Mac von grund auf für Audio optimieren.

Sepp Ultura

Sepp Ultura

.
Hallo zusammen.

Ich habe vor, mein MacBook (Schwarz, 2.16 GHz Intel Core 2 Duo, 2GB RAM, 200 GB HD, gekauft im Juli '07), das ich bis jetzt für Uni, Internet, Mail und zum Musik machen (mit Logic und Ableton Live) benutzt habe neu aufzusetzen und nur noch für fürs musizieren zu benutzen.

Ich werde Leopard ohne iLife installieren. Danach kommt Logic Studio, Ableton Live, NI Absynth und NI Reaktor drauf. Gibt es Dinge, die ich beim Einrichten des Systems beachten sollte, wenn ich es für Audio-Anwendungen optimieren will?

Für ein paar Ratschläge wäre ich sehr dankbar!

Gruss
Matthias
 
Moogulator

Moogulator

Admin
iLife stört nicht, lass nur die Garageband Sounds weg oder kill se nachher, dann ist das ok.

Optimieren muss man da nicht viel. Ok, die schwarze Gehäusefarbe kann vielleicht..

Logic: Das bringt dir deine Platte schnell voll, überlege hier, ob du diese vielen Werkssachen brauchst, wenn nicht kill sie, das sind 46GB! oder 42GB? Jedenfalls habe ich auf meine Mobilen das weggehauen.

Es gibt ansonsten nicht viel zu bedenken. 2 oder 3 mehr Apps bringen dich nicht um, es schadet also nix. Aber vielleicht packste alles auf einen Account, der NICHt der Adminaccount ist, wenn du schon neu anfängst, siehe entsprechenden Thread ;-)

Achja: diese ganzen Sicherungsjournalings kannste ausschalten. Das macht natürlich "schneller".
 
Sepp Ultura

Sepp Ultura

.
Moogulator schrieb:
Optimieren muss man da nicht viel. Ok, die schwarze Gehäusefarbe kann vielleicht..
bwaha.gif
bwaha.gif


Moogulator schrieb:
Logic: Das bringt dir deine Platte schnell voll, überlege hier, ob du diese vielen Werkssachen brauchst, wenn nicht kill sie, das sind 46GB! oder 42GB? Jedenfalls habe ich auf meine Mobilen das weggehauen.
Find ich jetzt noch praktisch. Ist schon oft vorgekommen, dass ich spontan einen Sound gesucht habe und ihn dann in der Logic Library gefunden habe.


Moogulator schrieb:
Achja: diese ganzen Sicherungsjournalings kannste ausschalten. Das macht natürlich "schneller".
Da bin ich jetzt überfragt :oops:
Was sind Sicherungsjournalings? Und wie schalt ich die ab? *noooob*

Danke für die Tips!

Gruss
Matthias
 
Moogulator

Moogulator

Admin
Journaling ist eine Option bei der Formatierung, --> Disk Tools.
 
verstaerker

verstaerker

*****
Moogulator schrieb:
Journaling ist eine Option bei der Formatierung, --> Disk Tools.

ich würde zugunsten der Datensicherheit journaling anlassen

allgemein würde ich sagen das man am Mac nicht groß was optimieren muss um ordentliche Audioperformance zu haben
 
Psychotronic

Psychotronic

|||||
auf 10.5.x würde ich speziell für live geschichten spotlight im system killen und paar weitere dienste, sonst isses eigentlich okay...

und ja, journaling sollte man anlassen...
 
A

Anonymous

Guest
spotlight ist bei mir auch aus, habe ich ehrlich gesagt auch nie gebraucht...
 
Sepp Ultura

Sepp Ultura

.
Danke für die Tips!

Noch ne Frage zu Spotlight: zum ausschalten, reich das, wenn ich einfach bei der Systemsteuerung unter Spotlight alle Einträge rausnehme?
 
A

Anonymous

Guest
bei Privatsphäre habe ich meine HD reingenommen... Machs nur falls du Spotlight wirklich nicht benutzt oder eben dann Live, einen wirklich spürbaren Unterschied macht es imho auch nicht unbedingt!
 
Sepp Ultura

Sepp Ultura

.
OK, danke für die Tips.

Ich werd mich dieses WE mal ranwagen. Ich habs ja meinen Mac schon ein Paar mal wider neu aufgesetzt. Ich freu mich einfach schon auf die Installation von Logic Studio... :lol:
 
Psychotronic

Psychotronic

|||||
UserFormerlyKnownAs schrieb:
bei Privatsphäre habe ich meine HD reingenommen... Machs nur falls du Spotlight wirklich nicht benutzt oder eben dann Live, einen wirklich spürbaren Unterschied macht es imho auch nicht unbedingt!

es bringt insofern einen unterschied, das man nicht mehr merkt wenn das ding im hintergrund alle paar minuten über die pladde rödelt und nach neuen files scannt. bei reaktor standlone wirds erst dadurch überhaupt flüssig über ein liveset gerechnet.

wenn ich nur tracks per kästchen schieben bauen würde, wäre das vollkommen rille. dann hätte ich spotlight angelassen.

nur so als beispiel.
 
A

Anonymous

Guest
ok danke für die info, aber es genügt auf diese weise wie ich es abgeschaltet habe oder sollte man es komplett abschalten wie du es noch aufgezählt hast?!
 
Psychotronic

Psychotronic

|||||
sollte? probier ob dein rechner so rockt, wenn nicht schalt es mal ab und schau dir den unterschied an. ein generelles ja oder nein kann ich dir nicht geben.
 
A

Anonymous

Guest
ok... eine info von dir, ob es dir noch mehr gebracht hat dein spotlight ganz abzuschalten hätte mir aber auch genügt.

werde es mal so belassen, hauptsache es wird nichts mehr indexiert!
 
Psychotronic

Psychotronic

|||||
ja, mir hat es was gebracht, mein reaktor läuft seit dem flüssig... zeitpunkt der abschaltung war bei 10.5.0 jetzt sind wir bei 10.5.6 oder so, damals war es für den live betrieb mit reaktor ein absoluter gewinn... ka wie es jetzt reagiert wenn ich es wieder anschalte... warum ich das nicht teste? weil ich spotlight nicht brauche, ich komm ohne klar ;-) ich gehe grundsätzlich bei betriebssystemen so vor das ich alles abschalte was ich wirklich nicht brauche.
 

Similar threads

stahlblau
Antworten
22
Aufrufe
1K
stahlblau
stahlblau
Kalt
Antworten
94
Aufrufe
2K
Moogulator
Moogulator
K
Antworten
3
Aufrufe
687
Moogulator
Moogulator
jaykeys
Antworten
12
Aufrufe
2K
Anonymous
A
 


Neueste Beiträge

Oben