FM beim Virus A

Dieses Thema im Forum "Digital" wurde erstellt von Meshugger, 15. Juni 2007.

  1. Moin. Vor Kurzem habe ich einen alten Access Virus erstanden. Mir ist allerdings aufgefallen, dass der in Sachen FM nicht so will wie ich. Setze ich nämlich beim OSC 2 den FM-Amount auf Maximum und stelle den OSC 1 auf Puls und Semitone auf Minimum (um zum Beispiel so ne Art Billig-Lasereffekt zu erzeugen), klingt das bei dem Gerät nicht anders als bei einer Sägezahnwelle vom OSC 1.
    Liegt es jetzt daran, dass ich den Virus einfach noch nicht abgerafft habe und falsche Einstellungen mache oder ist der einfach nicht zu sowas im Stande? :?
     
  2. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Koennte sein dass der Virus A nur mit Dreick arbeitet, erst ab dem Virus B gibt's 5 FM Modi...

    > Pos Triangle: Einseitige FM mit einer positiven Dreieckswelle
    von Oszillator 1.
    > Triangle: Lineare FM mit einer bipolaren Dreieckswelle von
    Oszillator 1.
    > Wave: Die angewählte Welle von Oszillator 1 ist FM-Quelle
    (sieh “Wave Select oder Pulse Width” auf Seite 86).
    > Noise: Der Rauschgenerator ist FM-Quelle.
    > In L, In L+R, In R: Einen oder beide externen analogen
    Eingänge (siehe Rückseite).
     
  3. Ermac

    Ermac -

    Summas Vermutung stimmt, beim Virus A arbeitet das FM grundsätzlich mit einem Dreieck, ganz unabhängig davon, was im Oszilator tatsächlich eingestellt ist.
     
  4. Gut zu wissen. Dann muss ich meine Experimente anders angehen.
     
  5. tripleflows

    tripleflows aktiviert

  6. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Ah, da will jemand was verkaufen, schreib das doch dazu ;-) Eigentlich liefert Phasemodulation beim TI die besten Ergebnisse...

    also doch ein klein wenig OT.
     

Diese Seite empfehlen