Korg Legacy

kirdneh

s_a_m
Mich w

Mich würde mal interessieren ob sich da 600 Euronen lohnen, finde den Hardware Controller im MS20 Look klasse, funktioniert das wirklich so wie das beschrieben wird? Wie klingen die MS20,Polysix,Wavestation Emulationen?
 
Ja, das funktioniert *so wie es beschrieben wird..* einfach

Ja, das funktioniert "so wie es beschrieben wird.." einfach patchen und spielen..

Emulation: Naja, die ist so gut, wie andere Emulationen auch. Wer einen echten ms20 hat, wird ihn nicht sofort verkaufen .. Andere werden die polyphonie schätzen .. das Original ist meist dreckiger..
 

kirdneh

s_a_m
Danke, derweil, mal schauen ob ich irgendwo in meiner N

Danke, derweil, mal schauen ob ich irgendwo in meiner Nähe mal vor Ort testen kann :lol:
 
Ist unglaublich s

Ist unglaublich süss, der kleine geschrumpfte MS20 ..
wenn es auf "echtheit" ankommt ist es nicht das richtige, wenn es um "ungefähr den sound" geht , ist er sehr gut..
 

escii

*****
ich k

ich könnte mir aber vorstellen das die CPUlast ziemlich hoch liegt, gerade wenn man die Kombigeschichten verwenden will, wird man wohl mindestens nen P4 mit 3,5 Ghz benötigen.
 
ja, ein 1Ghz ibook Mac bringt auch keine 32stimmen..
es ist


ja, ein 1Ghz ibook Mac bringt auch keine 32stimmen..
es ist in der tat hungrig..

die wavestation ist auch recht niedlich.. schade, weil mein keine eigenen samples einbasteln kann.. das geht nur mit http://www.sequencer.de/syns/korg Korg oasys ;-)
in etwa gleicher preis mal 13 ;-)
 

escii

*****
Das Problem bei den ganzen DSP Karten ist bloss leider, dass

Das Problem bei den ganzen DSP Karten ist bloss leider, dass kein Sequencer die jemals mit Ihren Möglichkeiten vollständig unterstützten wird - es sei denn die Hersteller schreiben selbst einen Sequenzer.
 

haesslich

*****
wieso dspkarten?
es geht um: http://www.korg.co.jp/Pro[/b] wieso dspkarten? es geht um: [url]http://www.korg.co.jp/Product/Synthesizer/OASYS/
 

escii

*****
Hm..irgendwie hatte ich bei Oasys eine dSP Karte im Kopf - k

Hm..irgendwie hatte ich bei Oasys eine dSP Karte im Kopf - kann Dir jetzt nciht mal sagen warum egal - ich nehme alles zurück und behaupte das Gegenteil.
 
A

Anonymous

Guest
[quote:2d74684fc8=*escii*]Hm..irgendwie hatte ich bei Oasys

escii schrieb:
Hm..irgendwie hatte ich bei Oasys eine dSP Karte im Kopf - kann Dir jetzt nciht mal sagen warum egal
Ich aber. ;-)

Es gab nämlich vom Oasys tatsächlich ne DSP Karte.

OASYS geistert ja schon seit ca. 10 Jahren in der Gegend rum (Korg Prophecy & Z-1 sind ja abgespeckte Versionen davon).
 
[quote:a5d276b077=*escii*]Hm..irgendwie hatte ich bei Oasys

escii schrieb:
Hm..irgendwie hatte ich bei Oasys eine dSP Karte im Kopf - kann Dir jetzt nciht mal sagen warum egal - ich nehme alles zurück und behaupte das Gegenteil.

HAB ICH HIER MAL BESCHRIEBEN:
www.Sequencer.de/moogulatorium/korg_oasys.html

...
in kürze in deutsch:

du hast auch recht, es gab auch eine OASYS karte, die ein bisschen wie ein etwas erweiterter http://www.sequencer.de/syns/korg Korg Z1 war...

sah/sieht so aus:


und erblickte 99 das licht der welt, war leider ein flop, auch wenn sie sehr interessant war..
kostete halt .. 4kDM
http://www.harmony-central.com/Events/S ... s-PCI.html


dazu war OASYS anno 90er auch das eigentlich versuchssystem von http://www.sequencer.de/syns/korg Korg, was wesentlich flexibler und "syntheseschlachtschiffiger" war als das aktuelle oasys modell mit den vielen tasten..

es sah so aus:


bei http://www.sequencer.de/syns/korg Korg hatte man auch eine sehr offene modularsoftware zum editieren der modelle, die aber nie zum öffentlichen verkauf gedacht war , es war entwickler-level.. ein bisschen wie reaktor core , von der idee.. aber etwas grafischer..
 

Ermac

||||||||||||
Die Emulation ist der Wavestation ist perfekt. Ich habe hier

Die Emulation ist der Wavestation ist perfekt. Ich habe hier mal beides mit dem selben Sound (also die echte WS und das Legacy Teil) auf zwei verschiedene Tastaturen gelegt und von einem Freund hin und her schalten lassen und ich wusste nicht mehr, welches was ist. Dadurch dass die Klangerzeugung der WS sowieso vollständig digital ist, kann man das wohl ganz gut emulieren.
Phelios
 
das ist auch nicht der schwierige Teil ,der liegt eher bei M

das ist auch nicht der schwierige Teil ,der liegt eher bei MS20 und POly6.. ;-)
 
Hallo, habe das Demo hier und

Hallo, habe das Demo hier und überlege mir auch das Teil anzuschaffen...der Legacy geht ja ordentlich...*g* . Habe nur ein Problem den über Midi anzusteuern, obwohl ich die gleichen Einstellungen (Audio und Midi) habe, wie bei der Wavestation, MS 20 und dem Polysix ...woran könn's liegen :?:
 
A

Anonymous

Guest
[quote:e018398d75=*korkarma*]
http://www.audio-electric-sho


korkarma schrieb:
Wahnsinn - vor ein paar Wochen wollten se noch 600.- haben.

Was mich stutzig macht ist die Beschreibung:

*Legacy Cell* ist ein Konzept, das man bei anderen Software-Synthesizern vergeblich sucht. Hierbei handelt es sich um eine revolutionäre *Kombilösung*, mit der man aus fünf Synthiverknüpfungen wählen kann (MS-20 + Polysix, 2x MS-20, 2x Polysix, 1x MS-20 und 1x Polysix).

Also die ersten 3 sind klar.
Aber bei nur 1x MS20 oder 1x Poly - wo ist da die Verknüpfung?
 

serenadi

||||||||||||
Ist doch egal ... hauptsache 5.



Ist doch egal ... hauptsache 5.

Übrigens kannste ja 1xMS20 auch noch mit Effekten verknüpfen.
(Z.B. Ensemble vom Polysix)
 
...zu empfehlen ist das teil auf jeden fall, wenn einem soft

...zu empfehlen ist das teil auf jeden fall, wenn einem soft nichts ausmacht ;-) . die legacy cell ballert ordentlich, mehr so techno... aber ganz geil.
wenn man noch ein gutes midikey hat (lassen wir den ms20-clone mal aussen vor) mit belegbaren reglern, kann da ganz gut die post abgehen :mrgreen: !
 
A

Anonymous

Guest
i[color=blue:7e6bfa[/b]

iKnow

hab das Teil vorletztes Jahr auf der Messe gesehen.

Size doesn't matter! :school:
 
das legacy ist bei dem aktuellen preis wirklich ok..
es kli


das legacy ist bei dem aktuellen preis wirklich ok..
es klingt imo braver als ein ms20 klingt und die envs sind auch nicht ganz so schnell wie bei meinem echten.. aber: man kann damit schon ne menge machen, es sind ja 3 synths und der nette controller.. 200Euro ist das wert.
man braucht definitiv einen SCHNELLEN rechner!
 
Kann man eigentlich mit dem Controller auch den Polysix und

Kann man eigentlich mit dem Controller auch den Polysix und die Wavestation steuern ?
Zumindest beim Polysix und MS20 gibt es doch eine Menge ähnlicher Parameter.

Verfluchtes G.A.S.

@Moogulator: Kannst du hier nicht einen Contentfilter für G.A.S (Schnäppchen etc.. ) einbauen ? Sozusagen als freiwilliger G.A.S Schutz ;-)
 
Gasschutzt

Gasschutztüren wären Foren über stricken und reiten.. Wär das nix?

der ms20 conroller hat quasi feste CCs, aber ansich müsste das auch gehen..
korg dachte sich wohl ,das man noch den microKONTROL dazu kauft ;-)
 


News

Oben