Ich brauche ein "neues" Mischpult...

VEB Synthesewerk

VEB Synthesewerk

Thomas B. aus SAW
...ich habe zwar schon viel zum Thema gelesen, aber so richtig weiß ich noch nicht was ich kaufen soll.
Gebraucht oder neu ist mir relativ egal.
Firma ist mir auch egal.

Momentan nutze ich einen Yamaha Mixer plus einen billigen Submixer.
Hier ein Bild:

68798-11b80be14f2095bf0587a10a0c48e49f.jpg


Was ich gerne hätte:

24 Kanäle
4 Aux min.
2 Stereo Returns min.
2TRK in/out
Klinkeneingänge
Mittenparametrik
Kein monströses Dickschiff (Platz fehlt etwas)
Digitalpult muss nicht sein
Ein eingebauter Effekt wäre nett
Subgruppen brauche ich nicht
Anschlüsse möglichst oben (ist aber kein KO Kriterium)
60 oder 100mm Fader, egal
 
Summa

Summa

hate is always foolish…and love, is always wise...
Vielleicht das hier?

 
Summa

Summa

hate is always foolish…and love, is always wise...
Dachte ich mir fast, als ich mir die Bilder genauer angeschaut hab', bin aktuell auch auf der Suche, daher hatte ich das Modell noch auf meiner Wunschliste.
 
arz

arz

....
ich hatte mal das Mackie SR 24-4 (glaube eher eine ältere Version ohne VLZ??) hat zwar 4 subgruppen, alle anderen kriterien sind aber erfüllt und das sollte es rel. günstig geben. viel mischpult fürs geld ....
 
VEB Synthesewerk

VEB Synthesewerk

Thomas B. aus SAW
ich hatte mal das Mackie SR 24-4 (glaube eher eine ältere Version ohne VLZ??) hat zwar 4 subgruppen, alle anderen kriterien sind aber erfüllt und das sollte es rel. günstig geben. viel mischpult fürs geld ....
Das Mackie sieht wirklich gut aus und kann alles was ich möchte! :cool:
 
molemuc

molemuc

quaterbernie
 
xylux

xylux

....
Sorry, aus der Hüfte geschossen! 😃
Wenn's digital sein darf:
Mein Nachbar hat das 16 Kanal Teil. Sehr flexibel und ist gleichzeitig Audio Interface und Control Surface (wenn man will).
sorry for die dumme Nachfrage
1.) Sollte wohl dann unter Ableton10.xxx auch laufen ???
2.) unter Control Surface versteh ich das ich z.B . ich kontrolliere meine Vst Plugins ( cutoff usw.. )
Wenn dem so wäre ( vielen Dank für den Tip) .Sehr interessant :cool:
beste Grüsse
 
M

Mr.Pink

|
sorry for die dumme Nachfrage
1.) Sollte wohl dann unter Ableton10.xxx auch laufen ???
2.) unter Control Surface versteh ich das ich z.B . ich kontrolliere meine Vst Plugins ( cutoff usw.. )
Wenn dem so wäre ( vielen Dank für den Tip) .Sehr interessant :cool:
beste Grüsse
1. Ja
2. U.U. nur Mackie HUI Integration. Schau mal auf der website.
Aber Hui kann plug-ins, deswegen könnte es sein, dass das geht.

Aber: du kannst auf dem Pult mixen inkl. Dyn, EQ, FX. Könntest z.B. Stems aus Live ausspielen und einen vibe/dub mix machen und dann digital zurücklegen (inkl. bearbeiteter stems per direct out).
 
Budel_303

Budel_303

|||||
Das Mackie sieht wirklich gut aus und kann alles was ich möchte! :cool:
Wenn du sagst Dickschiff eher nicht wird das aber schwierig mit dem Teil, ich habs auch hier stehen. Du solltest auf jeden Fall etwas Geduld bei den Preisen haben, da gibt's teilweise abenteuerliche Ideen...
Um 200 Euro solltest du eigentlich ein gutes Exemplar abgreifen können.
Ich hatte es 2x jeweils mit Case in super Zustand - das aktuelle für 170€ das andere 250€ vor 4 Jahren etwa.

Die 24 Kanäle sind 20 Mono u 2 Stereo
PS als 32er Version gibt's das Pult auch noch
 
VEB Synthesewerk

VEB Synthesewerk

Thomas B. aus SAW
Brauchst du wirklich immer alle Geräte aufgelegt? Wenn nicht kombinier das doch mit ner Patchbay für optionale Geräte. Ich mein nur wegen dem Faktor Platz.
Ehrlich gesagt ja. Diesen Luxus hätte ich gerne.
In der Patchbay stecken die ganzen Einzel-Outs der Geräte.
 
Ultraschall

Ultraschall

hm7
Ich glaube mit Mackie (auch aktuelle) kann man nichts falsch machen. Ich hab 2x 1402 und ein 1202 und bin sehr zufrieden. Die Behringer hatten diverse Qualitätsprobleme ( abgebrannter Effektprozessor, Wackelkontakte der Taster, auseinander gefallenes Netzteil ) und kommen daher nicht mehr durch die Tür.
 
offebaescher

offebaescher

neu hier
wirklich behringer ist der letzte schrott !
taucht keinen schuss pulver. das was ich da von dir lese bestärkt meinen Eindruck.

Ich hatte noch nie ein defektes gerät ausser von Behringer. Eigentlich ist jedes gerät von Behringer welches ich besitze bereits kaputt oder es rauscht wie sau.
Denke das geht allen hier im forum so!

*vorsicht satire
 
Zuletzt bearbeitet:
gerwin

gerwin

|||||||||
Also, ich finde die Behringer- Geräte nicht schlecht, was vielleicht auch daran liegt, dass ich keins habe.
 
offebaescher

offebaescher

neu hier
das war nur spass.. :D

habe von behringer:
SX4882
4x Ada 8200
2x compressoren 1x neueres und 1x schwarz
V-Verb
rd8
model d
neutron
k2
bcr
bcf

und bestimmt noch ein bisserl was.
nix kaputt und nix rauscht besonders

#behringerfanboy
 
Zuletzt bearbeitet:
vogel

vogel

Lebensform, fortgeschritten
wirklich behringer ist der letzte schrott !
taucht keinen schuss pulver. das was ich da von dir lese bestärkt beinen Eindruck.

Ich hatte noch nie ein defektes gerät ausser von Behringer. Eigentlich ist jedes gerät von Behringer welches ich besitze bereits kaputt oder es rauscht wie sau.
Denke das geht allen hier im forum so!
Totaler Unfug, aber bei Behringer sind die Emotionen offensichtlich immer überrepräsentiert.
Nur noch mal fürs Protokoll:
Die Music Group hinter Behringer hat u.a. MIDAS und Klark Teknik aufgekauft und einige Produkte unter dem Namen Behringer weitergeführt, bzw. in andere Geräte integriert.
Und die sind über jeden Zweifel erhaben!
In der Tat hatte Behringer zwischen der "schwarzen Phase" und Ende der 90er erhebliche Qualitätsmängel im Billigstsektor. Das wars aber auch.
Doch das selektive Gedächtnis befeuert die urbane Legende vom Schrotthersteller....
 
offebaescher

offebaescher

neu hier
ich muss mich halt jedes mal aufregen wenn ich so was lese ;-)
denn ich hab auch gefühle.
 
spookyman

spookyman

SynthCat
Zwei Fragen hätte ich noch.

Wie hoch ist das Budget ?
Wirst Du mit dem Mischpult auch aufnehmen ?
 
 


News

Oben