Jupiter 8 an Fruity Loops / PC anschließen HILFE !

Dieses Thema im Forum "Analog" wurde erstellt von Thx2, 18. Januar 2011.

  1. Thx2

    Thx2 -

    Hallo Leute,
    Ich hab mir einen Traum erfüllt und mir einen orginal 1981 Roland Jupiter 8 mit MIDI nachgerüstet gekauft.
    Sop hat midi IN und OUT. hab ein MIDI zu USB kabel und Fruity Loops Producer Edition...

    Der vorbesitzer von dem Synth meinte den midi IN stecker vom usb 2 midi kabel in den Out vom Jupiter und USb in pc.
    Doch was ich in Fruity Loops einstellen muss konnte der mir leider auch nicht sagen... (wie ich ihn da zum laufen bekomme)
    KLAR EIN AUDIO KABEL HAB ICH AM OUT VOM JUPITER UND AM MIRKOFON EINGANG DER SOUNDKARTE INSTALLIERT / angeschlossen !
    Hab in FL mal MIDI optionen alles auf das USB kabel gestellt... dann einfach versucht zu spielen, paar tasten gedrückt -> kein ton :?: #

    Hoffe mal es kann mir hier jemand helfen,
    Bitte falls falscher bereich ist -> come on move it :D
     
  2. ich beneide dich!

    in fl studio musst du einen channel einfügen: und zwar namens "Midi Out". diesem kannst du dann den Midi- Kanal und Port zuweisen usw. usf.

    sollte aber auf 0 oder 1 bereits mit deinem midi-interface laufen.

    dann kannst du etwas arrangieren und an den jupiter senden.

    die midi-optionen hast du ja bereits eingestellt.

    falls dein jupiter 8 schwarzweiße tasten hat: die kann man auch benutzen. XD
     
  3. Thx2

    Thx2 -

    Hey vielen dank werde es mal so ausprobieren wie du gesagt hast, hoffe es geht probiere schon seit 3 tagen und bekomms nich hin :)
     
  4. Thx2

    Thx2 -

  5. pic #2: da musst du dem usb-interface mal die port nummer 0 zuweisen. probier das mal.



    MIDI-OUT-KANAL: da gehst du in die piano roll und setzt ein paar noten ein. das nennt man arrangieren! komponieren in fl. da siehst du die tonleiter und kannst die noten setzen.

    dann drückst du auf play. dann spielt er die noten und sendet sie fast zeitgleich an den synthesizer.

    der midi-out kanal muss natürlich auf das interface eingestellt werden. (port, kanal)

    aber probier es erstmal so!
     
  6. ARNTE

    ARNTE Ureinwohner

    du musst zwei probleme lösen:

    1. audio:
    du solltest es erstmal schaffen, beim spielen des jupiter über dessen tastatur was zu hören. das ist erstmal völlig unabhängig vom midi.
    wie das in fruity loops geht weiß ich nicht genau aber wahrscheinlich musst du eine audiospur wählen, hier deinen mikrofoneingang als eingang angeben und diese spur "scharf" schalten (als z.b. auf "record" stellen, wobei das input monitoring aktiv sein muss).

    2. midi:
    midi dient dazu dass du
    a) mit dem keyboard deines jupiters midi noten in fruity loops eingeben kannst (also z.b. diese noten aufnehmen oder andere softsynths damit spielen)
    b) du den jupiter von fruity loops aus steuern kannst (also z.b. eine midi sequenz an den jupiter schicken -> der spielt dann ohne dass du dabei auf seine tasten drückst :) ).
    dazu musst du jeweils "midi in" mit "midi out" verbinden und "midi out" mit "midi in"

    eigentlich alles ganz einfach :)
     
  7. Thx2

    Thx2 -

    Ok und jetzt wär noch ne anleitung zu beiden sachen hilfreich,
    Hoffe mal es gibt leute die sich mit FL da auskennen und mir helfen können :)

    Aber stimme dir zu erstmal würd ich ihn ganz gern hören jap :D
     

  8. vollkommen richtig. wenn du keine richtige soundkarte hast, kannst du in FL studio auch NICHT abspielen und aufnehmen gleichzeitig. schließ den jupiter doch erstmal an einen mixer oder eben an dein monitoring.

    daher ist arntes frage richtig: hört man den jupiter denn über die soundkarte?

    PS: hab dir doch gerade die anleitung gegeben....
     
  9. Thx2

    Thx2 -

    Ja hab mal Audacity installiert, dann hab ich record gedrückt und mit jupiter was gespielt und wurde aufgezeichnet.
    Also LIve hören wenn ich in die Tasten drücke hab ich noch nicht geschafft :)

    Ja aber scheint noch ncih so zu funzen :D

    Würd jetz gern erstmal schaffen das man dann hört wenn ich damit spiele :)
    Dann das midi thema angehen...
     
  10. ach cool. ja. das liegt vielleicht auch an deiner einstellung im betriebssystem. da musst du den "eingang" erstmal aufdrehen. der ist oft stummgeschaltet während der aufnahme. da steht dann: mikrofon stummgeschaltet oder so. beziehungsweise musst du das ganze innerhalb der software einstellen (audacity - da ist das mithören der aufnahme auch ausgeschaltet, soweit ich weiß).

    und in fruity loops: da braucht man ne soundkarte, die aufnahme und wiedergabe gleichzeitig auch unterstützt. da reicht ne einfache notebooksoundkarte nicht aus. (mit asio-treibern ginge das vielleicht noch). darüberhinaus musst du dich dort mit dem mixer und der internen aufnahme mal beschäftigen. manual lesen oder so. das ist dann etwas aufwendiger zu erklären.
     
  11. snowcrash

    snowcrash aktiviert

    ich wuerde generell dringend raten den jupiter nicht an eine billig-soundkarte in den line/mic in anzuschliessen sondern sich ein ordentliches audio interface zu besorgen. alles andere ist rausgeschmissenes geld, der arme jupiter! ;-)
     
  12. das ist die verbindung um den jupi als midi-keyboard zu verwenden. :D


    interface out -> jupi in - so spielt der jupi die noten von fruity ab
    jupi out -> interface in - so kannst du die noten (und CC?) vom jupi in fruity aufnehmen

    und ein gutes audio interface wäre schon anzuraten.
     
  13. wahrscheinlich ist jetzt kein Geld mehr ueber ... alein bei dem Wort Midi2Usb-Kabel wird mir schlecht
     
  14. :mrgreen: :arrow: der neid

    (auf's kabel)
     
  15. ja ich hab ein verdammtes RME Ff400 fuer Midi ... 800 Euros :mad:
     
  16. Thx2

    Thx2 -

    Hi okay,
    Werde eurere ganzen Tipps mal durchprobieren.
    Aber ihr habt schon recht was die soundkarte angeht, ich sollte mir schon was besseres kaufen.
    Eine wo Midi hat, könnt ihr mir da was empfehlen sollte schon guten klang haben ein / ausgang :)

    Edit: wo und wie kann ich das sehen / einstellen mit dem mirkophon eingang gleichzeitig hören bei aufnehmen ?
     
  17. ARNTE

    ARNTE Ureinwohner

    ich empfehle dir erstmal das buch"keyboards, midi, homerecording". da scheinen noch gaaaanz viele gaaaanz grundlegende dinge im unklaren zu sein.
    wie bist du eigentlich auf die idee gekommen dir nen jupiter 8 zu holen???
    leute gibts... :roll:
     
  18. Das habe ich mich jetzt auch gefragt.
     
  19. Thx2

    Thx2 -

    Jedenfalls der Jupiter 8 läuft jetzt in FL.
    Also midi noch nich aber höre ihn.

    Einfach ASIO treiber ausgewänlt dan "record into audio playliste" und dann playen und man hört was.
    Jedoch ein riesen geräuschpegel im hintergrund meint ihr das liegt an der soundkarte oder weil ich ein monokabel verwendet habe? (und um es klein zu machen ein stereo stecker) ?

    Ja jetz erstmal die frage wie kann ich in FL damit auch spielen wenn ich nicht recorde?
    Dann was für eine Soundkarte empfiehlt ihr mir?
    Und wie mach ich das mit der Midi geschichte jetzt...

    Und ja ich werde mich auf dem gebiet weiterbilden :)
     
  20. Kerlemensch, man kauft sich doch keinen Ferrari ohne Führerschein!
     
  21. Anonymous

    Anonymous Guest

    das ding ist, für den jetztigen marktpreis eines jupiter 8 könnte man
    sh-101, juno60, jupiter 6, tr 909 und noch ein passendes kenton interface kaufen, jupiter 8 ist irgendwie mehr was für leute die eh schon alles haben und da noch das zückerchen in ihrer sammlung bzw. in ihrem sound brauchen, aber jeder wie er will.

    wenn man gleich mit dem jupiter 8 anfängt, ist die suche nach dem roten button ev. schon von anfang an gegessen, der mythos von dem übersynth den man braucht zum musik machen ist dann vielleicht weg, das ist auch ein vorteil. ;-)
     
  22. Thx2

    Thx2 -

    Naja der JP 8 ist wohl das Aushängeschild / Sahnestück von Roland.
    Dazu hat noch der Preis gestimmt also hab ich da nicht lange gefackelt!
    Desweiteren hab ich ja noch nen Polysix und Akai ax 80 abba da is der Roland ne ganz andere klasse :D

    Aber jetz wäre es mir erstmal hilfreich wenn ihr mir noch bei meinen letzen (vorerst) 3 fragen weiterhelfen könntet :)

    wie kann ich in FL damit auch spielen wenn ich nicht recorde?
    Dann was für eine Soundkarte empfiehlt ihr mir?
    Und wie mach ich das mit der Midi geschichte jetzt... ? (Wenn ich ne Midi soundkarte hab einfach nur midi kabel kaufen und einstecken / verbinden karte mit JP oder?)
     
  23. fab

    fab -

    du möchtest ja eigentlich folgendes:

    - midi daten (steuerdaten) an fruity loops schicken
    - midi daten aus fruity loops bekommen, um den synth zu steuern
    - audio an fruity loops schicken
    - audio abhören. abhören kannst du entweder, indem du das signal vor dem computer mit einem mischer abgreifst, über ein gutes audio interface mit hardware ("zero latency") monitoring oder über fruity loops (software monitoring, letzteres mit leichter zeitverzögerung).

    dazu brauchst du ein audio-interface.
    ein usb-midi-interface hast du schon (besser sind allerdings meist solche, die eigene treiber mitbringen (zb von cakewalk, motu) ).

    im moment verwendest du für audio-signale das onboard-interface. dessen mikrofon-eingang ist furchtbar, der line-in ist nicht gut geeignet für ältere synthesizer (moderne synths haben meist einen "normalen" line out. ältere aber oft ein recht hochohmiges signal.)

    entweder du kaufst jetzt ein audio interface mit instrumenteneingang - das ist die empfehlung ! die meisten haben ein auch midi-interface eingebaut. für einen tip in richtung interface müssen wir wissen, was für einen computer du hast. laptop? win/mac? welche anschlüsse/steckplätze? -

    oder du brauchst einen asio-treiber für deinen internen soundchip, eine aktive di-box mit verstärkung, um den synth richtig mit dem line-in zu verbinden und ein geeignetes adapterkabel.

    GANZ WICHTIG: fruity loops hat sicher eine bedienungsanleitung. lies dir sorgfältig die relevanten teile durch!
     
  24. also das abhoeren in FL sollte erstmal so klappen - auch ohne richtige Soundkarte

    in deinem eigenen Interesse, solltest du das selbst herausfinden - das ist wichtig fuer spaeteres Verstaendnis

    prinzip ist aber das in FL im Mixer (ich glaub F9 druecken) in einem beliebigen Kanal den Input der Soundkarte auswaehlst - dann solltest du eigentlich auch schon was hoeren wenn du am Jupiter Sounds erzeugst
     
  25. Anonymous

    Anonymous Guest

    eben, du hast den ferarri gekauft, aber nicht nur irgendeinen, sondern den gto 250... :mrgreen:
     
  26. Thx2

    Thx2 -

    @Soundwave: Hab damit kein Problem :D
    Beräue es nicht klingt echt geil das teil ^^ richtig schön fett :D
    @verstaerker: Werde das mal testen geb dann bescheid :)

    Gut bleibt noch welche Soundkarte ich kaufen soll (denke dann erübrigt sich die MIDI sache ja).
    Danke für euere Hilfe habt mich echt schon stark weitergebracht ;-)
     
  27. fab

    fab -

    sind meine beiträge zu lang, um sie zu lesen und zu verstehen?
     
  28. Thx2

    Thx2 -

    Erstmal entschuldigung muss ich überlesen haben,
    Habe einen PC / Tower.

    Steckplätze sollten PCI (PCI Express) sein. (Up 2 date).
    Der PC ist nochnicht sehr alt daher sollte auch alles Up 2 Date sein...

    @Verstaerker: Geht so wie du es sagst vielen dank :)
     
  29. Guest

    Guest Guest

    Schon mal mit Gesprächstherapie versucht? :mrgreen:
     
  30. fab

    fab -

    möglich wäre dann ein firewire interface oder eines mit pci-express anschluss.

    die rme AIO express-karte hätte sehr verlässliche treiber aber keinen instrumenteneingang, d.h. du bräuchtest noch einen externen instrumentenvorverstärker oder eine aktive DI-box.
    vorteil: stabil, niedrige CPU belastung, gute mixerfunktionen.

    bei folgenden firewire-geräten hättest du alles in einem. brauchts aber einen guten, vom hersteller empfohlenen firewire chip:
    echo audio macht verlässliche treiber und ordentliche hardware - audiofire 4 wäre hier eine möglichkeit.
    m-audio profire 626 ist auch ok. profire 610 ist günstiger aber falls du mehr eingänge brauchst ist 626 besser.

    cakewalk ua 25 wäre eine sehr günstige möglichkeit, läuft aber über USB - mehr systembelastung, latenz, oft etwas anfälliger.
     

Diese Seite empfehlen