Kkrkslbrzl-dingdong-Plickplack-Knarz-Musik?

Dieses Thema im Forum "Ansätze / Konzepte" wurde erstellt von Zotterl, 4. Mai 2015.

  1. Zotterl

    Zotterl Guest

    …so zumindest wird bisweilen die Musik abschätzig bezeichnet, die hier z. B. unter Tracks oder auf Youtubekanälen gepostet wird.
    Meistens sind das mit Eurorack-Modularsystemen produzierte Zufallsklänge (kann, muß aber nicht) oder beabsichtigte Klangmonster(chen).

    Einige Werke der Neuen Musik erhalten ebenfalls ganz nette Bezeichnungen, da sie oft mit Geräuschen aller Art einhergeht
    (übrigens ganz ohne Eurorack oder Modular). ;-)

    Wird geräuschhafte Musik generell abgelehnt? (bzw. gar nicht als Musik wahrgenommen!)
    An was liegts? Liegt es – gerade bei den Modularnoodles – daran, dass die Geräusche nicht in einem vernünftigen/erkennbaren Kontext
    („Komposition“) zueinander stehen? Also scheinbar sinnlos aneinandergekettete Klänge?

    Oder würden wir diese trotz einer wie auch immer gearteten Komposition dennoch ablehnen?
    (Wie war das mit der Gleichberechtigung...)
     
  2. ppg360

    ppg360 fummdich-fummdich-ratata

    Langweilig.

    Stephen
     
  3. Jörg

    Jörg |

    Ich finde schon dass es bei vielen Sachen die ich zu Ohren kriege offensichtlich am Wille zur Gestaltung fehlt. Und dann ist es halt wirklich nicht mehr als Kkrkslbrzl-dingdong-Plickplack-Knarz.
    Bei uns auch gerne kurz "Geknatter" genannt.
    Ansonsten habe ich kein Problem mit Geräuschhaftem. Ist ja schließlich auch nichts neues, man hatte also Zeit sich daran zu gewöhnen. ;-)
    Es gibt - sofern es bei Noise bleibt - für mich dann nur das "Problem", dass mich es emotional kalt lässt.
     
  4. Zotterl

    Zotterl Guest

    Der Thread, die Musik, das Fernsehprogramm?
     
  5. clipnotic

    clipnotic bin angekommen

    gibt es einen direkten Beispiel Song und warum verschwinden hier gleich wieder Posts wie von Geisterhand? Für manch einen ist auch das Rauschen der Blätter eines Baumes im Winde Musik! :D
     
  6. Zotterl

    Zotterl Guest

    ok, dann können wir jetzt weitermachen:
    viele finden die Knarz-Musik ent-musifiziert (?)

    *MOD Problematischen Begriff entfernt (in Rücksprache).
     
  7. Jörg

    Jörg |

    Lassen wir die Anklänge an "entartet" lieber weg. Wir brauchen sie nicht.
    Wie wäre es mit "musikalisch substanzlos"?
     
  8. clipnotic

    clipnotic bin angekommen

  9. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ob das hier im Forum so wahrgenommen wird, kann ich nicht bestätigen, sonst wohl sicherlich. Bedrückend.

    Und lieber Jörg, "substanzlos" meinen diese Leute nicht, wohl aber, dass die Musik keine sei, da sie nicht ihrem Schönheitsideal entspricht. Und das ist der Punkt, der zu diskutieren ist.
     
  10. Jörg

    Jörg |

    Ok, verstehe ich!
     
  11. Zotterl

    Zotterl Guest

    Da müßte man wieder definieren, was mit Musik bzw. musikalisch gemeint ist.
    Mit "musikalisch substanzlos" wertest Du bereits: Die Knarzklänge sind weniger wert...
     
  12. ppg360

    ppg360 fummdich-fummdich-ratata

    Die x-te Anfrage zum Thema. Haben wir doch alles schon zigmal durchgekaut -- endet meistens mit persönlichen Angriffen und Diskussionen um die intellektuelle Kompetenz der Schreibenden.

    Bitte nicht schon wieder.

    Stephen
     
  13. clipnotic

    clipnotic bin angekommen

  14. Strelokk

    Strelokk Glitch Bitch

    Nicht nur Geknarze ist musikalisch substanzlos.

    Doch, brauchen wir. Entartet war bei den Nazen auch Negermusik. Gerade viele Jazz-Nummer haben mehr Substanz als das ganze Berliner/Düsseldorfer/Scheißmannhausener-Schule-Geplänkel. Auf der anderen Seite finden einige Leute durchaus Zugang zu Geknarze. Siehe Glitch, Clicks & Cuts.
     
  15. clipnotic

    clipnotic bin angekommen

    Das N Wort darf man doch eigentlich gar nicht mehr sagen, dachte ich??? :waaas:
     
  16. Anonymous

    Anonymous Guest

  17. ppg360

    ppg360 fummdich-fummdich-ratata

    Nazi oder Neger?

    Ging ja diesmal sehr fix, bis Dr. Goebbels' Idiomatik ins Spiel gebracht wurde. Chapeau.

    Und schon ist jeglicher Diskurs im Ansatz abgewürgt. Ich bin raus.

    Stephen
     
  18. Strelokk

    Strelokk Glitch Bitch

    Verklag doch Wikipedia, oder mich. I don't give a fuck!
     
  19. clipnotic

    clipnotic bin angekommen

    Ja und von welcher Musik sprechen wir nun eigentlich hier?? :D

    Das hat aber nun wirklich Substanz, Leute!


    src: https://youtu.be/CyEXOpqe1Nw
     
  20. Anonymous

    Anonymous Guest

    Von Musik, die für bestimmte Menschen keine ist. Ist doch ganz einfach.
     
  21. Zotterl

    Zotterl Guest

    Schade.

    Eigentlich kann man meine Anfrage oben auch als eine Lanze für die Modularisten brechen sehen,
    da ich mich immer mehr gegen das langweilige Diktat der Harmonie in unserer Musik "wehre".

    Viele haben hier ja durchaus ein großes Klangverständnis und habens eher nicht so mit dem Akkordkram.
    Was liegt da näher, als sich auf genau das zu spezialisieren was man kann und weiterzuentwickeln?
     
  22. clipnotic

    clipnotic bin angekommen

    Jetzt versteh ich Dich auch besser, also es geht um Musik ohne Harmonie, also ohne Akkorde, ohne Fachbuch Melo usw., sag das doch gleich! :D

    Also da gibt es doch auch gute Sachen, wer hat was gegen so eine Musik rundum? Selbst ich hab mich nun auf Scelsi eingelassen! :D
     
  23. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ist doch völlig schnuppe, auf was die Musik basiert, sofern sie Gehalt hat. Und das zu erkennen, ist eine Frage der Bildung des Zuhörers. Ende Gelände.

    Mal langsam durchlesen und nachdenken: http://www.elektropolis.de/ssb_story_bruen.htm
     
  24. Zotterl

    Zotterl Guest

    Und dabei ist Scelsi sicher nicht der beste "Vertreter seiner Art".
    Er war nicht ganz unumstritten. Aber das nur nebenbei.
     
  25. clipnotic

    clipnotic bin angekommen

  26. Zotterl

    Zotterl Guest

    @clipnotic
    Geräuschhaftes hat sich nicht nur auf die Neue Musik bezogen. Wir sind ja Steckdosenhansels ;-)
    Vorgeschrieben wird hier nichts. Eher zum Entdecken/Forschen eingeladen.
     
  27. Zotterl

    Zotterl Guest

    Genau, auch noch eine Möglichkeit: mikrotonale Musik!
     
  28. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich hab das weltproblem folgendermassen gelöst:

    Wenn mir was gefällt lass ich es laufen, wenn mir was nicht gefällt schalt ich ab oder drück weiter.


    macht doch mal einen selbstversuch bei angehängtem YT video

    Weiterdrücken, abschalten oder laufen lassen... kann jeder mal selber versuchen

    Guten tag



    src: https://youtu.be/BbZZcAigKV8
     
  29. Ludwig van Wirsch

    Ludwig van Wirsch bin angekommen

    jetzt hab ich et, Buchla Wellen Depression ... is das System wohl zu stimmig.
    mit Idiotensicherung ... maximal 249lfo´s auf 100km ... verstehe verstehe ...
     
  30. sushiluv

    sushiluv bin angekommen

Diese Seite empfehlen