Hilfe! Synth für Flächen/Pads,welcher ist der richtige???

Dieses Thema im Forum "SyntheTisch!" wurde erstellt von Xpander-Kumpel, 2. August 2011.

  1. Xpander-Kumpel

    Xpander-Kumpel bin angekommen

    Hallo Kollegen!
    Ich bin mit fast allem was ich an Equipment habe sehr zufrieden, Drums->super!, Mono-Sounds->super!!!!
    Was mir fehlt ist ein Gerät das das programmieren von schönen Flächen/Pads ermöglicht!
    Ich liebe meinen Nord Lead 2x aber ich habe das Gefühl, er kann alles, aber keine Flächen!
    Was ich suche sind nicht unbedingt nur reine analoge Flächen, sondern z.B. was was auch mal nen synthetischen Chor zaubern kann,
    damit meine ich absolut keinen realistischen Chor sondern eher wie VP-330 o.ä..
    Vielleicht bin ich ja auch einfach zu blöd und meine Nord Lead kann über die FM/Wave/Noise-Sync oder auch generell auch schöne Flächen?
    Ich habe immer das Gefühl das die Hüllkurvenzeiten sehr schlecht für Pads geeignet sind!
    Vielleicht ein Gerät was etwas mehr Spektrum in dem Wellenformen hat als Saw/Square/Pulse/Sine?
    Das was ich brauche sind wunderschöne Pads, die nicht in Intervallen gestimmt sind und sie dürfen auch gern aus digitalen Kisten kommen.
    Aber ein Gerät für über 1000 Euro nur für Pads zu kaufen wäre vermessen und nicht möglich.

    Ich erinnere mich das der D-50 schöne Pads konnte und der SY-99 auch ein absolut unglaubliches Pad als Werkssound draufhatte, was wie ein ganzes Orchester klang und sich ganz subtil über Velo und AT steuern lies.

    Habt Ihr Vorschläge?
     
  2. Hypnotoad

    Hypnotoad Tach

    Re: Hilfe! Synth für Flächen/Pads,welcher ist der richtige??

    Der K5000s, falls du keine Probleme mit der additiven Synthese hast.
    Und dann waer natuerlich noch die Tatsache, dass das Ding am Geraet
    zu editieren eine ziemliche Qual ist...
     
  3. Xpander-Kumpel

    Xpander-Kumpel bin angekommen

    Re: Hilfe! Synth für Flächen/Pads,welcher ist der richtige??

    ..und mit der Programmer-Box? Wirds da erträglicher?
     
  4. BBC

    BBC Tach

    Re: Hilfe! Synth für Flächen/Pads,welcher ist der richtige??

    also ich kann Dir nur den JD800 ans Herz legen. Kostet so um die 400 bis 450 Euro. Wunderbare digitale/hybridartige Flächen, auch Synthchöre möglich. Direkter Zugriff, da macht das Flächenprogrammieren echt Spaß.
     
  5. Sequialter

    Sequialter Tach

    Re: Hilfe! Synth für Flächen/Pads,welcher ist der richtige??

    Ich rate zur Korg Wavestation, die wohl ausgefallene schöne,besonders sich ständig bewegende Pads erzeugen kann.Wenn Du dann noch vielleicht wie ich ein Keyboard mit polyphonem Aftertouch einsetzen könntest (ich benutze dazu ein GEM S3 Turbo),hättest Du wohl eine ideales Paar.
     
  6. Xpander-Kumpel

    Xpander-Kumpel bin angekommen

    Re: Hilfe! Synth für Flächen/Pads,welcher ist der richtige??

    Falls Ihr habt, wären Beispiele(Youtube o.ä.) ganz cool!
    Ich geh mal auf die Suche bei YT...
     
  7. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: Hilfe! Synth für Flächen/Pads,welcher ist der richtige??

    oh, auf wanderschaft in yt-land.. viel spass.
    bring mir nen acid clip mit. thx.
    :selfhammer:
     
  8. Xpander-Kumpel

    Xpander-Kumpel bin angekommen

    Re: Hilfe! Synth für Flächen/Pads,welcher ist der richtige??

    ...also z.B. sind mir in diesem Beispiel bei den zehn Flächen des JD-800 kaum schöne dabei, nur "Massive Pad" und "Killer Pad" können mich überzeugen, alles andere ist so "klingelmäßig"!? und das obwohl ich eigentlich ich ja nicht nur "analog-style" wollte:

     
  9. Moogulator

    Moogulator Admin

    Re: Hilfe! Synth für Flächen/Pads,welcher ist der richtige??

    Gibt da sehr viele,
    fast alle VAs, aber natürlich wären Vsynth, Microwave Serie oder FM Synthesizer (<a href=http://www.sequencer.de/syns/yamaha>Yamaha</a> DX, TG/SY, FS1R etc.) hier sicher gut geeignet. Unter anderen natürlich. ZB auch Prophet VS und so weiter.

    Gibt auch gute Software zu dem Thema wie etwa Absynth. FM8, ..

    Generell gibt es natürlich auch Analoge für das Thema, aber ich lass es erstmal bei diesen. Gibt noch weit mehr, natürlich wäre auch der Blofeld darunter, wegen Wavetables und Filter und FM und so weiter. Die weiteren Klassiker und Rompler lass ich auch mal weg.
    Das mit den Hüllkurven verstehe ich, du könntest hier sogar suchen, dass LFOs und ENVs eben schön langsam laufen können. Da sind auch die Emu Rompler wie Morpheus und Co nicht doof, die können viel mit Filterkram. Naja bis heute in die Zeit mit Teilen wie Kronos und den nicht mehr neuen Fusion - Multisegmenthüllkurven sind ja da richtig gut, daher MWave, FMler und Blofeld sowie diese ganzen Teile - guuut gegeignet.

    Alchemy (Software) ist auch prima.
    Wenns mehr so String Machine analog Dings sein soll, dann Amber (Software) auch interessant.
     
  10. Xpander-Kumpel

    Xpander-Kumpel bin angekommen

    Re: Hilfe! Synth für Flächen/Pads,welcher ist der richtige??

    ...und bin ich zu blöd, oder ist der Nord Lead wirklich für Pads schlecht geeignet?
     
  11. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Re: Hilfe! Synth für Flächen/Pads,welcher ist der richtige??

    Choere muessten eigentlich mit der FM des NL2 zu schaffen sein, Pulse als Modulator, Sinus als Träger, Verstimmung des Modulators sollte bei -12/-19 Halbtoene liegen, das verschieben der Pulsbreite erzeugt 'ne Formantverschiebung, etwas Vibrato nicht vergessen. Ansonsten vielleicht den AN1x, der bietet recht brauchbare Ringmod Choere, siehe Demos/Patches auf Summasounds.de...
     
  12. Moogulator

    Moogulator Admin

    Re: Hilfe! Synth für Flächen/Pads,welcher ist der richtige??

    Nee, geht auch, nur ist das kein Modulationsmonster. Das sind dann halt so die Standards, aber mit FM und so kann man da schon ein bisschen was machen.
    Weiss ja nicht, was dir so fehlt dabei.
     
  13. Xpander-Kumpel

    Xpander-Kumpel bin angekommen

    Re: Hilfe! Synth für Flächen/Pads,welcher ist der richtige??

    ...ich habe das gefühl, das beim NL die Hüllkurvenzeiten extrem schlecht gewählt sind.
    Also, wenn ich ein Pad langsam reinfaden möchte ist die Variationsmöglichkeit/Zeit beim Regler "Attack" schlecht gewählt.
    Ich habe das Gefühl, das der "sweet-Spot" für Attack einfach übersprungen wird. Es ist entweder zu lang, oder zu kurz, der Aktionsradius der Potis ist softwaretechnisch im wichtigen Bereich exponentiell, da ist kein schönes Einstellen möglich.
    Genau so verhält es sich mit dem Release, entweder zu kurz, oder zu lang.
    Und ich hab schon diverse Synth gehabt bei denen das passt!
    Gibt es beim NL ne Möglichkeit die Hüllkurven zeitlich zu verstellen(EXP/LIN)?
     
  14. Moogulator

    Moogulator Admin

    Re: Hilfe! Synth für Flächen/Pads,welcher ist der richtige??

    Die Hüllkurven sind "fest" bei den Leads.
     
  15. micromoog

    micromoog bin angekommen

    Re: Hilfe! Synth für Flächen/Pads,welcher ist der richtige??

    PAD: JD800 oder Prophet VS

    Übrigens: Nicht überall wo "Pad" draufsteht ist auch "Pad" drin ;-) Gerade bei JD-800 Presets.
    Dafür gibt es für den JD tonnenweise Sounds im Netz die als gute Grundlage für eigene Abwandlungen dienen.
     
  16. 7f_ff

    7f_ff Tach

    Re: Hilfe! Synth für Flächen/Pads,welcher ist der richtige??

    Vlt. solltest du mal 'n Bsp. posten, damit man weiss, welche Vorstellung du darunter hast
    und in welche Richtung es (erstmal) geht.
    Vlt. gibt's auch ein paar Tipps, wie du's auf dem NL hinbekommen könntest...


    Gruss
     
  17. TROJAX

    TROJAX bin angekommen

    Re: Hilfe! Synth für Flächen/Pads,welcher ist der richtige??

    Ich dachte auch spontan an JD-800/JD-990 oder Prophet VS sind doch die Pad und Flächenmaschinen schlechthin ?! Jetzt musst du aber erklären was du suchst.
     
  18. ARNTE

    ARNTE Ureinwohner

    Re: Hilfe! Synth für Flächen/Pads,welcher ist der richtige??

    nicht ganz uneigennützing empfehle ich dir den Roland D70. war jahrelang mein hauptflächenleger. von string über chor bis analog-like geht alles was flächen und pads angeht mit dem D70 hervorragend. und billig isser auch :)

    viewtopic.php?f=15&t=59068
     
  19. Murano

    Murano Tach

    Re: Hilfe! Synth für Flächen/Pads,welcher ist der richtige??

    Kann ich bestätigen, der D70 klingt sehr ähnlich wie der JD800, kostet aber nicht mal die Hälfte. Hat aber leider auch das Tastaturproblem des JD800 (verschmutzte Kontakte).

    Für digitale Flächen der wirklich anderen Art empfehle ich aber eher ein Gerät mit Vektorsynthese: Wavestation natürlich (Wavesequenzen!) und Prophet VS, aber auch Yamahas SY22/33 sind da ganz nett.
     
  20. mik93

    mik93 Tach

    Re: Hilfe! Synth für Flächen/Pads,welcher ist der richtige??

    nein, nicht wirklich - man brauch schon sound-diver - damit hast du funktionen die man am geräte selber nicht machen kann.
    die p-box ist mehr dafür gedacht das du live an den wichtigen parametern drehen kannst.

    ich selbst habe den K5000r und ich liebe den sound - aber mal schnell was zusammen drehen kannst mal voll vergessen - ist ein parameter monster :D
     
  21. psicolor

    psicolor Busfahrer und Bademeister

    Re: Hilfe! Synth für Flächen/Pads,welcher ist der richtige??

    Also ich find die Flächen bei den Roland JV Irgenwdas Expander bzw Roland XP-?? Keyboards schon ziemlich cool!
    Phaser oder Stereochorus hintendran
     
  22. Unterton

    Unterton Tach

    Re: Hilfe! Synth für Flächen/Pads,welcher ist der richtige??

    jd800,jd990,microwave 1,wavestation,prophet vs + tg33
     
  23. max mayer

    max mayer Tach

    Re: Hilfe! Synth für Flächen/Pads,welcher ist der richtige??

    Bei synthetischen Flächen und Chören musste ich sofort an Waldorfs Mikrowellen denken, vor allem die II/XT. Das können die!
    Wenn man sich mit der Wavetablesynthese anfreunden kann ist das bestimmt keine schlechte Wahl.
     
  24. Moogulator

    Moogulator Admin

    Re: Hilfe! Synth für Flächen/Pads,welcher ist der richtige??

    Hatte ich auch schon angeregt, wurde aber für nicht so wichtig empfunden, nehm ich an. Dann ist es das, was sich jeder darunter vorstellt. Sicher kann man auch tolle Pads mit Xpander, P5 und Evolver machen. Ich würde auf alle polyphonen Synth dann erweitern, weitgehend.
     
  25. Xpander-Kumpel

    Xpander-Kumpel bin angekommen

    Re: Hilfe! Synth für Flächen/Pads,welcher ist der richtige??

    ...ich habe leider kein Beispiel und suche noch nach einem.
     
  26. max mayer

    max mayer Tach

    Re: Hilfe! Synth für Flächen/Pads,welcher ist der richtige??

    Auf Retros YT Seite warst Du schon? Lohnenswerter Besuch wie ich finde. Zu der von mir vorgeschlagenen Mikrowelle gibt's da z.B. das hier


     --> zu Youtube


    Edit: Was hab ich da bei der Einbettung falsch gemacht?
     
  27. Moogulator

    Moogulator Admin

    Re: Hilfe! Synth für Flächen/Pads,welcher ist der richtige??

    Einbetten geht leider nur mit den klassischen URLs, also ohne "Namen" drin und ohne die belgische TLD (also nichts was auf .be endet

    die links enthalten den Begriff WATCH
    http://www.youtube.com/watch?v=PW7Y3g_eCUo
    dann ists richtig..



    Hausmeista ende.
     
  28. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Re: Hilfe! Synth für Flächen/Pads,welcher ist der richtige??

    Man braucht speziell wenn's um Pads geht beim MW2/XT was an Fingerspitzengefuehl was die Filtereinganslautstaerke betrifft, weil der Filter sonst nervige Artefakte erzeugt und man muss den Grundsound moegen...

    Hier 'ne Sounddemo mit (unter anderem) 'nem Pad und Choir Sound aus 'nem alten Ratesynth Thread...


    play: http://www.summasounds.de/files/Temp/SingleSoundDemo2.mp3
     
  29. Markus Berzborn

    Markus Berzborn bin angekommen

    Re: Hilfe! Synth für Flächen/Pads,welcher ist der richtige??

    Ja, ich auch. Nicht umsonst setzt den Klaus Schulze heute noch live genau zu diesem Zweck ein.
     
  30. Xpander-Kumpel

    Xpander-Kumpel bin angekommen

    Re: Hilfe! Synth für Flächen/Pads,welcher ist der richtige??

    Das Microwave II Demo beschreibts ganz gut, das Pad am Anfang ist sehr sehr schön und der Chor ist auch nicht zu dominant.
    Ne Microwave I hatte ich mehrmals, aber sone Fläche war kaum hinzukriegen.
    Momentan habe ich neben dem NL auch nen AN1x meinste der kriegt so etwas auch hin?
     

Diese Seite empfehlen