Korg ms-20

Dieses Thema im Forum "Analog" wurde erstellt von knob twiddler, 30. Juni 2006.

  1. Mir ist aufgefallen daß wenn ich beim ms20
    mit "decay 0" ,"attack 0","sustain 0" und "release 0"
    eine super-schnelle melodie spiele der ms-20 nicht so schnell
    mitkommt wie es sein sollte.Drehe ich das "decay" hoch
    ist so wie es sein soll.
    Ich denke das liegt daran das er monophon ist und
    beim schnell spielen die letzte gehaltene Taste oft noch den nächsten Sound blockiert.Ich habe dann aber mal mit dem Pulse das gleiche gemacht und da gibts keine Probleme.
    Jetzt meine Frage:Weiß jemand was ich meine bzw. kann
    mir jemand von euch synth-Veteranen eine Erklärung
    für dieses mysterium geben?
     
  2. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Hat der MS20 einen Legato Mode?
     
  3. Hi
    gute Frage
    Nee, kein legato!
    Mein Matrix hat den da wird ,egal ob die letzte taste
    noch gedrückt ist die neu angeschlagene
    kompromisslos gespielt stimmts? :cool:
     
  4. Orgel

    Orgel Tach

    Nee, das ist doch immer Legato. Beim Pulse kann man das auf Single-Trigger oder Retrigger stellen beim Korg nicht. Kommt bei 0,0,0,0 eigentlich was raus?
     
  5. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Es sollte auch bei 0, 0, 0, 0 was rauskommen, aber durch die freilaufenden Oszillatoren koennte es sein dass, man gelegentlich nicht all zu viel zu hoeren bekommt.
    Keine Ahnung wie fix der MS20 da ist, aber wahrscheinlich noch ein wenig schneller als der Pulse, weil dessen Huellkurven digital erzeugt werden (was ich mangels Pulse nicht nachpruefen kann)...
     
  6. Orgel

    Orgel Tach

    Also bei meinem Korg kommt da ein Knacken raus.
     
  7. Hi Summa,

    Hi Orgel,


    habe 0,0,0,0 mal an meinem pulse probiert,kommt auch nur ein knacken
    bis knistern.
    Bei meinem Korg ist es bei 0,0,0,0 ein ganz kurzer
    ton mit dem man sogar eine Tonleiter spielen kann (leider nicht schnell)
    Gibts hier noch andere Ms-20 user die vieleicht was dazu sagen
    können?
    wenn ich beim pulse auf singletrigger gehe ist es dasselbe Ding wie beim Korg mit 0,0,0,0 - 0,0,2,0 lässt sich nicht flux spielen in der Einstellung.
    Na ja was soll man machen :cool:
    Der Korg basiert wahrscheinlich auf singletrigger und nicht
    retrigger wobei es ja wie gesagt bei sustain oder decay ab dem Wert
    2,5 schon keine Probleme mehr gibt(für meine Spielgeschwindigkeit)
     
  8. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Ich nehm eher an dass die Huellkurven so kurz sind, dass du auf Grund der frei laufenden Oszillatoren mancham nicht viel hoerst, weil du gerade 'nen X-Achen Abschnitt erwischst....
     
  9. Orgel

    Orgel Tach

    Naja, die Sache ist doch einfach die das der Apparat Singletrigger/Legato hat, also die Hüllkurve ausgelöst wird wenn man eine Taste drückt, diese aber nicht erneut ausgelöst wird wenn man eine weitere drückt und die andere noch 'on' ist. Du must also so schnell spielen und kurz vor der nächsten Tasten die andere loslassen, dann geht es von neuem los. Bei der Retrigger Variante wird einfach ein Reset gesendet, also 'die Taste losgelassen'. Weiß nicht ob man das einbauen kann, aber ich finde die Legatosachen gerade toll.
     
  10. Yo ich ja auch! :cool:
    Dachte aber erst an einen Fehler und erschrak.
    Mfg :cool:
     
  11. Lang lebe der Ms-20 :cool: :cool: :cool:
     

Diese Seite empfehlen