Ipad App für Midiverwaltung (Presets organisieren, etc.)

Dieses Thema im Forum "APPartig" wurde erstellt von helldriver, 26. November 2012.

  1. helldriver

    helldriver aktiviert

    Hi, kann mir jemand ein Ipad App empfehlen, mit dem ich Presets organisieren kann? Es sollte auch Sysex tauglich sein. Habe einen Matrix 6, Blofeld, Jupiter 6 (mit Europa) und Line 6 Echopro.
    Ein App hab ich schon gefunden aber bin mir nicht sicher ob das taugt. Evtl gibts ja noch andere.
    hier der Link:
    http://mtb.artteknika.com/index_en.html
     
  2. helldriver

    helldriver aktiviert

    keiner was hierzu?
     
  3. Phil999

    Phil999 aktiviert

    habe nichts gefunden. Mit iRigMIDI (interface und app mit dem selben Namen) lässt sich MIDI und Sysex aufnehmen, abspielen, speichern, und drahtlos zum Computer transferieren. Hab's noch nie ausprobiert, aber vielleicht kann man von einem Synthie einen Datendump mit Presets mit iRigMIDI verwalten. Würd ich gerne mal testen, aber ich habe keinen midifähigen Synth.
     
  4. microbug

    microbug |||

    Klingt so, als würdest Du einen universellen Librarian fürs iPad suchen, also sowas wie Soundsurfer von Emagic mal war. Das gibt es meines Wissens nach nicht, sonst hätte ich es bereits. Wenn die Sysex-Dumps des Europa-Jupiter 6 nicht allzu groß sind (was ich mal vermute), dann solltest Du Dir was mit Lemur bauen können. Erfordert aber eine Art Programmierung und Auseinandersetzung mit der Materie MIDI Sysex, also Bits und Bytes.

    Für den Jupiter gibt's einen von diesen iControl MIDI Standardapps aus dem Baukasten, von denen man besser die Finger läßt. Die Dinger sind nicht nur nach Schema F gebaut, sondern wurden fast ausschließlich auf Basis der sehr oft fehlerhaften und unvollständigen Dokus der Hersteller geschrieben.

    Die App aus Deinem Link ist sowas wie der MidiPal als App, der Sysex Librarian sehr simpel gehalten und liest/speichert einfach nur Dumps ohne wirklich verwalten zu können, trägt seinen Namen daher zu Unrecht. Dafür scheint mir aber diese App Sysex-Daten byteweise zu können, also so wie MIDI Ox auf dem PC. Sowas in der Art fehlt mir schon die ganze Zeit für meine Sysex-Frickeleien.

    Ein Librarian ist normalerweise eine Datenbank, in der man seine Sounds und Multis ablegen und auch sortieren kann. Gute Librarians beherrschen darüber hinaus noch eine Abhängigkeitsverwaltung, zB für Samples oder Multis, wenn diese nicht gerade, wie bei der KS-Serie von Novation, den Einzelsound selbst enthalten.
     

Diese Seite empfehlen