Firewire Interface an neuem Rechner?

mookie
mookie
B Nutzer
Ich hab ein Focusrite Saffire Pro 40 und nen alten Mac. Überlege nen neuen Rechner zu holen, gibts ne Möglichkeit das Interface weiter nutzen zu können?
 
Sogyra
Sogyra
Synästhetischer Prosumer
Falls PC und Windows 10: NEIN bzw nur bei einer älteren Version (kannst du machen, dann aber komplett offline)

"Hinweis: Saffire FireWire-Interfaces werden nicht mehr unterstützt. Daher empfehlen wir, Windows-Betriebssysteme nicht über Windows 10 Build 1809 hinaus zu aktualisieren, wenn Sie ihr Saffire weiterhin verwenden möchten."
 
mookie
mookie
B Nutzer
Aktuell hab ich einen Mac, weiß aber nicht ob ich mir PC oder Mac holen soll.
Ist es bei Macs besser?
 
Sogyra
Sogyra
Synästhetischer Prosumer
Ich war noch nie ein Freund von Mac's. Mag ja alles gut funktionieren, aber man ist halt immer auf das aktuelle System beschränkt. PC's sind da deutlich flexibler-auch wenn mal was kaputt geht.
 
sushiluv
sushiluv
|||||||||
Ich hab ein Focusrite Saffire Pro 40 und nen alten Mac. Überlege nen neuen Rechner zu holen, gibts ne Möglichkeit das Interface weiter nutzen zu können?
Ich nutze ein steinaltes Mackie Onyx 1640i problemlos mit MacOS Catalina und einem MacBook Pro von 2019.
Du hast mehr als gute Chancen, dass dein Interface funktioniert.

 
Zuletzt bearbeitet:
Speak Frank
Speak Frank
|||
Bei mir funktioniert das motu 896mkIII fw
tadellos an macmini 2018 / catalina
ok, tb3 auf fw Adapter kostet beim apfel.
wahrscheinlich ist es aber doch günstiger: pc neu + neues tb3interface
als neuer mac und altes Interface.
bei mir hat die Rechnung nur wg. Macmini geklappt.
 
Dalai Galama
Dalai Galama
Kapellmeister
Hallo. Ich habe ein Focusrite Saffire Pro 26i/o, welches schon mindestens 13 Jahre alt ist. Ich habe mir um Silvester rum einen neuen PC eingerichtet, mit aktuellstem Windows 10. Da ich Geld sparen wollte, habe ich probiert, ob ich das Interface auf dem Rechner ans Laufen bekomme. Also irgendwo eine uralte PCI-Firewire-Karte ausgegraben (die Software auf der dazugehörigen CD war für Windows 98!), den Treiber von der Focusrite Webseite hruntergeladen und losgelegt. Und es hat auf Anhieb funktioniert.
 
mookie
mookie
B Nutzer
Bei mir funktioniert das motu 896mkIII fw
tadellos an macmini 2018 / catalina
ok, tb3 auf fw Adapter kostet beim apfel.
wahrscheinlich ist es aber doch günstiger: pc neu + neues tb3interface
als neuer mac und altes Interface.
bei mir hat die Rechnung nur wg. Macmini geklappt.
Was ist das für ein Interface? Sorry für die wahrscheinlich simple Frage, bin Computerlegastheniker.
 
Sogyra
Sogyra
Synästhetischer Prosumer
Was ist das für ein Interface?
Sowas ähnliches wie deins
896mk3-display-front.jpg

 
Speak Frank
Speak Frank
|||
2 Original Apple Adapter.
Synth - haft teuer.
Firewire auf Thunderbolt 2
Thunderbolt 2 auf Thunderbolt 3
 
Speak Frank
Speak Frank
|||
Hab ich im März 2020 (erster LD) bei meinem Apple Händler im Laden bestellt.
Hab mich gleich nochmal 2000 Jahre älter gefühlt.
Firewire?
 
rblok
rblok
||
Ich hab ein Focusrite Saffire Pro 40 und nen alten Mac. Überlege nen neuen Rechner zu holen, gibts ne Möglichkeit das Interface weiter nutzen zu können?
Hab ich genau so laufen: das alte Belkin-Dock mit nem Thunderbolt2 auf 3 Adapter an den Mac & die Saffire in das Dock. Lediglich das Verbinden von 2 Saffires hab ich nicht hinbekommen. Da ist aber nicht klar ob der SPDIF defekt ist oder der Saffire-Treiber diese Funktion unter 10.15 nicht packt.

Direkt auf Thunderbolt 3 kriegt man wohl nix?
Doch. Aber wesentlich teurer & beim Dock gibts noch Ethernet & 3x USB on top.
 
mookie
mookie
B Nutzer
Ok, vielen Dank schonmal für die positive Info und die Tipps.
Muss also kein neues Interface einplanen, das ist finanziell schonmal sehr gut.
 
microbug
microbug
MIDI Inquisator
Ich hab ein Focusrite Saffire Pro 40 und nen alten Mac. Überlege nen neuen Rechner zu holen, gibts ne Möglichkeit das Interface weiter nutzen zu können?

Das dürfte mit den M1 Macs problematisch werden, da Focusrite Treiber und Kontrollsoftware sicher nicht aktualisieren wird. Schon die neuere Scarlett Mix Control für die Scarletts MKI, die ja nichts Anderes sind als USB Saffires, jedenfalls das 18i20, läuft da nimmer.
Du kannst es, einmal eingerichtet, als Standalone ADAT Wandler weiter nutzen.
 
fairplay
fairplay
|||||
...stehe vor einem ähnlichen Problem: mein MOTU Traveler mk3 (Firewire) funktioniert wegen fehlender Treiber (und MOTU will keine mehr liefern) nicht mehr am Mac Mini M1 mit Big Sur...

...ich habe diese Adapter-Kette von TB3-auf-TB2-auf-Firewire - teuer, bringt aber ohne Treiber nix...ein Dock welches diese Funktionalität bietet habe ich nicht gesehen - würde aber auch nix bringen...

...bin jetzt am Überlegen: weitermachen ohne interface = Aufnahme mit HD-Rekorder und dann die Dateien in den Rechner kopieren, oder (mein Spezialfall) ein HD24XR per RME-Digiface (da gibt es Treiber) über ADAT an den Mini anschließen, oder (ist im Moment nicht drin) für 2,5-3tausend Dinger ein neues Interface kaufen...
 
microbug
microbug
MIDI Inquisator
Ein MOTU aus der aktuellen AVB Serie nehmen, wie zB 8A, 624 oder 828ES. Die haben zudem einen Classcompliant Modus und wären daher von Treibern unabhängig, solange man sie über USB benutzt.
alternativ ein kleines MOTU wie M2 oder M4.

Über Adat kann nix direkt an den Mini, und das billigste mit ADAT als Neuware ist das Behringer UMC1820, das ist Classcompliant.
alternativ ein gebrauchtes Audient ID22, das hat auch Adat.
 
fairplay
fairplay
|||||
Über Adat kann nix direkt an den Mini

...vielen Dank für die Tipps/das Mitdenken - mir würde dann aber das oben schon genannte RME Digiface besser gefallen...oder was ganz anderes wie das neue Arturia-dingens (nachgeschaut: Audio-Fuse-Studio)...

...im Moment behelfe ich mir mit zwei Presonus Audiobox iTwo - sind halt viel zuwenige Kanäle...
 
fairplay
fairplay
|||||
EC9DFEB6-1BEA-4594-8BAC-43E32B679355.jpeg

...sorry - ich will den thread nicht kapern - das wäre halt eine Lösung für meinen Spezialfall...
 
microbug
microbug
MIDI Inquisator
Ahja. Wußte garnicht, daß es ein reines ADAT to USB Interface gibt.
 
fairplay
fairplay
|||||
ein reines ADAT to USB Interface

...und das halt in Kombination mit den echt netten convertern des HD24XR wäre so eine Lösung besser und günstiger als alle anderen die ich gefunden habe...

...und on-topic: ich fürchte für die Firewire-interfaces ist das end-of-life erreicht wenn man mit aktuellen Rechnern und OS‘s Schritt halten möchte...Firewire wurde - solange keine Treiber nachgeliefert werden - von der Industrie ausgemustert...
 
microbug
microbug
MIDI Inquisator
Wenn selbst MOTU keine neuen Familientreiber mehr bauen will, dann ist wirklich Sense, obwohl im OS noch ein Firewire-Stack drinzusein scheint - sicher nimmer lang.

Beim Saffire Pro 40 bin ich mir grad nimmer sicher, ob das nicht am Mac Classcompliant war - hatte es nur sehr kurz. Die Einstellsoftware geht aber auf keinen Fall.
 
 


News

Oben