Gibt es analoge Faderboxen als Volumenregler!?

Summa
Summa
hate is always foolish…and love, is always wise...
Ist das so einer seiner typischen Brainstorming Threads? Frei nach dem Motto: "Ist schön mal darüber geredet zu haben" ;-)
 
Green Dino
Green Dino
Less talk, more oscillators!
Ich müsste ja einzelspuren faden können! glaub nicht dass das geht!? Trotzdem Danke für den hinweis! Mal sehen...

Ich kann "nur" einzelprogrammen einen CC-wert zuweisen...
Ich hatte nie eine MPC, aber sowas müsste doch gehen....!?
Dann könntest du dir eine Novation Launch Control XL, Akai Midimix oder so hinstellen.

Alternativ die DAW Fader damit steuern. Wär ja besser als nichts, oder?
 
Summa
Summa
hate is always foolish…and love, is always wise...
Was wäre daran falsch!?
Nichts, aber unter den Voraussetzungen können auch komplett unsinnige Antworten hilfreich sind, von daher ist gut wenn man weiß in welche Richtung es gehen soll.

Du weisst ja garnicht was hier umgesetzt wird und was nicht!

Ausserdem wird hier "wissen" gesammelt und was die leute! daraus machen, weisst du auch nicht!
Da geb' ich dir vollkommen recht, das mit dem Gedanken lesen muss ich noch üben ;-) Keine Ahnung ob das in diesem Leben noch was wird.
 
ollo
ollo
||||||||||
Gibt es sowas vielleicht in der Gitarrenwelt, also ein Pedal, was nur dafür ausgelegt ist, den Pegel zwischen zwei anderen Effekten zu regeln (die kein output bzw input Volume haben) aber kein Volumen-Pedal sind, sondern eben nur ein Fader?

Also quasi von der Optik her sowas, das ist jetzt nur ein Expression-Slider, wenn der als Lautstärkeregler mit Input und Output daherkäme wäre es passend:

 
Tyskiesstiefvater
Tyskiesstiefvater
|||||
Sorry, sollte nicht unhöflich klingen!

Ich hab en problem mit mischpulten - ich kann da nicht draufgucken, sind mir zu viele gleiche potis und zu viele sachen die ich nicht nutzen kann .-)
Ich hab spass am 500er rack - hab jetzt auch die ultimativen eqs feunden für mich - leider kostet ein mixer daraus gleich 10k
daher will ich mir etwas zusammenstellen - daher das thema modulare mixer - werde auch mal jetzt in euromodule schauen, richtung attenuator... die haben aber auch keine fader...

Ich brauche eigentlich für jeden kanal einen "fader" - aber zwei würden erstmal reichen
HAb auch schonmal in richtung DJ-mixer geschaut... wobei dort die fader standengemäss so labbrig sind (oder gibt es da auch welche mit nem festen öligen glide!?

Alles gut! ;-)
Ist der Fusion eigentlich noch in deiner Kette?
 
Summa
Summa
hate is always foolish…and love, is always wise...
Das hab' ich gerade gefunden, da kann man sich seine eigene Faderbox selbst zusammenstellen:

 
Nick Name
Nick Name
||||||||||
Ja danke.
Haben wir in "Modulare Mischpulte" gelistet.
Ich hab mich nicht getraut nach preisen zu fragen ;-)
 
Zuletzt bearbeitet:
Nick Name
Nick Name
||||||||||
Ist der Fusion eigentlich noch in deiner Kette?
Yes, wenn ich über mainout also stereo aus der MPC4k in die DAW gehe.
Die MPC4k versteht sich gut mit dem Fusion.
Fusion macht ja eher eine sanfte anhebung, dass kommt den sample sehr zugute!!!

Allerdings habe ich 2x 500er TRIDENTfilter im sidechain - da geht auch nochmal ganz anders die post ab (Da darf man sich fragen warum man eigentlich einen nvelope und compressoren hat -
braucht man mit denen nicht - alles percussive ist damit genial JM2c!)

ps: Bei mir dreht sich wieder alles im kreis was mein setup angeht - ich hätte sogerne ruhe an der stelle... - ich darf garnicht sagen woran ich denke (MIxer ja/nein), sonst wird wieder geschimpft...
 
Nick Name
Nick Name
||||||||||

16n AtoVproject Rework - Controller

Muss nur jemand zusammenbauen.

4x https://schneidersladen.de/de/doepfer-a-132-4-quad-exp.-vca-mixer

Es könnt eigentlich jemand mal ne faderbank für audio bauen!
 
Nick Name
Nick Name
||||||||||
Warum kaufst du dir nicht einfach ein gebrauchtes aber gutes Mischpult?
Weil ich noch keinen mixer gefunden habe, den ich als instument benutzen und der ALLES multitracking recorden kann.

Ich hatte schon einige mixer: Mackies, A&Hs, Midas
 
Zuletzt bearbeitet:
Feinstrom
Feinstrom
|||||||||||
Sowas?

DSCF5588.JPG

Das linke Teil hab ich mal auf dem Flohmarkt gefunden, das mittlere kommt von Amazon, und den Fader ganz rechts hab ich bei Echigoya Music in Tokio gekauft.
Die sind alle drei passiv, machen also nur leiser, nicht lauter. Der PSU-Anschluss links ist nur für die LED.

Schöne Grüße
Bert
 
Nick Name
Nick Name
||||||||||
Es gab immer irgendwelche einschränkungen oder von etwas zuviel - was mich genauso stört.

Sowas kommt eventuell auch in frage: (Ja, hat keine fader aber...

dort könnte ich meine filter einbauen und hätte volumen und panning - aber wahrscheinlich nur auf dem masterout!?

13607116_800.jpg
 
Tom Noise
Tom Noise
|||||||||||
Wenn ich das richtig verstanden habe, möchtest Du die Lautstärken der MPC Kanäle mit Fadern steuern? Kann man das nicht sehr einfach mit MIDI Controllern/Faderbox an der MPC machen? Wozu noch weiteren Kabelsalat und potentielle Fehlerquellen/Rauschen einfangen? Ansonsten wäre ein Mischpult mit post fader inserts oder -direct outs doch das Einfachste/Naheliegendste- oder?
 
Zuletzt bearbeitet:
Nick Name
Nick Name
||||||||||
Wenn ich das richtig verstanden habe, möchtest Du die Lautstärken der MPC Kanäle mit Fadern steuern? Kann man das nicht sehr einfach mit MIDI Controllern/Faderbox an der MPC machen?
Nein, das geht nicht, weil du nur programme per midi steuern kannst ( und das sehr umfangreich) - aber keine sequenzen oder spuren... meines wissens...
Wozu noch weiteren Kabelsalat und potentielle Fehlerquellen/Rauschen einfangen?
Yes
Ansonsten wäre ein Mischpult mit post fader inserts oder -direct outs doch das Einfachste/Naheliegendste- oder?

gebe mir eine mischpult mit DIRECT OUTS, das meine hardware mit aufnimmt: also postInserts, post EQ, postAUX, postFader // postAlles das gesamte mischpult
Ich suche das noch: Multitrack Recording mit dem mischpult als "instrument"! sozusagen - geht bisher nur alles über den MASTERBUS.... meines wissens...

IMM sieht es bei mir so aus: MPC4k 8x einzelOuts > 500erRack (8xfilter)> 8xspurig in den MAC
Wahrscheinlich ist ne midi-faderbox für den MAC das einfachste sowieso und wohl das gescheiteste...

ps: Ich kann von der MPC4k aus mit hilfe der q-links (4xpots 2x fader) die DAW steuern :) ganz vergessen...
 
Zuletzt bearbeitet:
Nick Name
Nick Name
||||||||||
Jetzt haben wir auch das passende suchwort: "Portable Fader"
hui - da geht die post ab...
 
Green Dino
Green Dino
Less talk, more oscillators!
gebe mir eine mischpult mit DIRECT OUTS, das meine hardware mit aufnimmt: also postInserts, post EQ, postAUX, postFader // postAlles das gesamte mischpult
Ich suche das noch: Multitrack Recording mit dem mischpult als "instrument"! sozusagen - geht bisher nur alles über den MASTERBUS.... meines wissens...
Beim Xone 96 geht glaub nicht alles, aber fast über USB und beim Behringer X32 gibt es verschiedene Modi, vielleicht passt einer für dich und ansonsten, wie wärs mit einem Inline Pult?
 
Zuletzt bearbeitet:
Nick Name
Nick Name
||||||||||

Screen shot 2016-04-11 at 10.57.38 PM
 
xenosapien
xenosapien
unbekannt verzogen
gebe mir eine mischpult mit DIRECT OUTS, das meine hardware mit aufnimmt: also postInserts, post EQ, postAUX, postFader // postAlles das gesamte mischpult

postAux im DirectOut?!
wie soll das gehen?!

Aux ist erstmal ein SEND, dazu gehört dann ein -separater- "RETURN" Pfad, das ist dann ein zusätzlicher Kanal... wenn der wiederum selbst DirectOut hat, geht es wieder, aber dann ist dort alles summiert was auf diesen AUX Weg sendet/dort returned wird.

also da wirst Du immer Abstriche machen müssen, das existiert mWn so nirgends. ;-)

ansonsten würden Dir da die älteren Soundcraft Spirit M-Serie (M4, M8, M12) Pulte alles bieten, da man dort die Direct Outs pre/post Fader (und damit auch post EQ und post insert) umschalten kann!

Hab z.B. das M12 im Proberaum im Einsatz, das hat Direct Outs auf den ersten 8 Kanälen.
 
 


Neueste Beiträge

News

Oben