Inserts beim Digitalpult?

Dieses Thema im Forum "DAW / Komposition" wurde erstellt von tronique, 6. Januar 2007.

  1. tronique

    tronique Synthesist

    Im speziellen Fall beim Behringer DDX 3216. Weiß da jemand an welcher Stelle des Signalflusses die Inserts liegen? Aus der Bedienungsanleitung geht das nicht wirklich hervor.
     
  2. inserts gibts bei kanal 1 bis 12
    signalmässig nach dem preamp, direkt vorm A/D-wandler

    blockbild
     
  3. tronique

    tronique Synthesist

    alles klar. Besten Dank.
    Das Blockschaltbild hab' ich auch - bloß kann ich darauf die Inserts nicht erkennen. :cool:
     
  4. ...sollte man weitere Inserts brauchen, könnte man mit einem zusätzlichen Patchfeld arbeiten, ist dann zwar vor dem Preamp, aber gehen tuts...

    PS: Ich hätte mir für die Effekt Sends noch extra Return Eingänge gewünscht, damit man dafür keine Eingangskanäle verschwenden muss, aber bei dem Anschaffungspreis darf man wohl nicht meckern ;-) *lol*
     
  5. tronique

    tronique Synthesist

    ja, so mach ich das prinzipiell auch. Und, ja, ist wirklich schade, dass es keine returns gibt, aber bei dem Preis ...
     
  6. eine möglichkeit, eingänge zu sparen wäre ein kleiner "return"-mixer
    das passt zwar nicht unbedingt ins digitale konzept, aber hilft bei akutem eingansmangel :)

    btw: hat jemand ein ADT1616 abzugeben?
     
  7. ...leider kein ADT über, hab selber noch gesehen, dass ich welche bekomme, hatte mich ja schon mal hier darüber aufgeregt, dass Behringer die Produktion klammheimlich eingestellt hat und die Preise in die Höhe schossen :sad:

    Der Ladenpreis war ja mal 159,- Euro und ich hab gedacht ich kauf dann halt mal, wenn der Bedarf da ist...tja, Produktion eingestellt und schwupps gingen die Teile bei e*bay bis über 400,- Euro !!! Hab mir dann eigentlich entgegen meiner verärgerten Prinzipien doch noch 2 geholt <=250,- Euro, dass ist auch so der derzeitige Wert, wo die Dinger sich eingependelt haben, drunter wird´s wohl eher seltener zu finden sein in Zukunft...

    Hab ja auch noch mit 16% MwSt bei MS zugeschlagen und noch ein paar ADAs gekauft, im Paketpreis waren die nicht wesentlich teurer als auf dem Gebrauchtmarkt einzeln, ich möchte das beim neuen Anschließen in nächster Zeit aber auf jeden Fall so lösen, dass ich keine langen Kabel mehr zum Pult wurschteln muss, sondern nur noch extern über die ADAs verkable, die dann nur noch mit den Digitalkabeln zum Pult gehen, bei Strom und Midi möchte ich es ähnlich umsetzen...der bisherige Kabelsalat nervte echt tierisch...hoffe mal, das klappt so wie ich mir das vorstelle...
     
  8. vielleicht kommt ja ein kompatibler nachfolger bei der NAMM raus *hoff*
    ansonsten wird mir wohl nichts als die bucht bleiben...
     
  9. ...hatte mal bei Behringer nachgefragt und meinen Frust dort etwas abgelassen, als ich von oben genannter Sache erfahren habe, zumindest laut deren offizieller Aussage wird es zumindest von Behringer kein Nachfolger für das DDX geben. Schade eigentlich, ich bin super zufrieden und wenn man den Tests glauben schenken darf, dann braucht sich das DDX wohl auch nicht hinter einigen teureren Kandidaten zu verstecken...aber vielleicht war das genau das Problem, warum der Absatz nicht unbedingt so war, wie Behringer sich das gewünscht hätte, es war zu billig ;-)
     
  10. tronique

    tronique Synthesist


    Na ja, das DDx war technisch eigentlich schon überholt als es auf den Markt kam. Und laut internen Quellen hat die Entwicklung des Pultes wohl zuviel verschlungen - Zeit wie auch Geld. Sprich: Sie haben das Pult nachher eigentlich nur noch rausgehaun'.

    Was dem kleinen Geldbeutel allerdings trotzdem sehr zugute kam ;-)
     
  11. ich vermute mal, dass irgendwelche probleme mit der ROHS-regelung die vertreibung verhindern
    zumindest lt. produktpage und der verfügbaren pulldown-preisliste werden die ddx-teile noch in australien, china und japan verkauft...
     
  12. tronique

    tronique Synthesist

    Puh, da hab' ich ja noch richtig schwein gehabt. November 2005 habe ich dann ja scheinbar noch eins der letzten bei MS Köln gekauft.
     

Diese Seite empfehlen