Frage zu Boss Chorus: CH-1, CE_2w und CE-5

kpt_maritim
kpt_maritim
|||
Hallo,

ich will mir eines der oben genannten Chorus Pedale anschaffen. Dazu muss ich jedoch ein Detail wissen, das weder in der Produktseite noch in er Anleitung der Geräte erwähnt wird:

Alle drei Geräte können Setereo und haben darum zwei Ausgänge. Einer ist für das trockene der andere das Effektsignal. Genau so muss ich das Gerät auch benutzen. Allerdings verhalten sich nicht alle Boss-Pedale gleich, wenn man den Effekt abschaltet. Da kenne ich je nach Gerät je nach Gerät zwei Varianten:

1. Manche splitten auch bei ausgeschaltetem Effekt weiterhin das Signal, so dass dann an beiden Ausgängen das trockene Signal anliegt. (z.B. Boss MO-2)
2. Manche schalten den Effektausgang auch einfach nur stumm. (z.B. Boss TE-2 und OC-3)

Leider sagen die Anleitungen der Boss-Geräte nur ganz selten, welche er beiden Möglichkeiten implementiert wurde. Ob ich eines dieser oben genannten Choruspedale nutzen kann, hängt aber davon ab, wie es sich verhält. Ich brauche unbedingt das Verhalten nach der ersten Variante. Die Deaktivierung des Effekts muss dazu führen, dass beide Ausgänge auch bei Mono-Input das trockene Signal liefern.

Viele Grüße
Martin
 
Jenzz
Jenzz
|||||||
Aloha .-)

CH-1 hätte das gewünschte Verhalten (quasi JC-120 Amp-Signalführung), wenn beide Ausgänge belegt sind. Im Bypass auf beiden Ausgängen das trockene Signal.

CE-2w weiß ich nicht... Wenn man sich die Bebilderung im Manual ansieht scheint es aber auch die JC-120 Signalführung zu sein.

CE-5 = wie CH1



Jenzz
 
Zuletzt bearbeitet:
Ultraschall
Ultraschall
hm7
Fürs CE-2w hab ichs getestet: Version 1 trifft zu, also das was @Jenzz zu den anderen Pedalen hat sagen können.
 
Zuletzt bearbeitet:
 


Neueste Beiträge

News

Oben