Liquorix Kernel drin

khz

D@AU ~/Opportunist/Orwell # ./.cris/pr.run
Wie installiert man denn einen https://liquorix.net/ Kernel an Debian dran? :fawk:
?

Habe ja das glaube ich dran
Code:
codename="$(find /etc/apt -type f -name '*.list' | xargs grep -E '^deb' | awk '{print $3}' | grep -Eo '^[a-z]+' | sort | uniq -c | sort -n | tail -n1 | grep -Eo '[a-z]+$')" && sudo apt-get update && sudo apt-get install apt-transport-https && echo -e "deb http://liquorix.net/debian $codename main\ndeb-src http://liquorix.net/debian $codename main\n\n# Mirrors:\n#\n# Unit193 - France\n# deb http://mirror.unit193.net/liquorix $codename main\n# deb-src http://mirror.unit193.net/liquorix $codename main" | sudo tee /etc/apt/sources.list.d/liquorix.list && curl https://liquorix.net/linux-liquorix.pub | sudo apt-key add - && sudo apt-get update
und nun sagt er irgendwas so wie
Code:
Fehl:22 https://liquorix.net/debian http Release
  404  Not Found [IP: 45.79.167.183 443]
Paketlisten werden gelesen... Fertig
E: Das Depot »http://liquorix.net/debian http Release« enthält keine Release-Datei.
N: Eine Aktualisierung von solch einem Depot kann nicht auf eine sichere Art durchgeführt werden, daher ist es standardmäßig deaktiviert.
N: Weitere Details zur Erzeugung von Paketdepots sowie zu deren Benutzerkonfiguration finden Sie in der Handbuchseite apt-secure(8).
:doof: Will ich NICHT!!! :picard:
Was muß:linux:?:laserschwert:
 

khz

D@AU ~/Opportunist/Orwell # ./.cris/pr.run
/me c/p klasse. Sehr cool für offizielle liquorix Kernel Hau2.
Nein Mama, erschieß mich nicht!: Ich bin ein Wunderkind!!!
 

khz

D@AU ~/Opportunist/Orwell # ./.cris/pr.run
Ja. https://liquorix.net/
the better distro kernel

Liquorix Kernel

Liquorix is a distro kernel replacement built using the best configuration and kernel sources for desktop, multimedia, and gaming workloads.

Hab aber grad kein Nerv mit meinem schlechten englisch und Komputer -verstaendnis -wissen. :sad:
 

khz

D@AU ~/Opportunist/Orwell # ./.cris/pr.run
Dann wohl doch wieder Gentoo gefrickel. Das einzig wahre Audio OS! \o/
 
Zuletzt bearbeitet:

khz

D@AU ~/Opportunist/Orwell # ./.cris/pr.run
Ach dann nehme ich Debian nur als Wirt um Gentoo zu installieren.
Das kann man immerhin dank USE Flags ohne Pulseaudio bauen. Pulseaudio ist so sinnlos wie Pickel!

GENTOO GENTOO UEBER ALLES, UEBER ALLES AUF DER AUDIO WELT!
 
Zuletzt bearbeitet:

telefonhoerer

||||||||
benutz doch einfach net-bsd dann haste keine Linuxprobleme, pulseaudio is eh nich und du benötigst für die Grafikausgabe einfach nur nen vt100 Terminal

*-BSD == MacOSX ohne Chromefelgen und Koksspiegel
 

telefonhoerer

||||||||
derzeit funzts doch mit der ext. Grafikkarte würd mich da nicht stressen und der Kernel meckert ja auch das es ein Bios-Bug ist. Ein BIOS-Update
wär ja womöglich auch ne Lösung, schlechtesten falls kaufts du Dir danach ein neues Mainboard (möglichst ohne Bugs)
 

recliq

|||
Aktuellste HW und Debian hat noch nie zusammen gepasst... dafür sind Debian Realeases jedenfalls recht stabil, wenn sie einmal laufen. Bleeding edge bekommt du eigentlich nur mit Gentoo, ev. noch mit der ein oder anderen Arch Distro.
 


Neueste Beiträge

News

Oben