Insert beim Dominion-X

outgo

outgo

|
Weiß eigentlich jemand, wo genau der Effekt-Insert beim Dominion-X sitzt? Leider habe ich nirgendwo ein Schaltbild gefunden?
Einfach vor dem Audio-Out oder irgendwo, wo man noch was spannendes mit dem effektierten Signal anstellen kann?
 
Lothar Lammfromm

Lothar Lammfromm

..
outgo schrieb:
Weiß eigentlich jemand, wo genau der Effekt-Insert beim Dominion-X sitzt? Leider habe ich nirgendwo ein Schaltbild gefunden? Einfach vor dem Audio-Out oder irgendwo, wo man noch was spannendes mit dem effektierten Signal anstellen kann?
Nunja, wo anders als direkt vor dem Audio-Out sollte denn deiner Meinung nach ein FX-Insert sitzen?

Jedenfalls könntest du mit dem effektierten Signal in den Patchpunkt "Mixer" gehen (der Regler Noise/Ext bestimmt dann die Lautstärke), z.B. für eine Art Filterrückkopplung - was zusammen mit Delays (auch sehr kurzen!) ziemlich eindrucksvoll klingen kann. Weiterhin könntest du das dementsprechend verun/ge/staltete Signal noch zusätzlich in den FM-Eingang legen, was ggf. zusammen mit einem Drone-Sound oder Drumloops interessant klingen könnte - wobei hier eigentlich ein Envelope-Follower nötig wäre, um nämlich das Audio-Signal in eine Steuerspannung zu verwandeln. Vielleicht kommt ja trotzdem was Sinnvolles dabei raus.

Du könntest auch gucken, dass du einen Sound nimmst, der nur die ersten beiden VCOs nutzt - und den dritten VCO verwendest du dann für Filter-FM. Und wer weiß, vielleicht wird es ja so richtig interessant, wenn du wiederum die CV des dritten Oscillators (via OSC3-CV-In) mit externem Audiomaterial (z.B. Drumloops) steuerst, oder noch krasser, sogar mit den eigenen Klängen, welche der Dominion-X erzeugt. Auch hier (s.o.) ist eigentlich ein Envelope-Follower angeraten - aber wer weiß: Manchmal ergeben auch Dinge am Ende Sinn, die eigentlich anders gedacht waren.

Mein Rat: Experimentier! Notfalls holst du dir noch ein paar Doepfer-Module und ein Doepfer-Minicase (mit 75,- Euro ist das nicht sonderlich teuer).
 
 


Neueste Beiträge

News

Oben