MacOS 12 Monterey - wer wird es nutzen?

jamani
jamani
......
Ja, früher einfach ohne und jetzt sind es zwei Adapter, müsste aber nachschauen wie ich von USB C auf FW400 komme, war recht teuer, um die 90 Euro.

Wegen Funktion, es kann sein, dass ihr in diesen MacOS Sicherheitseinstellungen den Zugriff freigeben müsst, bin mir aber nicht sicher.

Wenn du das genauer brauchst gib Bescheid :)
Danke, ich melde mich !
 
Kevinside
Kevinside
||||||||||
Also ich habe schon einiges gelesen, wo Plugins nicht mehr funktionierten usw...
Ich warte...
 
Horn
Horn
|||||||||||||
Dienstliches MacBook Air M1 läuft erwartungsgemäß ohne Probleme. Als Nächstes ist der private Mac Pro dran - mein Audio-Rechner. Habe ein bisschen Sorge wegen des iConnectivity mioXM, werde das Update aber trotzdem wagen.

EDIT:
Und der Mac Pro 2013 läuft auch mitsamt iConnectivity mioXM und MOTU 828ES ...

Alles gut und unproblematisch.

Aber warum ist der Hintergrund jetzt lila? Ist mir ein bisschen zuviel Gender-Regenbogen, ehrlich gesagt. Man kann das alles auch so übertreiben, dass man Widerstände provoziert.
 
Zuletzt bearbeitet:
Plasmatron
Plasmatron
*****
Also mein Apogee Quartett läuft auf USB, nur das Mixer Panel ist nicht da .. Aber ich kann erstmal damit leben, Latenz ist gut .. Und bis jetzt laufen auch Alle Plug Ins, bin aber erst bei der Hälfte am autorisieren..
 
Plasmatron
Plasmatron
*****
So.. Meine Instrumente laufen alle , Serum, Omnisphere usw.. Bei den Effekten siehts widerum anders aus, Soundtoys, Acustica uvm laufen nicht..
 
Zaphod
Zaphod
how can you expect to be / taken seriously?
Nicht laufen tut hier mein Lieblingshall Exponential Audio R4. Lässt Cubase direkt abschmieren. Hatte ich so gar nicht auf dem Schirm, dass das Teil Probleme machen könnte. Fände ich eher mittelmäßig, sollte das nicht wieder funktionieren, irgendwann.
Von Tokyo Dawn Nova und Kotelnikov hält Cubase seit dem Update auch nicht mehr soviel, aber da bin ich kurzfristig optimistisch.
 
Crabman
Crabman
||||||||||
Genau das Problem habe ich grad und kann dadurch meine USB A Sticks mit Adapter nicht mehr nutzen…meinen Overhub habe ich noch nicht probiert.Ergebnis dürfte aber das gleiche sein :?

 
devilfish
devilfish
alles kann, nix muss..
randomhippie
randomhippie
||||||||
Update von Windows 10 auf Windows 11... läuft alles wie geschmiert :huepfling:

Überlege mir jetzt noch ein hardwareseitiges Update auf den M1 Pro... bin mir aber nicht sicher, ob der Chip überhaupt auf das Gigabyte Mainboard passt... hat jemand Erfahrung damit?
 
devilfish
devilfish
alles kann, nix muss..
Update von Windows 10 auf Windows 11... läuft alles wie geschmiert :huepfling:

Überlege mir jetzt noch ein hardwareseitiges Update auf den M1 Pro... bin mir aber nicht sicher, ob der Chip überhaupt auf das Gigabyte Mainboard passt... hat jemand Erfahrung damit?

Ich glaube es geht nicht. Apple hat allerdings die passende Hardware. Die wird direkt mit SOC und allem drum und dran angeboten.
 
randomhippie
randomhippie
||||||||
Ich glaube es geht nicht. Apple hat allerdings die passende Hardware. Die wird direkt mit SOC und allem drum und dran angeboten.
Weiß ich doch... war nur ein Späßle zum Sonntag ;-)

Tatsächlich hat mein Audiorechner (Windows, von D.A.X. in Berlin für teurer Geld zusammengebastelt) gerade Halbzeit... bei mir müssen Rechner mindestens 6 - 8 Jahre schuften, bevor was Neues angeschafft wird. Um OnTopic zu bleiben: Wenn Intel oder von mir aus AMD in den nächsten 3 - 4 Jahren keine adäquate Lösung finden, die eine ähnliche Performance in Verbindung mit Effizienz wie die M1 Architektur von Apple aufweist, dann werde ich doch tatsächlich nach 30 Jahren Windows zu Apple wechseln... da mache ich mir nix vor.
 
devilfish
devilfish
alles kann, nix muss..
Weiß ich doch... war nur ein Späßle zum Sonntag ;-)

Tatsächlich hat mein Audiorechner (Windows, von D.A.X. in Berlin für teurer Geld zusammengebastelt) gerade Halbzeit... bei mir müssen Rechner mindestens 6 - 8 Jahre schuften, bevor was Neues angeschafft wird. Um OnTopic zu bleiben: Wenn Intel oder von mir aus AMD in den nächsten 3 - 4 Jahren keine adäquate Lösung finden, die eine ähnliche Performance in Verbindung mit Effizienz wie die M1 Architektur von Apple aufweist, dann werde ich doch tatsächlich nach 30 Jahren Windows zu Apple wechseln... da mache ich mir nix vor.

Ich hab noch nie einen Rechner 6 oder gar 8 Jahre benutzt. Das längste (ohne was dran zu ändern) waren 3 Jahre. Das ist lange her. War ja früher auch überwiegend PC User. Aber auch nur weil Apple so extrem teuer war und es beim PC einfach viel mehr Leistung gab. MacOS fand ich schon immer besser.
 
randomhippie
randomhippie
||||||||
Ich hab noch nie einen Rechner 6 oder gar 8 Jahre benutzt. Das längste (ohne was dran zu ändern) waren 3 Jahre. Das ist lange her. War ja früher auch überwiegend PC User. Aber auch nur weil Apple so extrem teuer war und es beim PC einfach viel mehr Leistung gab. MacOS fand ich schon immer besser.
Okay, ich bin da eher ein bisken geizig bzw. sehe nicht ein, die vermeintlichen "Innovationszyklen" der Hersteller an jedem Punkt mitzumachen... ist auch ein bisschen vor dem Hintergrund des Nachhaltigkeitsgedanken zu verstehen. Ob das OS von Apple besser ist, kann ich nicht valide einschätzen... finde Windows grundsätzlich nicht verkehrt. Wie Apple allerdings mit Audio umgeht ist sicherlich eleganter bzw. besser implementiert... das steht zweifelsohne fest. In dem Zusammenhang hatte ich bis zuletzt immer gehofft, dass Microsoft hier nachlegt... wird wohl nix mehr. Mit meiner RME und letztendlich optimierten Audiorechner erhalte ich zwar auch eine ordentliche Roundtrip Latenz... Apple in Verbindung mit TB liegt trotzdem vorne. Ist aber Jammern auf hohem Niveau, schon klar.
 
klangsulfat
klangsulfat
format c: /y
ist auch ein bisschen vor dem Hintergrund des Nachhaltigkeitsgedanken zu verstehen.
Bringst du deine alten Rechner auf die Müllkippe? Wahrscheinlich nicht. Es gibt durchaus einen Markt für ältere Rechner und solange die Geräte weiterverwendet werden, spielt es in dieser Hinsicht keine Rolle, ab ich alle 3 Jahre oder alle 6 Jahre einen neuen Rechner kaufe.
 
Crabman
Crabman
||||||||||
Ja gut, bei 8€ zu verkraften. Sollte nicht sein aber bei Apple wäre das nicht das erste Mal, das günstiges Drittanbieter Zeug nicht geht. Oder irgendwann nicht mehr geht.

War klar, das sowas jetzt kommt.Mal den Artikel gelesen?Es passiert auch mit Original Zubehör.Und nein,an einem Macbook ist mir sowas noch absolut nie untergekommen,Du würfelst da wohl was mit iOS durcheinander.
 
devilfish
devilfish
alles kann, nix muss..
War klar, das sowas jetzt kommt.Mal den Artikel gelesen?Es passiert auch mit Original Zubehör.Und nein,an einem Macbook ist mir sowas noch absolut nie untergekommen,Du würfelst da wohl was mit iOS durcheinander.

Nein ich hab den Artikel nicht gelesen. Dachte es ist einfach wieder das alte Thema, das irgendwelche Kabel nicht gehen.
 
randomhippie
randomhippie
||||||||
Bringst du deine alten Rechner auf die Müllkippe? Wahrscheinlich nicht. Es gibt durchaus einen Markt für ältere Rechner und solange die Geräte weiterverwendet werden, spielt es in dieser Hinsicht keine Rolle, ab ich alle 3 Jahre oder alle 6 Jahre einen neuen Rechner kaufe.
Bitte genau lesen: Es spielt für mich persönlich durchaus eine Rolle, in welchem Zyklus ich meine "Gerätschaften" (Smartphones, Wearables, Smart-TV etc.) austausche/upgrade. Ich mache diesen kranken Wahnsinn schon seit einigen Jahren nicht mehr mit und fahre gut damit. Zudem wollen die meisten Menschen immer den neuesten Scheiß... in diesem Sinne scheint mir Dein Argument mit der Weiterverwendung recht schwach zu sein. Im Prinzip verlässt Du Dich dabei auf einen Markt, der - sofern überhaupt vorhanden - kaum Relevanz besitzt.

Genug OffTopic... sollte in einem anderen Thread diskutiert werden, wenn überhaupt sinnreich! Weiter geht's mit Monterey & Apple 😉
 
devilfish
devilfish
alles kann, nix muss..
Auf Appel Silicon unter Logic 10.7 streikt Reason als Midiplugin. Kommt nur wirres Zeug bei raus. Find ich grade total ungeil, weil die meisten Projekte jetzt (vorerst) im Ars** sind.
Hab’s mit und ohne Rosetta2 getestet.
Naja egal. M1 Support soll im Dezember kommen 😊
 
rauschwerk
rauschwerk
pure energy noise
Was kann man positives über das macOS 12 berichten? Wer hat es und findet es ggü. macOS 11 besser / sinnvoller?
Gibt es signifikante Verbesserungen, so dass ein Upgrade empfehlenswert wäre?
 
verstaerker
verstaerker
*****
Allein das Feature das in Fotos jetzt Text erkannt wird ist ein update wert. Schnellnotizen sind auch super.

Sehr furchtbar find ich allerdings das in Kombination mit Little Snitch oder LuLu es massive Netzwerkverbindungsprobleme gibt
 
rauschwerk
rauschwerk
pure energy noise
Allein das Feature das in Fotos jetzt Text erkannt wird ist ein update wert. Schnellnotizen sind auch super.
OK. Das erledige ich mit dem iPhone 13 Pro @ iOS 15.

Sehr furchtbar find ich allerdings das in Kombination mit Little Snitch oder LuLu es massive Netzwerkverbindungsprobleme gibt
Ja, das ist natürlich doof. Seit ich auf 10.14. bin, nutze ich Little Snitch nicht mehr und bin auf LuLu umgestiegen (obwohl ich ersteres echt fein fand .. bes. das Monitoring).
Welche Firewall nutzt du jetzt @ macOS 12?

Die Frage bez. macOS 11 vs. 12 stelle ich deshalb, weil ich mir überlege, ggf. dieses Jahr noch das MB Air M1 als Zweitnotebook zu holen,
welches ja macOS 11 (noch) verträgt und nicht zwingend unter mind. macOS 12 (was die neuen 14"er und 16"er Pros betrifft) laufen muss.
 
 


News

Oben