M-Audio Oxygen 49 Mk4 oder Alesis V49 ???

Dieses Thema im Forum "Controller, Kabel, MIDI / CV" wurde erstellt von Anonymous, 15. November 2015.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo!
    Die beiden genannten Masterkeyboards stehenzur Auswahl.
    Welches soll ich nehmen?
    Wer hat Erfahrung damit?

    Vielen Dank!
     
  2. Sagen wir mal so, ich habe Erfahrung mit dem M-Audio Axiom 49, dürfte von der Qualität ähnlich sein.
    Die Klaviatur greift sich wie ein Kinderklavier, da kommt kein Spielgefühl auf. Für Leute, die nur mal eine Sequenz in dei DAW tackern wollen reicht es aber wohl.
    Das Alesis kenne ich nicht, die Klaviatur schaut aber genauso aus wie beim Axiom.

    Fazit: An der Klaviatur würde ich persönlich keine Kompromisse mehr eingehen.
    Ich empfehle daher guten Gewissens lieber das Novation Remote SL MK2.
     
  3. psicolor

    psicolor Busfahrer und Bademeister

    Kompakt formuliert is das Oxygen der letzte Dreck. Nicht nur die Tastatur ist schäbig, auch die Knöppe und Potis sind furchtbar. Wenn ich meines anschließ, hab ich erstmal Parameterdisco auf dem Bildschirm. Das wird zwar weniger, wenn ich für 15 Minuten alle Potis und Fader durch drehen und schieben "reinige", aber ganz geht's nie weg.

    Das V49 kenn ich nicht.
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    Am besten ausprobieren.

    Wenn das nicht geht, bei thomann oder so bestellen und bei Nichtgefallen zurück schicken. Wenn du nur wenig Geld hast, dann bleibt dir nur die Wahl zwischen sparen oder gleich loslegen. Wenn ich allerdings nur für gute Sachen gespart hätte, hätte ich nie angefangen. Ich kenne beide Tastaturen nicht und kann nur von meinem MK-4903 reden, was es wohl auch bei Pearl gab. Ich habe es allerdings damals noch in Sound n Drumland so um das Jahr 1999 gekauft(heute Justmusic). Da war ich früher oft und habe alles mögliche getestet, kann ich nur empfehlen. Dort habe ich für mich auch begriffen, dass Tastaturen, die einem echtem Klavier nahe kommen, gar nichts für mich sind. Das macht mir einfach keinen Spaß darauf zu spielen.

    Jedenfalls ist mein Billigkeyboard Top von der Tastatur her und funktioniert bis heute tadellos. Wie gut die heutigen Billigkeyboards sind weiß ich nicht. Ich hatte erst vor mir ein neues zu holen, aber überlege echt mein Billigteil zu behalten, weil ich einfach darauf gut rum klimpern kann und es gewohnt bin. Vielleicht bestelle ich mir auch einfach mal so ein Billgkeyboard um zu sehen ob die heute wirklich so schlecht sind wie viele hier sagen.

    Letzten Endes muss man so etwas ja selbst testen. Es muss für dich passen und nicht für andere.
     
  5. microbug

    microbug |||||

    Keins von beiden, beide einfach nur billig und die Tastatur unterirdisch.

    ESI ist besser, ebenfalls Behringer, wobei die Tastatur sehr straff gefedert ist (UMX-490), mag auch nicht jeder.

    Ich hätte grad das Vorgängermodell UMX-49 abzugeben, falls Interesse bestehen sollte.

    Bevor man sich so ein billiges Neuteil kauft, nimmt man lieber einen gebrauchten Digitalsynth aus den 90ern, die haben bessere Tastaturen. Empfehlungen dazu gabs dazu hier schon reichlich, Suchfunktion benutzen.
     
  6. Anonymous

    Anonymous Guest

    Danke für Eure Antworten, leider war für mich noch nicht die passend dabei! ;-)
    Oxygen 49 oder V49 ?
    Welches ist von der Klaviatur besser?
     
  7. Ach, Du willst was passendes? Sag das doch gleich ;-)
    Was soll das Masterkeyboard denn können?

    Hier mal ein paar Tips:
    https://www.thomann.de/de/onlineexpert_ ... hiede.html

    Wieso engst Du die Auswahl auf die beiden ein, hängts am Preis/Budget?
    Dann wäre das hier noch interessant für Dich:
    http://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anze ... 75-74-3489