gibts: midi Kontroller mit Fadern , a la Launch Control XL / aber keine knöpfe ?

siebenachtel

siebenachtel

||||||||||
der Titel sagts:

was ich haben müsste ist die Novation Launch Control XL,
aber OHNE Knöpfe und buttons !!
als Expander zur LC-XL.

oder aber z.bsp. direkt mit zwei Reihen an Fadern, ....und nur das, das wäre auch top !
8 oder 16 Fader breit.


gibts irgendwas wo ich mal gucken sollte ?
gibts (fertige) DIY projekte ?
 
siebenachtel

siebenachtel

||||||||||
hab ich mir kürzlich tatsächlich angeschaut.
ich bezweifle das die Faderlänge reicht für jamms.


ahhh, .......genau sowas mein ich !
ich wusste ich hatte doch mal wo was gesehen ;-) ......gibts das nicht zu kaufen ?

ich seh nur die hier:....inkl.CV outs ( könnte ich auch brauchen, ....aber nicht billig, ....und: usa)
hmm, PCB https://emitum.com/index.php/product/16n-fader-bank-pcb-w-pre-soldered-rc-components/
panels: https://pushermanproductions.com/pr...lack-anodized-aluminium-panel-set-front-back/
sonst nirgends in stock als produkt ( ausser komplett überteuert von nem deutschen auf Reverb)

denke ich behalt das mal im hinterkopf, .....und such dann 2 Stück wenns Kässeli wieder etwas gefüllt ist


Und Doepfer Pocket Fader
die gibts nicht mehr, UND: und das ist eben wichtig: da kannst du die Midi CCs nicht frei einstellen, IIRC, sondern nur per jumper in gruppen umstellen.
hab auch NIE eine gesehen im 2nd Hand online Handel, iirc.
 
Storch

Storch

...
ansonsten fällt mir noch Faderfox MX12 oder Studiologic SL Mixface ein. Die haben aber auch noch zusätzliche Knöpfe!
 
siebenachtel

siebenachtel

||||||||||
Danke !

muss mal gucken wie ich vorgehe.
wenn ich die Preise so sehe machts vielleicht doch sinn nur PCBs und panel + parts zu besorgen.
für die fertigteile fehlt mir bis auf weiteres das Geld, da ich erstmal das neue PC setup fertig machen will.

-----> Frage:
Weiss jemand wie das mit dem teensy ist ( vs. 16n faderbank) : da spielt man ne *fertige* FW auf ?
einfach per usb Verbindung und nem software tool ? ( was ich glaube ich auch schon geladen habe, wegen dem einen Euro modul)
sprich: alles kein grosses theater ?

ansonsten fällt mir noch Faderfox MX12 oder Studiologic SL Mixface ein.
ja, hatte ich gesehen. Dann macht in meinem Fall die Novation launch control doch mehr sinn.
aber diese 16N passt auch perfekt in der breite.
 
siebenachtel

siebenachtel

||||||||||
Man könnte auch einen Chinakracher wie zB Schwupti0
den kannte ich noch nicht.
der crossfader kann leider kein midi, sondern nur sysex,...........muss mal gucken.
bei dem könnte ich sonst allenfalls ein Auge zudrücken mit den mini Fadern.......und bei dem Preis ( falls sysex ginge)

ist derselbe wie der omnitronic..........vermute ich mal

Diese midi elektronik ist interesant. die energie dazu fehlt mir heute.
(hab noch zwei von doepfer rumliegen, so gesehen / die keine frei zuweisbaren CCs haben)
 
Perry Staltic

Perry Staltic

||
Nur noch gebraucht erhältlich und zudem recht selten: KAWAI MM-16, war mein erster MIDI-Controller überhaupt (im vergangenen Jahrtausend...).
 

Anhänge

  • KAWAI MM-16.jpg
    KAWAI MM-16.jpg
    993,8 KB · Aufrufe: 15
siebenachtel

siebenachtel

||||||||||
Lange Rede kurzer Sinn, Wo ist mein GND hin?
mach dazu bitte nen eigenen thread auf ! danke
das gehört hier nicht hin.
Wir haben hier ne DIY/Bastelecke, ...wenn du hilfe zu deinem projekt brauchst, öffne am besten dort nen thread.
dann sprichst du auch viel eher die Leute an, die dir weiterhelfen können.

sonst zerleddert das hier das gnaze thema.
wird langsam zur unsitte ( am besten dein post kopieren, bei DIY neu posten, dann hier dein post löschen. Danke )

hier: https://www.sequencer.de/synthesizer/forums/loetkunst.13/
 
siebenachtel

siebenachtel

||||||||||
das wäre vielleicht auch interessant?
...........da hab ich auch noch zwei stück rumliegen ;-)
Betrieb ist mühsam da man die midi CC Nummern nicht frei wählen kann.
(hatte mal eins gebaut für in den modular rein / PCB perpendicular, damit bauts zu tief für skiff anwendungen)

das Teil was ich dann dank dem thread hier wollte gabs dann zwischenzeitlich mal bei thonk als kit, sogar mit prozent.
aber da hatte ich kein geld um zwei zu bestellen. Nur für eins sind mir die zusatzkosten zu hoch.
 
Badda

Badda

||
Eine weitere Idee, Midi Controller mit Fadern sind ja nicht gerade günstig und so schiele ich immer wieder auf die DMX Lichtsteuerpulte die ja ein ziemlich interessantes Preis-Leistungs-Verhältnis haben - Massen von langen Fadern - 19er Metallgehäuse für unter 200.- sind nicht selten. Für den Preis bekäme man bei MIDI-Controllern gefühlt etwas in Richtung "Jogurtbecher mit Knöppen" dran. Allerdings hab ich mit DMX keine Erfahrung.
Macht es Sinn ein einfaches DMX Pult (Platzhalter) mit entsprechenden Konvertern wie ULTRALITE DMXPEN Node01N (127 CC) oder DecaBox DMX to MIDI zu benutzen?
Was spräche dagegen?
Kennt ihr weiter DMX zu MIDI Konverter zB mit Einplatinencomputer?
 

Similar threads

 


News

Oben