Gyraf 1176 VU Meter

Dieses Thema im Forum "Lötkunst" wurde erstellt von tomcat, 14. Oktober 2006.

  1. tomcat

    tomcat Tach

    Hab ein paar alte Rhode& Schwarz Meter bekommen die ich gerne in meinen 1176er Clones verbauen würde.

    Die Dinger sind für 20uA ausgelegt. Kann ich die verwenden bzw. was muss ich dafür anpassen?
     
  2. tulle

    tulle bin angekommen

    Was haben die Originalen für einen Maximalstrom? 20µ ist sehr wenig, vermutlich kannst du durch parallelschalten eines Widerstands Glücklich werden. Die Rechnung geht nach Herrn Ohm.
     
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    Die werden eh von einem OP über einen Widerstand spannungsgesteuert - da kann man gleich den Vorwiderstand anpassen.
    R=U/I, für Vollausschlag bei 10V also R=10V/20µA macht 500kOhm, davon muß man noch den Innenwiderstand des Meßinstruments abziehen.
     
  4. tomcat

    tomcat Tach

    Super danke. D.h. ich messse den Widerstand vom Instrument und ziehe den von den 500k ab.

    Ich war mir nur ein bischen unsicher weil 20uA gar sehr wenig ist ;-)
     
  5. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ist es. Dein Multimeter sollte also einen Meßstrom von weniger als 20µA zum Widerstandsmessen benutzen. (Der Meßstrom wird in den kleinen Ohm-Meßbereichen grösser, letzlich fällt beim Meßbereichsendwert typisch 200mV am Widerstand ab.(Macht 1mA im 200 Ohm Bereich, 100mA im 2kOhm Bereich und 10µA im 20kOhm Bereich... (Ist jetzt geraten - dein Meßinstrument kann das ganz anders machen.) )
     
  6. tomcat

    tomcat Tach

    Yep, imho kanns das. Wenigstens ein Grund wieder mal ins Manual zu schauen :)
    Danke für die Tipps!

    Edit:
    Wart mal, das verstehe ich nicht was du geschrieben hast. bei 200 Ohm 1mA, bei 2k 100mA, bei 20k 10uA !?!?!

    Nochmal Edit: denke du meintest 100uA bei 2k, korrekt?
     
  7. tomcat

    tomcat Tach

    Manual durchstöbert. Denke ich habs gefunden. Ist es diese Info?

    Typical Short Circuit Current
    500 1mA
    5k 100uA
    50k 10uA
    500k 1uA
    5M 0.1uA
     
  8. Anonymous

    Anonymous Guest

    Also die Folge stimmt nur, wenn es statt 100mA 100uA(=µA) heissen soll.
     
  9. tomcat

    tomcat Tach

    Yep, denke ich auch. Fetz wollte wohl testen ob ich mitdenke oder nur blöd frage ;-)
     
  10. Anonymous

    Anonymous Guest

    Jo.
    Die 100mA waren natürlich ein Tippfehler.
     

Diese Seite empfehlen