iPad Electribe

Dieses Thema im Forum "APPartig" wurde erstellt von Moogulator, 2. April 2010.

  1. Moogulator

    Moogulator Admin

  2. Anonymous

    Anonymous Guest

    ja mei gester war doch 1.4. :idea:
     
  3. Angesichts der Tatsache, dass Korg in den letzten Tagen nur noch "Spielzeug" produziert, glaube ich schon dass es sich hier um kein Aprilscherz handelt. Passt doch.
    Dafür sieht das GUI auch schon zu gut aus um ein Fake zu sein imo.

    Jedenfalls coole Sache. Hätt ich ein iPad und 7,99€, würd ich's anchecken.

    PS: Lese gearde "Der reguläre Preis beträgt 15,90€. Bis 30.06.2010 gilt ein Einführungspreis von 7,99€".
    Wieso sollte man sich sowas ausdenken?
     
  4. Falls das nicht irgendein verspäteteter Aprilscherz sein sollte,wäre ich doch ernsthaft amüsiert :fawk:
     
  5. ne Md wär mir lieber
     
  6. Das Ding speziell interessiert mich jetzt nicht so, da ich schon eine rote Tribe habe (und liebe), aber man kann die Möglichkeiten sehen, die einem so ein iPad in Zukunft bieten können wird.

    Da wird tolles Zeug kommen.
     
  7. Alles nicht so richtig brauchbar solange es keine Lösung für "Synch" gibt.
    Ohne USB seh ich da schwarz. An Firewire oder Midi braucht man ja gar nicht erst zu denken.
     

    Anhänge:

  8. Anonymous

    Anonymous Guest

    Einstelldatum: 1.4.10 - Mauszeiger beim iPad? hmmm.... :-|
     
  9. unter OSX gibts standardmässig Midi over Lan ... also nur ne Frage der Zeit bis es ne entsprechende Soft fürs iPad gibt
     
  10. der kommt sicher dahin weils auf dem iPad-Simulator lief da kaum jemand schon ein iPad zur Verfügung hatte
     
  11. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ja, scheint plausibel. Vielleicht doch kein Fake ...
     
  12. Moogulator

    Moogulator Admin

    Yonac Software Releases miniSynth PRO, Brand New Synthesizer for iPad
    With a new, cutting edge sound engine, Yonac has created a fully featured synthesizer available for the opening of the iPad iTunes Store.
    (New York, NY – April 1, 2010) Yonac Software is pleased to announce the release of the miniSynth PRO for the iPad. Conceived and designed by the same team behind the original synth and the theremin for the iPhone OS, miniSynth PRO is a completely new, cutting-edge sound engine crafted especially, and deployed only, for the iPad platform.
    miniSynth PRO is a fully-featured, professional-grade virtual analog synthesizer. It incorporates an improved version of the time proven zero latency "push-pull" Yonac keyboard algorithm that powers their existing synthesizers, and features a highly customized version of their original analog-clone "Vincent" tone shaping filter. More importantly, it marks the debut of the brand new YASSE (pronounced "Yah-See") modular sound sequencing and synthesis engine, developed in Yonac labs over the last three years.
    As a step up on its predecessors, miniSynth PRO is designed as an FM / Subtractive hybrid synth. Among other innovations, it features custom “Vari-wave” dynamic waveform selection algorithm, individually parameterized voice processing, and carefully selected waveforms driving its dual interactive oscillators and its five-destination LFO.
    miniSynth PRO offers many other features to render music making easier. They include a dedicated arpeggiator module, dual individually adjustable keyboards, user control matrix, and 82 presets designed by actual musicians. Users are able to record their own performances, as well as save and recall any number of their own presets in the brand-new YPAT patch design format.
    miniSynth PRO will be available at the opening of the iPad iTunes Store for $9.99.
    Yonac Software was founded in New York City in 2008. The company mainly focuses on the development of music and sound related software. Yonac’s iPhone applications include miniSynth, the first iPhone synthesizer, TuneORama, an easy-to-use guitar tuner, and Thereminator, a touch screen theremin.
    __________________________

    Und noch zu ner anderen App namens Minisynth das hier

     
  13. na da brauch ich wohl bald n iPad
     
  14. wann gibts den endlich den iEasel(tm)??
     
  15. Mr. Roboto

    Mr. Roboto positiv eingestellt

    Ja,klar...
     
  16. Q960

    Q960 aktiviert

    :mrgreen:
     
  17. Anonymous

    Anonymous Guest

    interessant,was in zukunft alles möglich sein wird! ich mein,es ist ja denkbar zb eine komplette mpc in ipad nachzubilden.ok,die pad sensorik,also anschlagdynamik über den screen..aber durchaus reale vorstellung in zukunft.

    odr ne tb 303, oder ne 808 usw und dann bequem den screen wechseln, zwischen den einzelnen apps. hm, das könnte mir gefallen.
    alles in einem ipad. ich mein potis tweaken geht ja auch,mit der fingerkuppe usw.

    selbst modular patchen mit der fingerkuppe sollte realisierbar sein..

    gefällt mir die vorstellung! ;-)
     
  18. tom f

    tom f Moderator

    mir geht der ganze virtuelle kram den man aufn babyphon oder am taschenrechenr abspilen kann m#chtig auf die i-er

    hat eifach keinen sex...so ein jambatool


    :fawk:
     
  19. tom f

    tom f Moderator


    ja und der virtuelle butler der alles bedient und komponiert ist dann auch schon dabei ;-) sowie auch der virtuelle zuhöhrer - geht also schon in die richtung "optikaudio" :) im sinne von: keiner hört es mehr - insofern brächt es das gar nicht geben..oder besser nach heisenberg: ich kann ja annhemen daß mein telephon das jetz schon macht wenn ich nicht kontrolliere ob es das tut...bähhh!!!

    ich finds "lame" wenn ich ne synthfirma hätte - ich würde die dinger zu fleiß so fross wie telephonkabinen bauen (die monophonen) !! :fawk:
     
  20. Ich entwickele gerade eine "ernsthafte" iTribe. Suche noch betattester. Vorraussetzung: mac mit sdk 3.2 (ipad simulator). Bitte per pm melden, wenn interesse besteht. Testphase startet in 2 wochen.
     
  21. Moogulator

    Moogulator Admin

    Kaum ist es zu kaufen, machen es einige auch gleich kaputt, das iPad
    [​IMG]

    Witzig ist auch, dass Mac-TV einen ihrer Leute da hin schickt, kauft eins, fliegt wieder zurück (was interessiert mich die USA, ich hab mein Dingens) und berichtet heute und morgen live und direkt mit dem Dingens. Da True Fanboyz.
     
  22. (e)i (e)i (e)i :fawk:
     
  23. Moogulator

    Moogulator Admin

    Und mal wieder ist kaum was drin, nur Display und bisschen Siliziumkäfer.
     
  24. Anonymous

    Anonymous Guest

    mir gefällt das!

    jetzt noch 808,909, 303,606 und modular-konsorten patchbar usw , die apps schön hin und her switchbar ,phäter sound nahe am orginal und ich kauf das ding!

    schätze mal 2013
     
  25. -FX-

    -FX- -

    Kann man ohne weiteren Kommentar unterschreiben ...
     
  26. toxictobi

    toxictobi aktiviert

    +1
     
  27. ..das ist die rohstoffeschonende zukunft.
    dieses ipad electribe erinnert mich irgendwie an meine jugend..flipperautomat mit schale pommes rot-weiss drauf..mahlzeit, nee danke...ich will knöpfe so zeug :mrgreen:
     

Diese Seite empfehlen