Kleiner Verzerrer für Vocals (live)

Dieses Thema im Forum "SyntheTisch!" wurde erstellt von Matthias Wenzel, 23. August 2013.

  1. Hey ho,

    Ich dachte da an so eine von diesen Tretminen. Bin mir aber nicht sicher ob so eine ständig draufliegende Verzerrung für live den gewünschten Effekt bringt. Die Stimme soll ja nur leicht angekratzt klingen und der Text sollte schon noch klar verstanden werden.

    Umsetzbar? falls ja womit?
     
  2. Ich habe den Boss Blues Driver immer für Gesangsverzerrungen benutzt... Da geht auch dezente Verzerrung mit.
     
  3. psicolor

    psicolor Busfahrer und Bademeister

    Das Kaoss Pad (3) könnte vielleicht das richtige sein. Es hat nen eingebauten Mikrophonvorverstärker und kann auch richtig "clean"!

    Die meisten Gitarrentretminen beschneiden das Signal untenrum, dürfte aber bei Stimme weniger das Problem sein.
     
  4. Pepe

    Pepe aktiviert

    Pass auf mit analogen Verzerren, wenn du über die PA gehen solltest. Du hast deine Hochtöner doch gern, oder? ;-)

    Leicht angezerrte Dinger, wie der schon genannte BOSS BD-2 Blues Driver sind ganz okay und auch für PA's relativ harmlos. Schau auf jeden Fall nach einem Overdrive und nicht nach Distortion. Klingt einfach besser mit Gesang. Und jag deine analogen Synth-Bässe bei Gelegenheit auch mal da durch! :cool:
     

Diese Seite empfehlen