Ich bin geil auf diese Experimentierkästen...

B

Boom

.
Hat die bereits jemand ausprobiert?


Mini-Lab 200

oder diesen hier


500 in One

Ja ja ich weiss, das könnte man auch viel kostengünstiger
selbst aufbauen... aber ich find das Design geil!!! :oops:
 
B

Boom

.
Sag ich ja, macht technisch kaum Sinn.

Aber optisch ein Traum!!! Und mich motiviert Optik schon...

Auch würde ich supergerne die Kiste irgendwo in eine Wiese
mitnehmen und den ganzen Tag unter freiem Himmel an
der Sonne die 500 Projekte durchdenken und testen.

Bin noch ein Kind. :lol:
 
Sinus

Sinus

.
Boom schrieb:
Sag ich ja, macht technisch kaum Sinn.

Aber optisch ein Traum!!! Und mich motiviert Optik schon...

Auch würde ich supergerne die Kiste irgendwo in eine Wiese
mitnehmen und den ganzen Tag unter freiem Himmel an
der Sonne die 500 Projekte durchdenken und testen.

Bin noch ein Kind. :lol:
That´s it !

Was soll´n die tausend Fragen ?

Technik für die Sinne..
 
Nikolaus Riehm

Nikolaus Riehm

.
Selber stricken bringt's da IMHO doch viel mehr. Kann man genau das strippen was man braucht und auch den ganz persönlich-spezifischen Bedarf abdecken. Hab ich mir auch mal gebastelt mit aus 7 einzelnen Breadboards zusammengeklopptes Riesensteckfeld inklusive zwei VG-Leisten, an die ich meine damaligen µComputer-Projektkarten stöpseln konnte - schwupps! lag der komplette Systembus am Board an. Hab leider nur ein eher unscharfes Foto davon. Hier sieht man's zwar auch nochmal, das Bild konzentriert sich dann aber doch eher auf das Gerät mit den drei Ziffern. ;-)
 
haesslich

haesslich

||||
ah und ich hab mich schon immer gefragt, wo man wiring kaufen kann.
meines erachtens für leute, die mit technik nicht viel am hut haben, keine lust haben sich lange mit C auseinandersetzen wollen oder ähnliches, die beste methode trotzdem mal bei microcontrollern reinzuschnuppern und den ein oder anderen lustigen controller zu bauen.
 
 


Neueste Beiträge

News

Oben