Ipad:Safari friert bei ca jedem 10.Ladevorgang ein, was tun?

Sammy3000

|||||
Neuestes OS ist vermutlich drauf. Hast Du mal einen Reset (kein Ein- und Ausschalten) durch langes Halten von Home-Button und Power-Schalter probiert?

Ansonsten würde ich auch mal unter Einstellungen > Safari "Verlauf und Website-Daten löschen" ausführen.
 

Mr. Roboto

positiv eingestellt
Du hast noch ein 1er oder 2er, richtig? Hängt wohl mit Speicherproblemen zusammen.
Besorg Dir mal die App „System Status Pro“(nicht die Lite-Version).
Die App lässt Du immer im Hintergrund laufen. Ab und an gehst Du da mal rein, auf die Memorypage und klickst auf das „Reload“-Symbol. Damit forcierst Du eine Garbage Collection und siehst sofort, dass kräftig Speicher freigegeben wird.
Falls Dir das zu doof ist, installiere Dir einen anderen Browser (iCabMobile).

Wenn Du das alles nicht möchtest, wirst Do wohl damit leben müssen.

Wieso hast Du übrigens wieder ein iPad?
 

Mr. Roboto

positiv eingestellt
Protzer!

Na ja, aber außer den drei, oben erwähnten Tips (Update iOS, Reset sowie Verlauf löschen) kann man da nicht mehr machen.
Hängt evtl. noch mit den besuchten Webseiten zusammen.
 

Lauflicht

x0x forever
Hmm, bei mir läuft das alles super (6. Gen iPad). Ich würde den Fehler echt woanders suchen. Ggfs. neben Hardreset (wie beschrieben) auch noch mal das Gerät mittels Backup "wiederherstellen".
Ggfs. ein Problem mit dem Router/WLAN? Verwendest Du andere Mac OS Geräte ohne Probleme?
 
Das Gerät ist erst seit 3 Tagen in Betrieb, was sollte man da wiederherstellen?
Da Problem ab Sekunde O da.

Ich nutze noch Iphone 5, MacBook Air 2012 und Mac Mini 2010.
Natürlich nie gleichzeitig.

Ich hab auch keinen Bock hier rumzuforschen, frisst zuviel Lebenszeit.
Ich mach die App dann halt alle 10 Aufrufe zu und wieder auf.

@Mr. Roboto : Soweit ich mich erinnere hat in Berlin dein Browser ganz ähnliches Verhalten an den Tag gelegt.
 

Mr. Roboto

positiv eingestellt
Ich benutze aber iCabMobile und der stürzt eigentlich nie ab; obwohl er es in den letzten Tagen doch jetzt auch dreimal getan hat, komisch.
 

rz70

öfters hier
Das Gerät ist erst seit 3 Tagen in Betrieb, was sollte man da wiederherstellen?
Da Problem ab Sekunde O da.
Es kann auch Probleme direkt nach dem Einrichten geben. Wenn du so wenig drauf hast, Backup machen und das Teil einfach zurücksetzen. Dauert doch nicht länger als 20 Minuten und man kann während dessen tausend andere Sachen machen.
Ansonsten setz mal die Netwerkverbindungen am iPad zurück (Unter Allgemein Zurücksetzen) und wenn du einen Inhaltsblocker oder Proxy im Safari hast, schalt den aus.

Ich nutze den iOS Safari täglich mehrere Std. und hab solche Probleme nicht. Normalerweise ist das meistens ein Netzwerk- oder Inhalts-Blocker Problem.
 

Lauflicht

x0x forever
Weitere Debugging Fragen:

Passiert das be jeder Webseite oder nur bei einer bestimmten?

Das Zurücksetzen eines iOS Geräts ist halt das das universelle Heilmittel. Ich würde das echt probieren.
 

swissdoc

back on duty
Lass Dir vom freundlichen Apple Mitarbeiter im Shop ein funktionierenden iPad geben? Sie entmündigen ja den User und behaupten, alles gut bei ihnen wegen closed system und so. Dann sollen sie auch liefern. Ist ja alles von Apple, oder?
 
Firefox hat keine andere Engine, dh das ist nicht das Problem, ist übrigens höchstungewöhnlich mit Safari auf dem iPad.

Empfehle auch einen harten Hardware Reset. Weil normal ist das nicht und auch dazu etwas, was ich hier noch nie hatte auf neuer als iPad 2.

Korrekt Homebutton und Lautstärketaste halten und komplett neu booten würde ich probieren.
Bei Safari kannst du nicht löschen und neu installieren, daher geht nur so, ansonsten Apple kontaktieren, haben ja ne 0800 Nummer.

Ist ein ziemlich ungewöhnlicher Fehler.
 

Klangzaun

!!!11!111
Auf meinem iPad Air verabschiedet sich Safari auch ab und an. Ich meine es liegt am Synchronisieren des Verlaufs mit den Rechnern. So bald da mehr als (gefühlt) 300 Einträge sind, tritt das Problem bei mir auf. Abhilfe schafft, den Verlauf einmal am Tag am Rechner zu löschen.
 

Sammy3000

|||||
Surfst Du normal oder im privaten Modus? Wenn ersteres der Fall ist würde ich mal umswitchen und testen, ob die Abstürze weg sind.
 
Mir gehts auf dem iPad 3 genau so. Keine Ahnung, woran das liegt. Ich besuche wahrscheinlich zu oft unseriöse Seiten wie sequencer.de und ähnliches.
 
iPad 1-4 haben sehr wenig RAM, da muss man gelegentlich die App killen und neu laden, aber die mit mehr RAM haben das Problem nicht.
 


News

Oben