VC' to top table
  • PAGE E - REFLECT moved from left ot right side
  • PAGE E - Added SET LOOP to right side
  • PAGE E - Added AUTO XF to left side
  • PAGE E - Added X FADE to right side
  • PAGE E - visual of loop and xfade added to waveform view as in documentation
  • PAGE E - SET LOOP operational
  • PAGE E - XFADE operational
  • PAGE E - added VIEW: START END to top UI
  • PAGE E - when clicked and held down with mouse the start or end segment is displayed. This allows you to check the exact contents and is great for merge and cutting :)
  • new midi with updated linux and pi core
  • peliminary IIx .RS loading added
  • preliminary ios .RS loading added
  • initial IIx .IN loading added
  • PAGE 2 Loaded IIx .IN will report missing voices - these need to be in the same folder as the .IN
  • PAGE 2 missing .IN files now remain visible when changing to other folders
  • PAGE 2 can detect missing .VC files in new folder when .IN has missing files
  • PAGE 2 missing .IN files can now be 'ignored' IGNORE FILES added to UI
  • PAGE 2 RELOAD added to UI for use with missing .IN files
  • PAGE 2 Reloading of missing files now operational
  • PAGE 7 Names of loaded 1234.co files are now displayed in header
  • PAGE 2 better display of loaded/available voices
  • PAGE 2 IIx .CO loading added
  • PAGE 7 RELEASE ECHO renamed to DAMPING ECHO
  • PAGE 7 original IIx DAMPING in .VC and .CO files now rerouted to DAMPING
  • CHO (formally RELEASE ECHO)
  • PAGE 7 voice RESET help text corrected
 


News

Oben