Korg DSS-1 Straylighterweiterung Test auf Amazona

Dieses Thema im Forum "Sampling, Looper" wurde erstellt von Xpander-Kumpel, 13. November 2013.

  1. Pepe

    Pepe ..

    Das ist echt cool! Sollte ich mir in den nächsten Jahren (nicht in dieser Wohnung, sonst schmeißt mich meine Frau raus!) einen DSS-1 anschaffen, kann ich mir so eine Erweiterung vielleicht zu Weihnachten wünschen. :D
     

  2. ...wieso lese ich beim schnellen Überfliegen in deinem Text: "...schmeisse ich meine Frau raus..."? :mrgreen:
     
  3. Pepe

    Pepe ..

    Aber ja doch! Die Hauptverdienerin wird einfach vor die Tür gesetzt! Noch mehr glorreiche Ideen auf Lager, der Herr? :lol:
     
  4. ...ach komm, so schlimm kanns ja nicht sein!
    Dann gehste nach Rheinhausen hin aufn Werk, da verdienste ordentlich und nache Schicht treffen wir uns in Ruhrort aufn Köpi drinnerauf :supi: !
     
  5. Pepe

    Pepe ..

    Und die Kids schicke ich in die Fußgängerzone zum Betteln und zum Abzocken an Geldautomaten. :nihao:
     
  6. ...ach!? Ja, nee, wär irgendwie doof :mrgreen: ...
     
  7. Das klingt nach einem Plan.

    (erstaunlich konkret)
    ;-)
     
  8. Pepe

    Pepe ..

    Da die Beiden erst 3 und 6,5 Jahre alt sind, kann ich sie noch für das kriminelle Element wie Wachs formen! :twisted:

    Aber Schluss jetzt! Ging es nicht am Rande um den DSS-1? :floet:
     
  9. micromoog

    micromoog Poggio delle Faine ist fein

    Amazona: Das ist doch unser powmax, oder?

    Shit, jetzt kommen die coolen Dinger für die ollen Sampler.
    Hatte mitte der ersten Millemiums-Dekade immer wieder die Möglichkeit einen DSS1 für ~100€ zu bekommen, Interesse war da nur kein Platz, jetzt wird er sich >300 einpendeln.

    Wenn mein ehemaliger DSM1 Resonanz gehabt hätte, wäre er sicher noch da - drückt wie Sau die Kiste!