Gehäuse-Optionen

Dieses Thema im Forum "Lötkunst" wurde erstellt von changeling, 18. November 2010.

  1. changeling

    changeling Tach

    Beim Gehäuse hat man als StiNo-DIYer ja nicht allzuviel Auswahl:

    19" Rack, Modular oder eines der ziemlich hässlichen Desktop-Gehäuse bei Conrad und Co.

    Gibt es vielleicht irgendwo Desktop-Gehäuse in schön für die man dann ne Schaeffer oder sonstwie Frontplatte gestalten kann?
     
  2. Brother303

    Brother303 bin angekommen

  3. Zolo

    Zolo Tach

    Ich bin immer davon ausgegangen, daß solche Firmen nur große Stückzahlen verkaufen ? Bekommt man da auch was einzelnes ?
     
  4. Natürlich gibts das auch im Einzelhandel (zB bei Buerklin). Suchbegiff Pultgehäuse.

    Ansonsten: Die üblichen Fertigpultgehäuse haben ja auch herausnehmbare Frontplatten, die kann man ja auch durch eine Schaeffer Frontplatte ersetzen.

    Florian
     
  5. changeling

    changeling Tach

    Sieht zumindest besser aus als die StiNo Pultgehäuse aus dem Reichelt Katalog.

    Auf die Stückzahl muss man aber erstmal kommen und ich würde sagen: Da ginge noch einiges in Richtung Optik. Ich mag diese Profilgehäuse aber auch nicht wirklich, weil man die fast komplett zerlegen muss, um an den Innenteil zu gelangen. Optimum wäre für mich sowas wie das Spectralis Gehäuse.

    Schade, dass die kein Beispiel mit dem hier haben:

     
  6. Hosenmatz

    Hosenmatz Tach

    Also, nix mit extra Frontplatte... aber wenn ich tatsächlich mal was basteln würde... bin ich sehr von den Hammond Gehäusen schwer angetan. Die haben so Dinger a la DarkEnergie schön mit Holzseiten im Angebot. Auch als Pultgehäuse.

    Sind, wie ich finde, recht günstig, und tres chic. Brauchste nen link, oder kannste googeln? Bin grad aufm Sprung...
     
  7. changeling

    changeling Tach

    Schätze Du meinst das hier:

    [​IMG]

    => http://www.hammondmfg.com/dwg21CWW.htm (Serie 1444)

    und das hier:

    [​IMG]

    => http://www.hammondmfg.com/dwg16.htm (Serie 1456 mit Walnuss Seitenteilen)

    Da sieht schonmal ganz gut aus, bliebe nur die Frage, wie ich da die Beschriftung drauf bekomme.
    Wenn ich wüsste wie man sich ordentliche Schablonen zum sprayen erstellen kann, würde das ja mit Revell-Spray oder was ähnlichem gehen.
     
  8. Hosenmatz

    Hosenmatz Tach

    genau die mein ich, ja. vll findst du nen guten drucker, der die Vorlagen schneiden kann (plotter). dann als schablone für farbe benutzen. kann man sowas nicht vll auch zu den üblichen verdächtigen senden, damit die das bedrucken?

    decal und klarlack halt ich fuer nicht ganz so optimal. wär klasse, wenn Du von evtl. Fahndungserfolgen berichtest.
     
  9. changeling

    changeling Tach

    Welche üblichen Verdächtigen?

    Schaeffer druckt ja nicht, die fräsen.
     
  10. Hosenmatz

    Hosenmatz Tach

  11. changeling

    changeling Tach

    Das is mir klar, Schaeffer bearbeitet aber nur platten Kram, also Frontplatten und nicht so was gebogenes.

    Danke für die Links, die kannte ich alle noch nicht.
     
  12. sudio

    sudio Tach

    Hammond gehäuse werden auch bei Schaeffer bearbeitet. Habe ich persöhnlich erfragt; haben die wohl auch schon ein paar mal gemacht.
    Die Hammond gehäuse sind einfach super, besonders die 1456er, aber haben hier lange lieferzeiten - z.B. http://www.pbe-shop.de/ - 4 Wochen mindestens.

    Bezüglich Frontplatten: Man kann auch Dibond Material nehmen was von vielen Internetservices sehr günstig bedruckt wird (20*30cm ~ 7Euro! http://www.digitaldruck-fabrik.de/werbe ... inish.aspx ). Dibond ist 3mm dick. Polyethylenkern + 0.3 mm Alu auf beiden seiten, lackiert oder gebürstet. Das Material kann man also auch gut bearbeiten und selber löcher reinmachen. => Das wird dann billiger als Schaeffer und man hat mehr möglichkeiten bei den Farben etc. Bedruckte Folien auf Dibond aufziehen lassen per internetservice ist auch super und günstig. Die Folien sind mittlerweile sehr haltbar (sogar im Außenbereich), geben guten Oberflächenschutz und sehen top aus.

    Hoffe es hilft...
     
  13. changeling

    changeling Tach

    Danke für den Tip mit Schaeffer.

    Das mit dem Dibond verstehe ich grade nicht: Ich hab bei nem fertigen Desktop-Gehäuse ja schon ne fertige Platte, die ich bei sowas wie dem 1456 eben auch nicht einfach austauschen kann. :dunno:
    Als grundsätzlicher Tip für Frontplatten natürlicher super, ähnlich wie XCenters Tip mit den Werbeschildern.
    Würde sich eigentlich mal lohnen das zu sammeln.
     
  14. sudio

    sudio Tach

    Sorry, war auch tatsächlich grundsätzlich gemeint. Die Idee mit der Dibondplatte hilft natürlich nur, wenn das Gehäuse selbst aufgebaut wird z.B. aus Holz, oder wenn Frontplatte austauschbar....
     

Diese Seite empfehlen