Mal wieder ne Sammelbestellung? (bei MOTM)

Dieses Thema im Forum "Lötkunst" wurde erstellt von Anonymous, 19. Juni 2006.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    Soo.

    Wird mal wieder Zeit für ne Sammelbestellung, oder? ;-)

    Auf der Synth-Diy-Liste wird jedenfalls grad eine direkt bei Analog-Devices
    angeleiert.

    Schwierigkeit momentan ist, dass entweder jemand mit ner Umsatzsteuernummer bestellen muss oder jemand aus USA.

    Bei mir wären es:
    SSM2164P
    SSM2210P
    SSM2220P
    AD633JN

    Anzahl muss ich mir aber noch überlegen. ;-)

    Vom MOTM-440 wollte ich mir nämlich nur die Platine holen
    (kost zwar 40 US $, dürfte dann aber trotzdem im Endeffekt
    wesentlich günstiger als das Kit sein, weil andere Potis,
    die Frontplatte könnte ich eh nicht gebrauchen).

    PS: Hab's mal umbenannt, weil der Thread jetzt ja deFacto zur Sammelbestellung für die MOTM-Teil geworden ist.
     
  2. Re: Mal wieder ne Sammelbestellung? (bei AnalogDevices)

    Also MOTM-440 klingt nett, bestellst du mir einen Satz mit (Platine, Chips) ?
     
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: Mal wieder ne Sammelbestellung? (bei AnalogDevices)

    Platine kann ich mit-bestellen,
    bei den Chips habe ich keine Ahnung was wirklich gebraucht wird.
    Entweder teilt mir der Paul Schreiber das noch mit
    (von den SSM2220 werden anscheinend 9 gebraucht) oder man muss es auf gut Glück machen.
     
  4. Hai,

    Das 440 braucht folgende Halbleiter:

    13x BC550C
    2x 1N4148

    1x MXL 1013
    3x TL072
    5x SSM 2220
    4x SSM 2210
    1x CA3086

    Der MXL1013 ist ein LowOffset, Lowtemp.Drift Dual-OP von Maxim.
    Von TI heißt der LT1013P oder LT1013JG, der LT1013D ist wohl der smd-Typ.
    Dürfte aber auch durch einen OPA 2134 zu ersetzen sein (der single-Typ arbeitet z.B. im Dotcom VCO in der Steuerspannungsabteilung).

    Gerade günstig sind die SSM Chips ja nicht. 2164 wäre schon interessant, da würde ich mich evtl mit dranhängen.
    2210/20 sollte ich evtl auch in Reserve haben, mal sehen.
    Halt uns bitte auf dem laufenden.

    Die 440-er Unterlagen kann ich Dir ja mal schicken.
     
  5. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ups, mir fällt grad auf, dass ich die Unterlagen ja schon hab
    (zu Hause, den Thread hatte ich auffer Arbeit gestartet). :oops:

    Also von den LT1013CP bestelle ich demnächst ein paar bei Digikey.

    Bestellnummer:
    296-1399-5-ND

    Hammer Staffelpreise:

    Preisreduzierung Stückpreis
    1 -> 1.13000
    25 -> 0.90240
    100 -> 0.67690

    So günstig kriegt man die hier AFAIK nicht
    (bei Reichelt z.B. ab 3 Euro).
     
  6. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: Mal wieder ne Sammelbestellung? (bei AnalogDevices)

    Ich hab mal beim Paul nachgefragt:

    Die Anleitung schickt er dann wohl per PDF.
    Naja, sind immerhin dann die Versandkosten geringer.
     
  7. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: Mal wieder ne Sammelbestellung? (bei AnalogDevices)

    Will keiner?

    Die Bestellung findet wohl Mitte bis Ende Juni statt.

    Die MOTM-Bestellung wollte ich am Montag starten,
    also wer noch mitmachen will (definitiv):
    Schnell per PN oder eMail melden.

    Anleitungen gibt's wie gesagt nur als PDF.
    Muss also jeder selber wissen, ob ihm nur die Platine
    + PDF 40 US $ wert sind. :cool:

    Die Digikey-Bestellung starte ich, sobald ich meine Kreditkarte habe,
    ich hoffe das wird nächste Woche sein, ansonsten Anfang Juli.
     
  8. Auf der MOTM-site finde ich nichts über Platinenpreise,

    beziehen sich die 40$ nur auf das Filter, oder auf alle Platinen ?
     
  9. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ist ja auch inoffiziell, alle Platinen kosten soviel.

    Der hat halt ein grösseres Interesse komplette Module oder Kits zu verkaufen, nehme ich mal an.
    Es lohnen sich aber eh nur die komplexeren Sachen, wie Filter, usw.
     
  10. Es sei denn, man will eine Schaltung kennenlernen ... ;-)
    Ist aber ein teurer Spaß.
     
  11. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hab ich aber viel Verständniss für. Die Fachkenntnis der meisten Selberbauer ist doch eher gering und da fällt dann so einiges an Betreungsaufwand an. Dennoch werden viele, gerade etwas kompliziertere Platinen hinterher nicht laufen = Frust auf allen Seiten.
     
  12. Anonymous

    Anonymous Guest

    @Fetz: Da is was dran, aber wir werden den Betreuungsaufwand dann wohl eher hier im Forum haben. ;-)
    (Ich hoffe aber trotzdem natürlich, dass ich keine "Betreuung" brauchen werde)
     
  13. also wenn alle platienen 40$ kosten...!?
    dann nehmen wir mal..
    2X 485
    2X 480
    1X 440
    1X 420

    thanx for the source
     
  14. ähem. dann korregier ich auch mal:

    1 x 440 (war ja schon bekannt)
    1 x 480

    zur Info: den 420er bekommste als ele4music.com version für 15 USD ...

    --jan
     
  15. ja da haste recht und der plan liegt da ja auch offen.

    werd ihn mir dann selbst zusammen stecken


    @ sonic....

    1x 420 bitte steichen
     
  16. Anonymous

    Anonymous Guest

    Das wären dann 200 US $, bei soviel Kram bräuchte ich auf jeden Fall erstmal ne Überweisung, soviel vorstrecken kann ich nich.
    (Meine Kontodaten müssteste ja noch von der Tempco-Bestellung haben)
     
  17. klar kein problem..

    muß mal schauen ob ich deine daten noch finde?


    bei den ic´s werd ich mich auch noch beteligen..solls schnell gehen?
    wollte erst noch zusammen schreiben was ich so brauche..
    werden aber bestimmt so 30-40 stück
     
  18. Anonymous

    Anonymous Guest

    Nee, die IC-Bestellung wird frühestens Mitte Juli über die Bühne gehen.
    Die mach ich auch nicht selber, sondern die geht über ne Sammelorder auf der Synth-Diy Liste.
     
  19. @ sonicwarrior:

    betrift MOTM:
    ich wäre dann mit einer Platine 820 (VCLag) dabei.

    Und wenn Du bei digikey bestellst, wäre es nett, wenn Du mir 10xLT1013 (DIP) mitbestellen könntest.

    Ist Deine KontoNr noch die gleiche, wie damals bei der KenStone-Bestellung ?
    Dann überweise ich Dir vorab schon mal was.
     
  20. Anonymous

    Anonymous Guest

    S***, jetzt han ich schon bestellt ohne vorher nochmal hier rein zu schauen.

    Der LAG scheint es Dir ja echt angetan zu haben,
    also bekommste das mit dem Harry Bissell Teil nicht hin?

    Vielleicht wäre alternativ auch das Curetronic Tool-Modul
    was für Dich:
    http://www.curetronic.com/cutrbau/curetr/c601.htm

    Naja, es dauert etwas bis die PayPal-Überweisung ankommt und so.
    Vielleicht könnte ich auch was nachreichen, allerdings weiss ich
    nicht ob der 820er "In Stock" ist, der Rest jedenfalls schon
    und könnte noch diese Woche los geschickt werden
    (wenn das Geld rechtzeitig da ist).

    Versandkosten von Paul zu mir sind 25 US $ momentan
    verteilt auf 10 Platinen -> 2,5 US $ pro Platine.

    Mit der 820er wären es dann 11 Platinen.
     
  21. Jo, schade, vielleicht bekommst Du das ja noch geregelt.

    Das Harry Bissell Teil hat halt seine Schwächen. Im linearen Modus funktioniert es einwandfrei, im log-Modus ist es leider so, daß es die Tonhöhe leicht verändert, sobald man das über den FET steuert - und dann funktionierts auch nur bei Up-Glide.

    Ich habe mal bei Pollin ein paar von den Opto-Schaltern bestellt, vielleicht bekomme ich da noch was geregelt.

    Das MOTM bietet halt CV-Steuerung, und da ist ein "Legato-Glide" natürlich auch mit realisierbar. Ich finde das, in Zusammenhang mit unterschiedlichen Up/Down Geschwindigkeiten wirklich geil zu spielen.

    Ich möchte sowas echt gerne haben.
    Das Curetronic-Modul (btw funktioniert der link nicht) ist halt in der Beziehung auch nur "halber" Kram.

    "halbe Sachen" hab' ich ja: Lineares, oder Logarithmisches, Log auch Gate-gesteuert, Up/Down manuell ... aber alles kombiniert bietet dann wohl nur das MOTM - und ich denke, bei denen funktioniert auch das, was sie versprechen.
     
  22. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich hab mal nachgefragt, ob das noch hinzufügbar ist.

    Da Du mich jetzt auch geil auf die Platine gemacht hast,
    würde ich auch eine mitbestellen. ;-)

    Wären dann also 12, wenn es klappt, mal sehen, ob dann
    die Versandkosten gleich bleiben.
    25 US $ kommt mir zwar eh ein bißchen hoch vor und
    bei der Platinenanzahl könnte der ja zumindest nen Mengenrabatt
    machen, aber naja ... :roll:
     
  23. Anonymous

    Anonymous Guest

    Also irgendwie:

    Der will für 2 MOTM-820er 86 US $ zusätzlich,
    also langsam hab ich die Schnauze voll,
    nix Rabatt und dann noch voll die Versandkosten draufhauen.

    Ich glaub wenn jeder einzeln bestellt hätte, wäre es auch nicht
    viel teurer geworden. Zumal ja noch der Versand von mir
    zu Euch dazu kommt.
    Das einzige was ich Euch erspare ist dann der Gang zum Zollamt.

    Edit: Hab's dann auch mit den MOTM-820ern gelassen.
     
  24. :sad:

    Der Gang zum Zoll bedeutet für mich 2x16 km fahren.
    Ich muss 2 Std früher meinen Arbeitsplatz verlassen, um da noch jemand zu erwischen.
    Ich hab' weder Paypal, noch 'ne Kreditkarte.

    Und da machst Du so'n Wind wegen 3$.
    Schade, schade.
     
  25. Anonymous

    Anonymous Guest

    Aye, warum sagste das denn nicht vorher?

    Aber dengleichen Trouble habe ich auch beim Zollamt,
    immerhin bist Du dann einer, der das zu schätzen weiss. ;-)

    Die PayPal Überweisung ist noch nicht angekommen,
    müsste also immernoch gehen.
    Ich schreib dann einfach was von nem Missverständnis. :cool:
     
  26. Anonymous

    Anonymous Guest

    Update:
    Geht jetzt also noch rein.

    Allerdings ist der Paul Schreiber jetzt 10 Tage in Urlaub.

    Da das Geld bei PayPal nicht sofort da ist, weil dooferweise
    das Lastschriftverfahren da nicht ging, ist es wahrscheinlich,
    dass er es erst abschickt, wenn er wieder da ist.

    Vertrauen ist gut, Geld erstmal haben ist halt besser.
    Naja, wir werden sehen, wird dann ja eh eine Weile dauern,
    bis es bei mir (bzw. beim Zoll) ist.
     
  27. Danke für Deine Mühe.

    Eigentlich sollte man als DIY'ler ja über eine Zahlungmöglichkeit ins Ami-Reich verfügen.
    Muss zugeben, daß ich mich da etwas schwer mit tue. (:opa:)

    Zoll: Ich finde es eigentlich eine Sauerei, was da dem Kunden zugemutet wird. Schließlich bezahlt man ja Versandkosten, da sollte man erwarten können, daß das einem auch nach Hause geliefert wird.
    Der Zoll kann ja dann 'ne Rechnung schreiben.
     
  28. Anonymous

    Anonymous Guest

    Das is ja das Lustige:
    Meist schreibt der Zoll dann auch ne Rechnung, ich musste
    bisher nur bei Kleinkram direkt bezahlen.

    D.h. man fährt nur hin, holt das Zeug ab, macht ein paar Angaben
    zum Inhalt und kriegt dann ne Rechnung.

    Besonders bescheuert finde ich allerdings, dass ich nichtmal 2 km von mir
    entfernt das Hauptzollamt von Köln habe, aber bisher noch nie was dahin
    gekommen ist, sondern immer weiter entfernt.
    Schikane?
     
  29. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hmm, jetzt hat er das wohl doch separiert gemacht,
    der erste Satz ohne MOTM-820 ist schon auf dem Weg zu mir.
    Die 820er verschickt er diese Woche.
    Ich hoffe, ich muss nicht 2mal zum Zoll.

    Dabei hat er letzte Woche nochwas von 10 Tagen Urlaub geschrieben. :?

    Geld ist soweit ich das gesehen habe noch keines angekommen,
    dank einiger Verkäufe konnte ich das jetzt aber doch vorstrecken.
     
  30. Anonymous

    Anonymous Guest

    Mittlerweile ist die Kohle von Unterton angekommen.

    Die Platinen sind übrigens auch schon in Köln,
    leider wieder bei nem Zollamt das sonstwo ist.

    Werde mal schauen, wie ich das am Montag mache.
     

Diese Seite empfehlen