IO Instruments (Module aus Berlin)

Crabman

*****
Gibt es jetzt schon ein paar Tage aber hier noch nicht vertreten.Dahinter steckt u.a. der Uwe von MFB.Ein weiterer Mitarbeiter (Niko) hat z.B.früher für ACL Module designed.

Philosophie:High quality for low fairs.
Später dann auch mal mehr als nur Module.

z.Zt. erhältlich bei Thomann,Schneider,Musicstore und Vinylwerk Berlin.


io-instruments-themisto-sponde-sinope.jpg


Themisto - High Precision VCO
Sinope - Dual VCA
Sponde - 2x 6-channel Mixer

io-instruments-pasiphae-himalia-dia.jpg


Pasiphae - Ringmodulator
Himalia - Quad Noise Generator
Isonoe- 4-Pol Multimode-VCF
Dia - High-End Preamp


io-instruments-megaclite-kallichore.jpg


Kallichore - 6 voice DCO (FPGA)
Megaclite - Quad-Function-Generator (envelopes, lfos)



Themisto: 149,- Euro
Sinope: 159,- Euro
Sponde: 169,- Euro
Pasiphae: 129,- Euro
Himalia: 159,- Euro
Isonoe: 179,- Euro
Dia: 269,- Euro
Kallichore: TBA
Megaclite: TBA

Ein paar weitere Ausblicke (für 2020 aufwärts)

Big Bang: Groove Box with analog Drum-Synthesis, Sample-Slots, Sequencer and Resampling
Jericho: Mono/Poly-Synth + sequencer
Collage: analog audiomixer with VCF, VCA, FX and sequencer
Fortune 7: 7 voice hybrid synth.

Soundbeispiele auf der Homepage:


Noch mehr Infos:

 

MvKeinen

||||||||||||
hab bisher nur sehr Gutes über die Module gehört. Wenn Uwe die Module designt dann kann man auch davon ausgehen, dass sie zum Musizieren gemacht sind. Leider hab ich nurnoch maximal 20 freie hp im koffer und das meiste was ich brauche hab ich schon, aber den sponde 2x6 mixer werd ich mir mal ganz genau anschauen. Ich brauch noch etwas womit ich schnell live auxmixe für effektsends erstellen kann, oder für feedback-routings ist er auch super denke ich.
 

CO2

|||||||||||
Die "Beschriftungen" sind zumindest ungewöhnlich, nur Zeichen und Pfeile, hmm, aber im Euro-Land ja nix neues... Wenns gut klingt ists ok, evtl mal den VCO ordern....
 

MvKeinen

||||||||||||
war gestern beim workshop und hab mir direkt vorher den sponde 2x6 mixer geholt.

Der mixer ist super! Ich hab schon ein paar sehr gute mixer (low-gain, vermona, ssf) und der sponde gehört auf jeden Fall dazu. Natürlich auch ne geschmacks und Charakter frage aber ich will vor allem cleane und färbungslose mixer. Bin gar nicht son cp3 typ, gerade bei oscillator mixen. Ich finde eine gute Art mixer zu testen ist einen Obertonreichen oscillatormix von einem einzelnen Osc zu machen, den in einen möglichst cleanen Hochpassfilter ohne resonanz zu schicken und dann langsam mit einrem lfo den cutoff zu sweepen. genau hören ob die obertöne schön der rheie entlang aufpoppen. Da gibts teilweise riesige Unterschiede zwischen mixern. Keine Ahnung ob die Methode Sinn macht. Jedenfalls kriegt der IO Sponde das extrem gut hin. Wie auch der Vermona Quadropol, Low-gain electronics Sub6 und der SSF Mixmode. Alle teurer und haben weniger features. zB der 3xMia fällt in dem Test sehr deutlich ab. Den benutz ich nur für CV mixe, da ist er saugut und praktisch, aber bei Audio war ich fast erschrocken als ich den mit den anderen verglichen habe.

Bin sehr angetan von der Rheie. Leider hab ich schon fast alles was ich brauche, bis auf eine polyphon spielbare Klangquelle, und da kommt auch bald der 6-fach DCO von IO raus. Bin gespannt.
 


Neueste Beiträge

News

Oben