House chords ??

Dieses Thema im Forum "Sound / Tutorials" wurde erstellt von Multiple, 12. August 2011.

  1. Multiple

    Multiple Tach

    Hallo,

    Wie macht man diese House chords die man oft in deep house bzw. House produktionen hört. bekommt man das mit einem software synthesizer hin ?

    Hier mal ein beispiel es muss aber nicht speziell der sound sein, sollte aber schon in diese richtung gehn

    http://www.youtube.com/watch?v=PmoUzV4oUKg

    Als software synthesizer kann ich Synth1,predator,subboombass,blue,reaktor 5 anbieten...

    wäre euch super dnakbar, wenn ihr mir helfen könntet
     
  2. Typischerweise sind das Mollakkorde mit einem sehr einfachen Sound mit Suboscillator(1 VCO, unsymmetrische Pulswelle + Suboscillator, perkussive hüllkurve auf Fitler und VCA). Die Akkorde kommen üblicherweise NICHT aus einem Synth sondern werden gesampelt und erst dann als Sample verwendet (und dort erst gefilter). Dadurch klingen die immer etwas anders als ein echter Synthl.
    Der Akkord in Deinem Beispiel ist übrigens nicht der normale Grundton/Terz/Quint-Akkord (zB A2,C3,E3) sondern ein AkkordUmkehrung (also E2,A2,C3).

    Florian
     
  3. Multiple

    Multiple Tach

    Danke für deinen tipp florian.... Mit dem Predator hört sich das zwar sehr hart aber schon mal gar nicht so schlecht an...da ich keine ahnung von noten habe, ist das vergebene liebesmüh :D
     
  4. Keine Hände kein Kekse :twisted:
     
  5. Xpander-Kumpel

    Xpander-Kumpel bin angekommen

    ...fang doch an die Tasten ab dem C durchzuzählen...

    [​IMG]
     
  6. Sekim

    Sekim bin angekommen

    Meine mich zu erinnern, dass da auch noch gerne die Boss SE Serie für Delay und Hall herangezogen wurden.... Aber auch andere traschige FX wie von Zoom können da Wunder wirken. Ist für solche Sounds m.E. nicht unerheblich. Geht im Rechner sicher auch, aber keine edel Delays etc. nehmen. Ansonsten: Florians Samplerhinweis trifft einen essentiellen Punkt.

    Toller Track, ist von 2011, kommt mir aber so vor, als könnte er auch 15- 20 Jahre alt sein.

    Machet! und alles Gute
     
  7. Multiple

    Multiple Tach

    Welche samples werden denn für solche sounds verwendet oder meinst du erst mit dem synth einspielen, und dann in den sampler packen ?
     
  8. Xpander-Kumpel

    Xpander-Kumpel bin angekommen

    Ja! Und je nach Sampler/Filtergüte dann die Signale ungefilter samplen, oder Sweeps (z.B. für die Machinedrum) dann kannste über den Samplestartpunkt "sweepen"...
     
  9. snowfall

    snowfall Tach

    LOL :D


    Ist schon nicht verkehrt, wenn man bisschen was drüber weiß.
    Soll zwar nicht in ein Musikstudium ausarten, aber für solch Sachen ist es nicht verkehrt, einfache Musiktheorie zu können.
    Das mit dem Durchprobieren würde ich aber auch empfehlen für den Anfang.
    Beschäftigt man sich ne Weile mit Akkorden, weiß man aber schnell, was man wie drücken muss, ist nicht so schwer und später
    denkt man auch nicht mehr so drüber nach.
    Sondern alles bleibt im Flow und macht Spaß. ;-)
     
  10. Multiple

    Multiple Tach

  11. Xpander-Kumpel

    Xpander-Kumpel bin angekommen

    Hey!
    Cooles Ergebnis!
    Beschreib mal bitte was Du benutzt und wie Du es gemacht hast.
     
  12. Multiple

    Multiple Tach

    Ich hab den Predator von Rob Papen benutzt.. ich habs etwas anders gemacht als florian beschreiben hat. beim ersten osz square...sub osz etwa bis zur hälfte aufdrehn...pwm etwa 3/4, speed
    etwas weniger als die hälfte. semi + 12.. beim zweiten osz ebenfalls square und fine +12. ansonsten percussive hüllkurve.... und nicht vergessen reverb und stereo delay

    ich hoffe, das war verständlich :)
     
  13. Xpander-Kumpel

    Xpander-Kumpel bin angekommen

    ...erinnert mich an 1995 und CJ Bolland, wobei das mal kein House sondern Techno ist:

    ab 1:56 min:
     
  14. Multiple

    Multiple Tach

    Stimmt durch den zweiten oszilator hört sichs doch sehr technoid an..
     
  15. Klingt gut! :supi: Aber nimm einfach mal den zweiten Oszillator weg. Dann bekommt der Sound deutlich mehr Prägnanz. Die Schwebungen von zwei Oszillatoren, sind bei diesen Housechords eher hinderlich.
     

Diese Seite empfehlen