Korg Legacy Collection: Migration von korguser.net + 64bit only

  • Themenstarter stuartm
  • Datum Start
  • Schlagworte
    korg legacy collection
stuartm

stuartm

musicus otiosus
Für alle, die (immer noch) die Korg Legacy Collection PlugIns benutzen:

Korguser.net verlautet:
We will soon be migrating our server to KORG ID and KORG Shop along with the partial termination of service of KORG USER NET. We sincerely apologize for the inconvenience to KORG Legacy Collection users. We request that you follow the instructions to complete the migration procedures. You will be able to switch from the KORG Legacy Collection series to KORG Collection.
Und das geht dann so:
  1. Acquire the migration code from KORG USER NET "Migration coupon" page.

  2. Visit the KORG Shop migration product page from "Migration coupon" page.

  3. Place the desired product in the cart and enter the migration coupon.

    * In order to proceed with the purchase procedure at the KORG Shop, new registration to KORG ID and input of coupon code is required. Also, although the price will be displayed, it will become free by entering the coupon code.

  4. Following the instructions on the screen, proceed with the registration for KORG ID and purchase procedure.

  5. Please install the product according to the procedure described in the email after purchase completion.

  6. Follow the instructions on the screen when launching for the first time to authenticate the license.
Hat bei mir funktioniert, man muss dank der Coupons nix zahlen und auch keine Zahlungsdaten wie Kreditkarte o.ä. hinterlassen.
Ich musste allerdings jedes PlugIn (MS-20, Polysix etc.) einzeln "kaufen", da pro Kauf jeweils nur ein Coupon angewendet werden kann.

Wichtig: die "neuen" PlugIns der Korg Collection sind nur noch 64bit!
Kopierschutz scheint immer noch Online-Zugang zu Korg zu benötigen.
 
MacroDX

MacroDX

Hat ein Bild mit Robotern wo aufm Mond rumlaufen
Ja bei mir hat das auch gut funktioniert, ich fand es aber allemal nervig. Wieder einmal ein Grund für mich, mich mit Hardware besser zu fühlen...
 
virtualant

virtualant

eigener Benutzertitel
öhm was heisst denn das jetzt, ich hab auch ein paar Korg Plugins z.B. Wavestation und MS20 usw., alle etwas veraltet weil laufen auf OS X 10.6.8, gehen die dann irgendwann nicht mehr weil der Lizenz Server down ist? Ich muss die Plugins heut abend mal testen.
 
virtualant

virtualant

eigener Benutzertitel
@Sogyra meinst Du mich? ich kann mich nicht erinnern, kann sein dass das bei mir total untergegangen ist.
 
stuartm

stuartm

musicus otiosus
... gehen die dann irgendwann nicht mehr weil der Lizenz Server down ist?
Im schlechtesten Fall ja. Da die PlugIns ja mit Challenge/Response arbeiten, brauchst du immer den Koruser.net Server zur Freischaltung.
Ich musste z.B. auch nach dem letzten Win10 Update alle Korg PlugIns (noch die alte Variante) neu auf korguser.net freischalten.

Haben wir da nicht schon vor einigen Monaten drüber geredet?
Die Suche hat bei mir nicht passendes ausgeworfen.
 
Wesyndiv

Wesyndiv

|||||
Ich hab die Umstellung jetzt auch vollzogen und muss sagen dass hat alles super funktioniert. Hab jetzt alles schön auf 64 Bit. Und dass bedeutet in meinem Fall: Wehe ich hab ein Brett vorm Kopf!, wie es mir mal bei den Updates der alten KLC + dazugekauften Instrumenten und satanisch erscheinender Autorisationsfehler gegangen war. Da hat der Herr vom Support , mit einer Engelsgeduld, den Herrn Klimperkopf bis zum letzten Plugin durchgehangelt ;-).
 
virtualant

virtualant

eigener Benutzertitel
was ist denn wenn ich die versionen die ich habe nicht updaten will oder kann weil mein Betriebssystem älter ist, kann ich dann trotzdem die Umstellung machen? oder wird man gezwungen bei der Umstellung auch die Plugins zu updaten?
 
Horn

Horn

|||||||||||
Ich glaube, ich hatte das schon umgestellt. Aber danke für den erneuten Hinweis.
 
MacroDX

MacroDX

Hat ein Bild mit Robotern wo aufm Mond rumlaufen
was ist denn wenn ich die versionen die ich habe nicht updaten will oder kann
Ich würden das an deiner Stelle auf jeden Fall mal machen. Du lädst ja am Ende erst mal nur die Setups runter, hast aner zumindest deinen Account und die Lizenzen auf die neue Plattform migriert.
Machts nach hintenraus auf jeden Fall leichter.
 
virtualant

virtualant

eigener Benutzertitel
kann es sein dass das Problem nur die betrifft die ihre lizenzen nicht auf einem e-licencer USB stick haben? ich nutze die Software seit 10 oder 11 jahren und damals gab es nur e-licencer.
 
virtualant

virtualant

eigener Benutzertitel
oder anders gefragt: Korg hat ja in all den letzten Jahren die Lizenzmodelle mindestens 1 x wenn nicht sogar mehrmals geändert. meine KLC war mit e-licencer, später habe ich den MonoPoly dazu gekauft, der war dann nicht mehr mit e-licencer.
Mich würde interessieren wer hier ausser mir auch noch KLC Lizenzen auf einem USB Stick hat? und wie es dann mit der Umstellung aussieht: nötig oder nicht, schwierig oder leicht?
 
ollo

ollo

||||||||||
Ich glaube, das geht an mir vorbei, ich habe meinen virtuellen M1 im Januar letzten Jahres gekauft, da war es glaube ich schon die neue Technik. Kann man das irgendwo sehen?
 
Zuletzt bearbeitet:
Y

ygorr

.....
was ist denn wenn ich die versionen die ich habe nicht updaten will oder kann weil mein Betriebssystem älter ist, kann ich dann trotzdem die Umstellung machen? oder wird man gezwungen bei der Umstellung auch die Plugins zu updaten?
korguser.net schreibt auch: " * If not compatible with the operating requirements of KORG Collection for Mac/Win, please use the KORG Legacy Collection series. We will continue to provide services regarding register product and re-issue license code."
 
B

Bragi Vän

......
Ich nutze Mac OS Catalina und Cubase 10. Gestern habe ich die Migration von der Korg Legacy zur Korg Collection durchgeführt. Die Installation und Lizenzierung lief ohne Probleme. Auf meinem Mac finde ich jedoch weder Wavestation noch M1, auch in Cubase erscheint keine Korg Collection. Das einzige was ich noch sehe sind die alten Legacy Programme. Die erscheinen im Mac jedoch durchgestrichen wegen Inkompatibilität und sind in Cubase auf der Blacklist. Wo ist die Korg Collection? Jemand ne Idee?
 
B

Bragi Vän

......
Das Video kenn ich. Das funktioniert alles problemlos. Nur leider taucht bei mir danach nirgendwo die installierte Collection bzw. Wavestation oder M1 auf. Weder im Mac Launchpad noch in der Cubase VST Übersicht.
 
rauschwerk

rauschwerk

pure energy noise
Die einzelnen download-Links werden dir via eMail zugesendet.
Installation (mac) erfolgt automatisch (AU). Unter Win wird der primäre VST-Ordner hierfür verwendet (da es mehrere durch aus vorh. sein können) <- also suchen und ggf. verschieben.

By the way..
Die alten Versionen (sowohl 32bit als auch 64bit und sogar die PowerPC-Versionen) sind nach wie vor (regulär) über korguser.net verfügbar.
Ich werde da jetzt alles ziehen, was ich bei den bisher gekauft habe, solange das da noch verfügbar ist.
 
Horn

Horn

|||||||||||
Das Video kenn ich. Das funktioniert alles problemlos. Nur leider taucht bei mir danach nirgendwo die installierte Collection bzw. Wavestation oder M1 auf. Weder im Mac Launchpad noch in der Cubase VST Übersicht.
Woran das liegt, kann ich Dir leider nicht sagen, wohl aber, dass bei mir in Logic die Korg Collection tadellos läuft unter Mac OS 10.15.2

@rauschwerk - Warum genau möchtest Du bei 32 bit bleiben? Worin soll der Vorteil liegen?
 
rauschwerk

rauschwerk

pure energy noise
Weil mein Studiorechner treiber-bedingt (u.a. wegen der seriellen Unitor-8 Interfaces, von den ich mehrere nutze) bei 32bit (win-PC) bleiben soll und so in dieser Form für mich völlig ausreichend ist.
Ich nutze keine umfangreichen Sample-Libraries und habe gar keinen Vorteil durch 64bit. Durch die umfangreichere 64bit-Adressierung ist ein älterer PC sogar langsamer und verlangt hinzu mehr RAM als ein 32bit-OS.
Ich schmeiße keinen gut funktionierenden Studio-PC samt diverser ext. Hardware auf den Müll, nur weil jetzt alle 64bit wollen und man stets den neusten PC samt OS haben muss/sollte.
 
B

Bragi Vän

......
Also es ist schon abenteuerlich, nirgendwo auf dem Mac ist die Collection zu finden, nachdem die Installation problemlos geklappt hat. Zu finden sind lediglich die alten VST, die jedoch nicht mehr funktionieren.
 
virtualant

virtualant

eigener Benutzertitel
Zur Suche: Suchfenster aufmachen, und + drücken und Systemdateien hinzufügen in die Suche, dann sucht er auch u.a. im VST Ordner.
Aus Interesse: warum gehen die alten nicht mehr, hast Du ein ganz aktuelles System und nur noch mit 64bit Unterstützung? Bei mir unter einem alten OS X 10.6 gehen die immer noch.
 
rz70

rz70

öfters hier
Heute hat Korg ein Update für die Korg Collection veröffentlicht und man glaubt es kaum. Die Instrumente sind fast alle in der Version 2 erschienen und können skaliert werden. Legacy Cell leider noch nicht, aber MS-20, Polysix, Mono/Poly, M1, WAVESTATION and MDE-X sind alle in neu vorhanden.


Hier kann man die als Besitzer herunterladen (kostenlos)
 
Thomasch

Thomasch

MIDISynthianer
Hab gleich mal die neuen Versionen installiert.
Ich hatte zwar schon den Umzug auf die neue Website gemacht und alles registriert da, aber bisher noch die alte Installation drauf, das war jetzt ein schöner Anlass mal neu zu installieren.
Finde ich Klasse, daß man jetzt die UI Größe einstellen kann, die neue Presetverwaltung finde ich auch gut.
 
Comandante

Comandante

|
Heute hat Korg ein Update für die Korg Collection veröffentlicht und man glaubt es kaum. Die Instrumente sind fast alle in der Version 2 erschienen und können skaliert werden. Legacy Cell leider noch nicht, aber MS-20, Polysix, Mono/Poly, M1, WAVESTATION and MDE-X sind alle in neu vorhanden.


Hier kann man die als Besitzer herunterladen (kostenlos)
Sehr schön, Danke für den Hinweis! Muss eh grad meinen Studio-Rechner neu aufsetzen.
Mag mich täuschen, hatte aber vor Ewigkeiten mal gelesen, dass die Legacy Cell nicht weiter entwickelt wird, hatte sie deswegen nicht mehr installiert.
 
stuartm

stuartm

musicus otiosus
Ich musste unter Win10 die alten Versionen der Korg Collection PlugIns erst de-installieren, vorher haben die Installer der neuen Versionen immer mit Fehler abgebrochen. :dunno:
 
Sogyra

Sogyra

Synästhetischer Prosumer
Ich schmeiße keinen gut funktionierenden Studio-PC samt diverser ext. Hardware auf den Müll, nur weil jetzt alle 64bit wollen und man stets den neusten PC samt OS haben muss/sollte.
Jo...selbe Meinung hier. Vor allem die damals teuer gekauften UAD-1 Karten würd ich nur äußerst ungern entsorgen wollen.


Gibt es jetzt noch 32bit Plugins bei V2 oder nicht?
Und wie sieht es mit einer (verpflichtenden?) Internetverbindung aus? Braucht man die nur für die Aktivierung, oder auch im laufenden Betrieb?
Aja...und laufen die Plugins noch unter Win7?
 
 


News

Oben