Mac Festplatte aufräumen!

Dieses Thema im Forum "Apple MacOS" wurde erstellt von Xenox.AFL, 24. September 2006.

  1. Xenox.AFL

    Xenox.AFL bin angekommen

    Gibt sowas womit man schön die Platte aufräumen kann für den Mac? Unter Windows gibt es ja einiges, auffem Mac habe ich mich damit noch nicht so richtig beschäftigt aber meine 40gb im Notebook sind fast voll, nur noch ca. 2,6 gb frei und irgendwie weiß ich gar nicht warum?! Mir fällt auf umso mehr man Updates macht, umso mehr liegen diese Pakete auf der Platte obwohl man die "alten Updates" ja gar nicht mehr braucht, oder?!

    Naja... Hm... Und nu?!

    Frank
     
  2. Moogulator

    Moogulator Admin

    Defragmentiert wird audomaddisch™, freiräumen mit löschen der überflüssigen sachen erledigt.. ;-)
     
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    versuch es mal mit monolingual ( http://monolingual.sourceforge.net/ ).
    damit kannst du schon mal zig MB an überflüssigen sprachen von der platte kicken.
    die meisten (fast alle) programme unter os x sind ja mehrsprachig, bleibt die frage wie oft du z.b. traditionelles chinesisch etc. benötigst.

    des weiteren kannst du damit von dir nicht benötigete prozessor architektur unterstützungen von der platte kicken, d.h. wenn du einen g4 rechner hast, dann kannst du getrost alle g5, 64bit und intel unterstützungen von der platte kicken.

    im normalfall macht das schon einige 100 MB`s aus.
     
  4. Xenox.AFL

    Xenox.AFL bin angekommen

    Ach, das habe ich vergessen zu sagen, das habe ich auch schon gemacht, das Mac OS X automatisch defragmentiert weiß ich, aber dennoch scheint hier wirklich viel noch drauf zu sein was der Mensch nicht so braucht! :sad:

    Frank
     
  5. herw

    herw Tach

    2,6Gb nur noch frei? Da musst Du aufpassen. Bei meinem 12'-powerbook war auch nur noch so wenig Speicherplatz frei. Wenn man dann mehrere Programme gleichzeitig nutzt, so dass die Festplatte als virtueller Speicher benutzt wird, hat diese fast im Dauerbetrieb zu tun. Kurz um: das Powerbook wurde immer heißer, die Festplatte rödelte nur noch und alles wurde immer langsamer, bis die Festplatte schließlich nach einigen Tagen massiven Gebrauchs crashte. Also lösche rechtzeitig Unwichtiges und benutze nicht zu viele Programme gleichzeitig oder lagere gleich Daten, die du nur selten benutzt, aus. Die Festplatte ist nicht für Dauerbetrieb ausgelegt.

    ciao herw
     
  6. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Dann muessten die Platten der Windows 98 Notebooks staendig ihren Geist aufgegeben haben, das OS ist doch staendig am auslagern... ;-)
     
  7. Xenox.AFL

    Xenox.AFL bin angekommen

    Hm, ich hatte das schon mal, OS X dann gelöscht und neu druff gehauen und danach waren wieder 7,8 gb frei.. Naja, ich zähle mal meine ganzen Sampels durch, vielleichts liegt es einfach nur daran das ich zuviel eigenes Zeugs auf meiner Pladde habe! :)

    by the way, die ganzen Apple Loops die Logic mit installiert habe ich schon alle weggehauen, die braucht man natürlich nicht..!!

    Frank
     
  8. Moogulator

    Moogulator Admin

    naja, div iTools, Garageband und Musik von itunes, Schriften , Sprachen.. Das ist das Wesentliche..

    Evtl brauchst du auch andere Sachen nicht, aber Schwedisch und Co braucht auch keine Sau.. idR..
     

Diese Seite empfehlen