Korg - ARP 2600

...Ich glaube der meistgeliebte Synth ist der MiniMoog, obwohl bei mir kommt das Reissue so gut wie gar nicht zum Einsatz. Ist auch mein einziger Moog. Lustig ist nur, wenn meine Freunde mich besuchen, dann Geiern alle um den Mini rum. Wahrscheinlich mehr ein Statussymbol. Beim ARP 2600 hoffe ich, dass das anders wird. Da freue ich mich schon drauf....
Mmh, hört sich eher an als hättest du bald ein neues bzw. zusätzliches Status Symbol für deine Geier Freunde ...😆

Naja, bei nicht gefallen gibt es wohl kein Problem das Gerät Blitzschnell wieder zu verkaufen.
Kannst dir ja dann ein Foto von ihm ins Studio hängen, nimmt weniger Platz und Frau ist glücklich um mehr Urlaubsgeld...
 

verstaerker

|||||||||||||
Aber wenn die Quantität eine Rolle spielt hätte man sicher auch 8-10 Behringer Troeten kaufen können
Warum kommst du ihm gleich blöd? Was soll er denn mit 10 Behringer Synths.
Er hat sich jetzt für 2 sehr gute, ziemlich unterschiedliche Synths entschieden die seine Soundmöglichkeiten deutlich erweitern, statt auf einen Synth zu warten den er vielleicht nicht bekommt.
 

weinglas

Tube-Noise-Maker
Ich habe meine Bestellung storniert, weil eben unklar war, ob ich dann auch tatsächlich einen bekomme

Habe mir dafür einen UDO und einen Vermona Perfourmer gegönnt. Letzterer müsste demnächst eintrudeln. Der UDO wird wohl noch ein wenig dauern.
Perfourmer ist garantiert keine falsche Entscheidung gewesen. Der klingt toll und kann viel. Hat zwar keinen Federhall und die Verschaltung der Stimmen hätten sie übersichtlicher regeln können. Aber der Klang ...
 

Cord

|||
Mmh, hört sich eher an als hättest du bald ein neues bzw. zusätzliches Status Symbol für deine Geier Freunde ...😆

Naja, bei nicht gefallen gibt es wohl kein Problem das Gerät Blitzschnell wieder zu verkaufen.
Kannst dir ja dann ein Foto von ihm ins Studio hängen, nimmt weniger Platz und Frau ist glücklich um mehr Urlaubsgeld...
Ich glaube nicht, das ein ARP 2600 ein Status Symbol ist. Zu wenig kennen den, und er hat ja auch kein Moog Emblem. Zumal ist es komplex und die Leute können nicht so leicht damit etwas brauchbares hinkriegen. Ich glaube der Formfaktor ist auch nicht so überragend. Das ist ein Synth den ICH geniessen werde. Mein MAQ16/3 wartet schon sehnsüchtig.

Ach ne, ich kaufe nichts um es hinterher gleich zu verscherbeln. Wenn was nicht passt, dann ja oder vielleicht Umtausch. Aber das ist nicht meine Welt. Ich überlege mir ganz genau, was ich mir möchte und was ich mir erlauben kann. Urlaub geht immer, da passt meine Frau schon auf, aber wir verpulvern das Geld nicht in Urlaub. Es geht meistens da hin, wo wir ein Angebot ergattern, oder halt zur Familie. Mit dem Platz, das ist eine andere Sache. Aber bald werden die Kinder aus dem Haus sein und dann sollten sich Möglichkeiten ergeben... ;-)
 

Cord

|||
Warum kommst du ihm gleich blöd? Was soll er denn mit 10 Behringer Synths.
Er hat sich jetzt für 2 sehr gute, ziemlich unterschiedliche Synths entschieden die seine Soundmöglichkeiten deutlich erweitern, statt auf einen Synth zu warten den er vielleicht nicht bekommt.
So boese war das eigentlich nicht gemeint. Im Kontext finde ich, kommt es auch so nicht rüber. Aber da habe ich vielleicht falsch gelegen und entschuldige mich, wenn es so verstanden wurde.
 

SvenSyn

Ich sag immer Muuug, sorry!
@Cord ich habs nicht negativ aufgefasst, aber so unterschiedlich sind die Interpretationen :)

Ich würde mir aber trotzdem keine 10 Behringer 2600 hinstellen, schon nicht aus Platzgründen. Aber weiß, vielleicht 2?
 

Cord

|||
@Cord ich habs nicht negativ aufgefasst, aber so unterschiedlich sind die Interpretationen :)

Ich würde mir aber trotzdem keine 10 Behringer 2600 hinstellen, schon nicht aus Platzgründen. Aber weiß, vielleicht 2?
Ich habe eigentlich genügend Zeug, daher hat noch kein Behringer es in meinen bescheidenen Studio geschafft. Aber ich kann mir gut vorstellen, dass ich das eine oder andere Teil über die Jahre dazustelle. Ein Synth pro Jahr ist meine Devise. Diesmal habe ich ganz am Anfang zugeschlagen. Normalerweise tue ich das erst am Black Friday. Aber es war ein ARP 2600 und wer kann dazu schon nein sagen??
 

Sandrino

Ewiger Dazulerner
Ja, wenn, dann wäre es wohl wirklich eher ein CMS2607.
Scheint mir das interessanteste und ausgefeilteste Modell aller ARP-Nachbauten zu sein.
Ich nehme aber nun doch Abstand von allen Original- und Klon-Modellen.
 

SvenSyn

Ich sag immer Muuug, sorry!
Ich finde den CMS auch toll, einfach ein schönes Instrument. Aber der Preis ist natürlich bar jeder Vernunft.
 

Cord

|||
Oh, MannoMann! Das ist ja noch besser als beim MiniMoog Reissue. Ich weiss noch, als der Karton aufging und das Ding nagelneu vor mir lag. Ich dachte, ich träume. All die MiniMoogs in meinen Leben hatten deutliche Spuren. Aber das Ding war, als ob eine Zeitbombe eingeschlagen ist. Da sprudeln die Emotionen über! Hoffentlich klingt er auch so, wie er aussieht.

Da weiss man, was man hat!!!
 
Zuletzt bearbeitet:

Syme0n

|||||
Also was Korg sich dieses Jahr geleistet hat , ist für mich gesagt sehr fragwürdig. Einen Artikel produzieren , der vor der NAMM schon ausverkauft ist und als Spukulationsobjekt geradezu gefördert wird.
Als "Limited Edition" bewerben,anstatt wenigsten klar zu sagen. "Leute das Ding ist für uns ein hohes Risiko, wir können den anbieten müssen aber eventuell mehrfach die
Nachfrage neu bewerten und nachproduzieren. Dafür können wir auch keinen Zeitrahmen nennen."
So bliebe als Kunde wenigsten die Option ,Nachproduktionen abzuwarten, die "frühen Vögel" nicht mit LimitedEdition zu verscheissern und Spekulanten zu verunsichern.
So ist das Teil nicht mal auf der SuperBooth intressant...sorry.
Viele Firmen machen doch hin und wieder eine Special Limited Ediition mit ihren Produkten...
wahrscheinlh haben die auch nicht mit so grosser Nacfrage gerechnet.. vlt macht es finanziell auch Sinn da die Kosten/Gewinn absehbar sind ...
 

phoges

|||
Du meinst wohl eher eine Zeitkapsel, die geöffnet wurde.

Mit Zeitbomben würde ich nicht so einfach rumspielen -- "Nicht den roten Draht! Um Himmels willen, alles, nur nicht den roten!"

Stephen
😂🤣
Das, mit der Vorstellung eines panisch von links nach rechts rennenden, sich an den Kopp packenden Beaker aka. "Mr. Mimimi" von Deinem Profilbild,
hat mich gerade herzhaft lachen lassen.
Herrlich ... 👍
 
Zuletzt bearbeitet:

Feinstrom

||||||||||
So kuck ich auch, wenn ich "A Declaration Of War" bei einem herbstabendlichen Waldspaziergang höre (und es gefällt mir!)...

Schöne Grüße,
Bert
 

Bodo

Gnabbldiwörz!
Du meinst wohl eher eine Zeitkapsel, die geöffnet wurde.
A propos Zeitkapsel... hab eben "Blasters of the Universe" (geiler Titel, höhöhö :lol:) gekauft. Auf dem Coverbild siehst Du durch die psychedelische Lightshow ein bisschen so aus, als ob Du sehr großzügig roten Lippenstift aufgetragen hättest :mrgreen:.
 

ppg360

fummdich-fummdich-ratata
Die sehen so aus als hören sie Doombient.
Dafür schauen sie zu fröhlich.

A propos Zeitkapsel... hab eben "Blasters of the Universe" (geiler Titel, höhöhö :lol:) gekauft. Auf dem Coverbild siehst Du durch die psychedelische Lightshow ein bisschen so aus, als ob Du sehr großzügig roten Lippenstift aufgetragen hättest :mrgreen:.
Muß meine psychedel(h)ische Glamrock-Phase gewesen sein.

Ich bitte um Aufnahme ins Protokoll, daß dies das erste und einzige Mal in den letzten 30 Jahren war, daß ich etwas anderes trug als Schwarz. Klaus hatte mich in das gräßlich bunte Shirt genötigt -- nur, um dann selbst Schwarz zu tragen.

Stephen
 
Zuletzt bearbeitet:


Neueste Beiträge

News

Oben