Habe das Modular Diary 07 geöffnet

A

Anonymous

Guest
Hallo, ich habe bei den sounddemos das modular Diary 07 geöffnet.



Ich möchte gerne wissen wie es denn bei euch dudelt, zirpt und britzelt,
oder auch wie ihr rumklipert auf der Tastatur wenn ihr das Modularsystem so spielt.


edit: OU ja sorry ,hier der link: http://www.Sequencer.de/synthesizer/viewtopic.php?t=12543


Es sollen also wirklich ganz typische sounddemos sein und nicht Demosongs oder machwerke.
Ideal wärs natürlich wenn man schbell REC drückt wenns tendenziell etwas interessanter ist.
Wenn ihr aber immer nur mist produziert dann bitte ich euch den zu posten.



Dasganze ist sicher auch sehr interessant für all jene diekein System haben oder für diejenigen die eins möchten. (ich garantiere denen,man braucht echt keines, ausser man hat eben genau an dem rumgzirpeund amexperimentieren ne scheissfreude,so wie ich )

btw. :die meisten Demos die ich bisher hörte, auch vonLeuten mir serge oder sonstwas sind effektiv musikalisch gesehen mist
-----> Lärm, gezirpe,und gekreische.



Die bitte wäre imanderenThread nicht zu labbern.
vielleicht macht ja doch der eine oder andere mit im Modulardiary, dann würde das stören.

___________________________________________________________

sollte jemalsjemand fragen zu nem _Demo haben, dann bitte ich den daspost hier im thread zu zitieren unddie Fragen in diesemThread zu stellen.


Also, dann lasst drüben mal hören.
1 Demo pro Woche wäre das Ziel, oder zumindest cool ,.............
 
A

Anonymous

Guest
Ach ja,

wer keinen Hoster hat kann wie ich Twango nehmen.(kostet nichts)
---> ist ganz easy


Achtung beim verlinken.
am besten nach dem hochladen immer den Channel neu anwählen, dann das betreffende file,und dann den Link posten.

MP3s werden sofort gespielt,ohne Download Zeit oder gar warterei,
wav Files muss ich hier runterladen.
Kann aber sein dass es daranliegt dass Wave Lab als wav Player konfiguriert ist bei mir.



Auch Demos in CD länge sind willkommen.Kann man sich dann ja beim Kochen oder löten so zur Neugier zu gemüte führen.

Esist bei mir echt so:
Ich muss80 minütige aufnahmesessions machen, um dann darin ein paar gure Samnpleszu finden wo ich das geschraube schön Rhytmisch getroffen habe.


Aslo denn:
Bitte mitmachen
 
Moogulator

Moogulator

Admin
klingt gut, einfach machen..

siehe Klangzentrum und Wiki, geht super, patches sind hochladbar.. also.. einfach machen..
 
A

Anonymous

Guest
beantworte die Frage hier, bitte drüben kein grosses gelabber. ;-)

Moogulator schrieb:
bleibt das für immer da online?..

soweit ich das verstehe ja.
Habe nirgends was von Zeitrbegrenzung gelesen.
Wobei:irgend ein limit muss es ja haben............

Zitat aus der FAQ:
What does it cost to use Twango?
We provide a basic level of service for free. For the grossly inflated price of $0, you get unlimited storage and 250mb/month of upload bandwidth.

back to top...


How much can I store in my Twango account?
Our basic free account provides unlimited storage and 250mb/month of upload bandwidth.

With Twango, you can continue to share your personal pictures and videos via email, but without the hassle. Clogged inboxes, rejected attachments, and lost media are now a thing of the past
Für ein einjhahres-diary sollte es zumindest gut sein
 
A

Anonymous

Guest
nimenad interesse da mitzumachen ?

Noch nicht mal interesse daran zu sagen ob die Idee gut ist oder nicht ? schade


Ich hielts für ne sehr gute Idee.


einfach mal Demos seines ganz alltäglichen gezirpes und gedudels zu posten,
ohne anspruch dass es was gutes oder spezielles sein soll, ohne anspruch auf Kommentare wie: "sehr schön" ;-)

ohne Druck was besonderes zeigen zu müssen.
einfach ein bisschen an der Community partizipieren ohne gelaber was es gibt, wasman gekauft hat,wasman noch kaufen wird, wer grad die Presie erhöht hat ...................,
Was bald kommt,wasebennicht kommt........... ;-) ( nicht böse sein )

MUSIK


aber eben ohne Anspruch dass es Tracks sind,ohne Aspruch dass es gut sein soll,
der einzige anbspruch wäre: essoll euer normales gezirpe und gedudel zeigen.
Mich würde es sehr interessieren......................

Es macht keinen sinn wenn ich das Diary alleine Fülle ..................,kann ich aber schon, denn ich drücke ab und zu einfach auf die REc taste ..........


-------> REC ------1-2min----- STOPP


-----> noramlisieren, speichern,hochladen ( z. Bsp.bei Twango )
Das dauert keine 10 minuten
 
A

Anonymous

Guest
Ou, ja, das hatte ich voll vergesssen.
Habe es oben reineditiert.

Oh, Herw:
wie gesagt, dies Diary ist für Hardware gedacht,aber eines für software Modulare wäre ganz cool .
Dein Reaktor moduar was du gebaut hast interessiert mich sehr.
Wäre cool wenn du mal ein paar Schnipsel machst.
( ich habe ja immer noch ddie 2.00 Version...............)

Kannst ja ein softwaremodulardiary öffnen............ ;-), gillt aber nur als in sich geschlossenes System,also nicht im VST Verbund ( hmmmm....??? ...)
 
Moogulator

Moogulator

Admin
ich biete nochmal an, das quasi findbar im wiki zu machen, muss natürlich nicht.. aber dann bleibts länger erhalten..

wer mag.. ansonsten halt woanders.. jedoch will ich da nicht hinterherrennen, damit auch ja einer das benutzt ;-) geht halt ohne diese sharingdinger.. solang man nicht megalange GB's hochläd.. aber zurück zum thema..

will nur sagen: auch das mit den VCOs ist machbar..
es gäbe dann eine kategorie dafür und alle, die drin sind würden halt gelistet..
 
herw

herw

..
Funky40 schrieb:
...Oh, Herw:
wie gesagt, dies Diary ist für Hardware gedacht,aber eines für software Modulare wäre ganz cool .
Dein Reaktor moduar was du gebaut hast interessiert mich sehr.
Wäre cool wenn du mal ein paar Schnipsel machst.
( ich habe ja immer noch ddie 2.00 Version...............)

Kannst ja ein softwaremodulardiary öffnen............ ;-), gillt aber nur als in sich geschlossenes System,also nicht im VST Verbund ( hmmmm....??? ...)
wie du dem Link in meiner Signatur entnehmen kannst, gibt es ja ein eigenes Forum für REAKTOR; dort kann ich leider aus Platzmangel keine großen Files ablegen (der gesamte Speicherraum ist auf insgesamt 70MB (!) begrenzt, den wir dort ausschließlich für Bilder und kleine Ensembles benutzen.
Es gibt ein großes MP3-File in der user-library zum Modular mini 2 (mittlerweile Version 3.2 mit ca. 475 Patches). Die Patches könnten (sofern man REAKTOR 5.1.2.9 besitzt) sicherlich auch für Hardware-Modulare interessant sein, da die Module Null-Acht-Fünfzehn-Module sind, die man in jedem Hardwaresystem findet (es entspricht in etwa dem Doepfer-Mini-System).
D.h. anhand der Grafikoberfläche kann man alle Patches direkt im Hardwaresystem "nachbauen".
Die Beispielklänge des mp3-Files wurden mit Cubase erzeugt, um aus den angespielten Klängen (etwa 15 sehr unterschiedliche Patch-Beispiele) ein großes File zu erzeugen. Allerdings ist der MODULAR MINI polyphon, insofern müsste man sich die meisten Passagen monophon vorstellen.
Es wurden bei zwei Soundbeispielen mehrere Klänge übereinandergelegt, die aber leicht als solche zu identifizieren sind.
ciao herw
 
A

Anonymous

Guest
@Herw
vielelicht solltet ihr nen Twango channel machen für sowas ? gibt sicher auch anderes
 
Moogulator

Moogulator

Admin
wichtig ist ansich nur, dass es da auch bleibt.. und dann an zentraler stelle sammeln..

so würde ichs machen.. wenn es vergänglich sein darf, dann einfach hier im forum.. denn für immer ist ja nix..

nunja, kommt immer drauf an, was man will..

so, jetzt hab ich genug beamtenposts gemacht ;-)
bitte weitermachen.. diese uploadportale sind imo keine perfekte lösung, wenn es irgendwo bei euch aufm server liegt, hätte ich da mehr vertrauen.. bzw halt aufm wiki oder so..
 
A

Anonymous

Guest
ich konnte mich beim wiki nicht einloggen,Pw hab ich.

Was gehört in die oberste Zeile ? mein nick hier oder ?
 
Moogulator

Moogulator

Admin
das Login ist komplett unterschiedlich von hier, dich habe ich als Funky40 eingetragen, mit dem PW, was ich dir geschickt habe und der Email die du mir schicktest..

Forum und Wiki sind technisch nicht verbunden.
 
 


News

Oben