Macbook Pro 16/14“ + M1 Pro/Max (Apple Event 18.10.2021)

Ich nehme ein..

  • 14" mit M1 Pro

  • 14" mit M1 Max

  • 16" mit M1 Pro

  • 16" mit M1 Max

  • Nein, warte auf iMac

  • Schon versorgt mit normalem M1 (reicht mir)

  • Mac? Nee..

  • Lieber Mac Mini "Pro"

  • Wenn, dann Mac Pro


Die Ergebnisse sind erst nach der Abstimmung sichtbar.
verstaerker
verstaerker
*****
Also bei mit ist FileVault seit ein paar Jahren immer aktiv und ich hatte noch nie Probleme damit.
es muss nichts passieren.

Aber ich hatte folgendes: Laptop naß geworden. Defekt. Reparatur sehr teuer. Ist also n neuer geworden. Die Daten von der nvme konnte man einfach so klonen. Mit FileVault, wären die weggewesen.
 
devilfish
devilfish
alles kann, nix muss..
es muss nichts passieren.

Aber ich hatte folgendes: Laptop naß geworden. Defekt. Reparatur sehr teuer. Ist also n neuer geworden. Die Daten von der nvme konnte man einfach so klonen. Mit FileVault, wären die weggewesen.

Die Platte ist eh build-in und man sollte immer mal nen Backup über Timemachine machen. Alles halb so wild.
 
rz70
rz70
öfters hier
es muss nichts passieren.

Aber ich hatte folgendes: Laptop naß geworden. Defekt. Reparatur sehr teuer. Ist also n neuer geworden. Die Daten von der nvme konnte man einfach so klonen. Mit FileVault, wären die weggewesen.
Kann natürlich passieren. Aber ich bin jemand der eigentlich zu viele Backups hat. Viel zu viel wichtige Dinge sind da drauf die mich nachher viel zu viel Zeit kosten würden. Und Zeit ist eigentlich die wichtigste Währung für die ich mittlerweile lebe. Aber zu viel Backup gibt es ja nicht. 🤷
 
devilfish
devilfish
alles kann, nix muss..
Einfach mal kühl und lautlos. ich liebe es. Läuft seit knapp 2 Stunden. einfach herrlich.

Bildschirmfoto 2021-12-09 um 07.56.45.png
 
  • Super
Reaktionen: oli
devilfish
devilfish
alles kann, nix muss..
Hab ich eigentlich schon erwähnt wie pervers geil ich dieses Display finde? Mich flashed das immer noch total. Weil einfach kein anderes Display in meinem täglichen tun und leben da ran kommt. Nicht mal im Ansatz. Das ist echt überragend wild, dieses Display!!
 
StereoTyp
StereoTyp
d(°_°)b
Friert das MacBook bei euch auch immer wieder mal kurz ein?
Es kommt un unregelmässigen Abständen das mal das Bild einfriert und ich in der Zeit nichts machen kann. Maus ist auch weg.
Der Ton läuft aber z.b. normal weiter.

Das passiert inn Akku als auch im Netzbetrieb.
Ich hab das Modell 10 Core CPU 16 Core GPU, 16 GB RAM und 1 TB SSD gekauft.
 
devilfish
devilfish
alles kann, nix muss..
Friert das MacBook bei euch auch immer wieder mal kurz ein?
Es kommt un unregelmässigen Abständen das mal das Bild einfriert und ich in der Zeit nichts machen kann. Maus ist auch weg.
Der Ton läuft aber z.b. normal weiter.

Das passiert inn Akku als auch im Netzbetrieb.
Ich hab das Modell 10 Core CPU 16 Core GPU, 16 GB RAM und 1 TB SSD gekauft.

Ich habe genau die gleiche Spec. 16“. Mir ist sowas nicht aufgefallen, zum Glück.

Klingt nach einem Software Problem. Hast du irgendwelche komischen Apps im Hintergrund laufen, die beim Systemstart geladen werden?
Oder irgend welche Hardware dran hängen, die womöglich zickt? Irgend einen komischen Treiber installiert?
 
rz70
rz70
öfters hier
Friert das MacBook bei euch auch immer wieder mal kurz ein?
nein, noch nie passiert. Es läuft seit mehr als einen Monat 16 Std. pro Tag absolut ohne Probleme. Erstell mal einen neuen Nutzer und schau ob das dort auch passiert. Vorher kannst du ja auch das heutige macOS Update installieren.
 
StereoTyp
StereoTyp
d(°_°)b
also bisher läuft nur firefox, spark, spotify und sonst hab ich nichts an.
er ist gestern übrigens sogar gazn abgestürzt. ich bin beim video schauen auf dem sofa eingeschlafen und als ich aufgewacht bin war er einfach aus.
nach dem starten hab ich erst gemerkt das er abgeschmirt ist weil alles neu laden musste.

und noch ne kleinigkeit die mir auch aufgefallen ist: mein nutzer bild kann ich nicht mehr ändern. hab da zu test ein foto rein das jetzt jedes mal wieder drin ist wenn ich die einstellungen öffne.
alles in allem ärgere ich mich grad schon über ein 3.000 € MacBook das solche blöden zicken macht.

nein, noch nie passiert. Es läuft seit mehr als einen Monat 16 Std. pro Tag absolut ohne Probleme. Erstell mal einen neuen Nutzer und schau ob das dort auch passiert. Vorher kannst du ja auch das heutige macOS Update installieren.
danke das mache ich gleich mal!

das wäre eine erklärung
• Die Wiedergabe von HDR-Videos auf YouTube.com konnte MacBook Pro-Computer von 2021 zum Absturz bringen.
 
Zuletzt bearbeitet:
devilfish
devilfish
alles kann, nix muss..
Diese M1 Pro Recheneinheit ist der komplette Overkill. Wer braucht nur so viel Leistung? 🤣


Bildschirmfoto 2021-12-13 um 21.35.01.png
 
  • Daumen hoch
Reaktionen: oli
devilfish
devilfish
alles kann, nix muss..
Ich würd mir eher Gedanken um diese abartig vielen Firefox Einträge/Prozesse machen. Das ist ja irre. Wieso nutzt nicht Safari?

Der WindowServer ist wie der Name schon sagt ein Fenster-Servierer 🤣
 
rauschwerk
rauschwerk
pure energy noise
Anhang anzeigen 124101

was ist denn dieser window server?!
112,7% + der Rest unten .. von 100% ?

Hier zum Eigentlichen..


 
Zuletzt bearbeitet:
StereoTyp
StereoTyp
d(°_°)b
Ich würd mir eher Gedanken um diese abartig vielen Firefox Einträge/Prozesse machen. Das ist ja irre. Wieso nutzt nicht Safari?

Der WindowServer ist wie der Name schon sagt ein Fenster-Servierer 🤣
ich mag safari nicht und ich hab in firefox ja auch 43 tabs offen ^^
und weil ich alles über firefox in snyc habe auf allen geräten.
außerdem funktioniert hier der werbeblocker sehr effizient. ich bin am tv fast am durchdrehen gewesen als ich ein paar YT videos schauen wollte und alle 10 sekunden irgendwelche drecks werbung das video unterbricht.
 
Zuletzt bearbeitet:
StereoTyp
StereoTyp
d(°_°)b
112,7% + der Rest unten .. von 100% ?

Hier zum Eigentlichen..


Ich hab mal firefox bereinigt. jetzt ist der prozess auf 12,5% CPU Last runter. Danke für den Tipp!
 
StereoTyp
StereoTyp
d(°_°)b
Ich hab mal firefox bereinigt. jetzt ist der prozess auf 12,5% CPU Last runter. Danke für den Tipp!
update: bis jetzt gabs keine hänger mehr bei der nutzung!

Mir ist grade noch was aufgefallen. die festplatte ist über filevault verschlüsselt. meine iphone backups hatte ich bisher auch verschlüsselt lokal auf dem mac gespeichert. dsa ist aber doch eigentlich doppelt gemoppelt oder? es reicht ja eine verschlüsselung der gesamten platte. ich hab auch gelesen das man mit doppelter und dreifacher verschlüsselung eher wieder anfälliger ist.
 
devilfish
devilfish
alles kann, nix muss..
Ich hab meine iPhone Backups in der iCloud. Also meins und das meiner Frau. Fängt bei 99cent im Monat an. Apple One Abos gibts auch. Da gibt es dann Arcade, TV+, Music und Fitness dazu.. usw.
 
devilfish
devilfish
alles kann, nix muss..
Der Adapter passt wie für das Ding gemacht !!!

Super geil 🤩 😃 👍

Klare Kaufempfehlung !!!

Er steht ca. 0,2mm raus. Hab jetzt keinen Messschieber zur Hand, ist jedoch super schön. Farbe stört auch weniger als gedacht. Sollte der in passender Farbe raus kommen, Wechsel ich den trotzdem nochmal aus.

Als SDXHC hab ich die
Samsung EVO Select 512 GB
https://www.amazon.de/dp/B085FGJDP9/ref=cm_sw_r_cp_api_glt_i_APFHBB6M48V0Z9HHNPHN?_encoding=UTF8&psc=1


Die SD-Karte gab es letzte Woche für 39€ 😏

Der Adapter hat knapp 30 gekostet. Ist aktuell aber nicht mehr verfügbar. Warum wohl.. 🤣

Hier noch ein paar Bilder. Speed passt auch! Ist relativ flott das Ding. Wie ne alte rotierende Platte halt. Reicht!



Anhang anzeigen 122457

Anhang anzeigen 122458


bisher, seit 20 Tagen, keine Auffälligkeiten. Egal ob man das Macbook einfach zuklappt oder neu startet. Der Adapter und die SD Karte funktionieren wie erwartet immer einwandfrei. Kann ich wärmstens empfehlen. Ich hab da jetzt tatsächlich auch meine 360GB an Samples uns Midifiles drauf liegen. Läuft top!
 
StereoTyp
StereoTyp
d(°_°)b
ich möchte von einem problem mit den neuen mbp und der software traktor pro von ni berichten.

die software traktor pro in der aktuellen version kommt nicht mit dem multicore support klar.
das äußert sich dabei so dass man wenn man einen track in ein deck lädt das programm damit zum einfrieren bringt.
blöd ist: man kann den multicore support nicht abschalten weil man meist gar nicht erst soweit im menü vordringen kann.

die lösung: ni anschreiben der support schickt euch dann eine beta version von traktor als zip datei zu.
diese wird dann auf dem desktop entpackt, einmal geöffnet (dazu in den sicherheitseinstellungen akzeptieren dass sie geöffnet werden darf!!!) wieder geschloßen.
sie kann dann wieder gelöscht werden.

jetzt öffnet ihr eure traktor app wieder und es funktioniert alles wie es soll.
so getestet auf einem mbp 10 core / 16 core gpu, 16 gb ram und 1TB SSD.

edit.
laut aussage vom support arbeiten sie aber bereits an einem app update dazu.

die ganze geschichte hat mich einige tage gekostet. hatte den fehler zuersrt bei mir gesucht --> dateien auf funktion geprüft, audio treiber gecheckt etc.
für alle die das problem auch haben geht es so ewtas schneller ^^
 
devilfish
devilfish
alles kann, nix muss..
Bin weiterhin hoch zufrieden mit meinem MacBook. Keine lästigen Auffälligkeiten. Rund, schnell und unhörbar. Top 👍
 
 


News

Oben